Klaus-D.

Meister

  • »Klaus-D.« ist männlich
  • »Klaus-D.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. August 2017, 20:33

Urlaubsvorbereitung in 1:500, MS Bellriva, Kurzbaubericht

Hallo,

in nächster Zeit will ich mit meiner Frau einen Kurzurlaub auf dem Rhein machen und wir haben uns hierfür das Schiff Bellriva ausgeguckt. Vorher möchte ich auf die Schnelle ein kleines Modell entwickeln. Länge und Breite gibt es vom Veranstalter, Bilder mit allen Perspektiven gibt es auch im Netz, das reicht für den Anfang. Den Maßstab 1:500 hab ich gewählt, damit das Modell mit etwa 21 cm Länge noch auf A4 Blättern ausgedruckt werden kann, nicht zu detailliert wird und in die Reisetasche passt.

Hier die ersten Bilder. Die Spanten hab ich verdoppelt, die Bereiche vom Promenadendeck zwischen den Spanten sind auch noch mit Karton verstärkt worden, damit eine gerade Unterlage für die Aufbauwände vorhanden ist. Auf den schwarzen Flächen am Heck und auf der Back stehen Ankerwinden für die 4 Anker, werde mir später überlegen, ob ich die noch darstelle.

Bis bald
Klaus-Dieter
»Klaus-D.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bellriva-01.jpg
  • Bellriva-02.jpg
  • Bellriva-03.jpg
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

Es haben bereits 8 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (12.08.2017), Shipbuilder (12.08.2017), Helmut B. (12.08.2017), Joachim Frerichs (13.08.2017), Rainer Domnik (13.08.2017), Schildimann (14.08.2017), mlsergey (14.08.2017), Dirk Göttsch (16.08.2017)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 250

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. August 2017, 09:51

Hallo,
guten Urlaub und viel Erfolg beim Konstruieren.
Ulrich

Klaus-D.

Meister

  • »Klaus-D.« ist männlich
  • »Klaus-D.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. August 2017, 21:40

Hallo Ulrich,
freue mich auch schon auf den Urlaub, ist aber noch etwas hin.

Hallo,
heute ging es weiter mit den ersten Aufbauten. Ich habe sie vor dem Anbringen der Bordwände aufgesetzt, weil man nun noch besser an die Unterseite vom Deck zum Andrücken kommt. Klebelaschen sind aufgesetzt, die Eingänge vom Promenadendeck und Treppen zum Sonnendeck angebracht, dann konnten die langen Aufbauwände angeklebt werden. Im Heckbereich wurden noch die beiden Rückseiten angesetzt. Dann war alles vorbereitet zum Auflegen vom Sonnendeck.
Eigentlich wollte ich nun an die Bordwände, aber ich hatte die beiden zurückgesetzten Eingangsbereiche zum Schiff noch vergessen. Mit etwas Gewalt waren diese dann auch zwischen den Decks zu platzieren. Nun hoffe ich, dass die Einschnitte in den Bordwänden passen werden.

Bis bald
Klaus-Dieter
»Klaus-D.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bellriva-04.jpg
  • Bellriva-05.jpg
  • Bellriva-06.jpg
  • Bellriva-07.jpg
  • Bellriva-08.jpg
  • Bellriva-09.jpg
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (13.08.2017), Riklef G. (13.08.2017), mlsergey (14.08.2017), csmodelisme (16.08.2017), Dirk Göttsch (16.08.2017)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 497

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. August 2017, 21:58

Moin Klaus-Dieter,

nu kann man schon die schöne Linie erkennen.
Sieht schon mal sehr vielversprechend aus. :thumbsup:

LG
Riklef
----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Klaus-D.

Meister

  • »Klaus-D.« ist männlich
  • »Klaus-D.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

5

Gestern, 23:30

Moin Ricklef,
bisher habe ich diese Schiffe eher belächelt, aber ein persönliche Bezug macht doch etwas aus und nun gefällt es mir auch.

Danke auch an die vielen Gefällt-mir Drücker!

Heute ist der größte Schritt vom Modell getan, die Bordwände waren zu zeichnen und anzubauen. Die vielen Fenster und die aufwändige Grafik haben ziemlich Zeit gekostet. Das Anbringen war dann relativ schnell erledigt. Vorne am Bug ist eine Unterbrechung im Schanzkleid, hier steht eine Reling. Die müsste ich eigentlich auch irgendwie darstellen, vielleicht aus Folie.

Bis bald
Klaus-Dieter
»Klaus-D.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bellriva-10.jpg
  • Bellriva-11.jpg
  • Bellriva-12.jpg
  • Bellriva-13.jpg
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

Es haben bereits 10 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (16.08.2017), Wolfgang Lemm (16.08.2017), Riklef G. (16.08.2017), Gustav (16.08.2017), Robson (16.08.2017), DocHoliday (16.08.2017), Dirk Göttsch (16.08.2017), Heiner (16.08.2017), Franz Holzeder (16.08.2017), Konpass (16.08.2017)

Klaus-D.

Meister

  • »Klaus-D.« ist männlich
  • »Klaus-D.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 809

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

6

Heute, 14:59

Hallo,

danke für die vielen Zustimmungen!

Gestern fehlte noch der Heckspiegel und die Schanzkleider am Heck. Das ist nun auch fertig. An den senkrechten Kanten fielen die Schnittlinien noch störend auf, deshalb hab ich sie noch mit etwas Farbe Titanweiß übermalt. Nun kann schon der Endspurt beginnen.

Bis bald
Klaus-Dieter
»Klaus-D.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bellriva-14.jpg
Meine Homepage: www.kartonundmeer.de

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 044

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Heute, 16:24

Moin Klaus!
So klein der Maßstab ist, so großartig ist das Modell, das sieht sehr gut aus. Die weiße Schminke tut ihr Übriges. :thumbsup:
bisher habe ich diese Schiffe eher belächelt

Da bin ich gespannt, was Du nach der Fahrt sagst; auf einem Binnenschiff bist Du zwar ziemlich sicher vor somalischen und indonesischen Piraten (man soll nie "nie" sagen; über Holländer an Schleusen habe ich aber auch schon schlimme Dinge gehört ;) ), aber wenn man sieht, was für Dickschiffe da teilweise im Begegnungsverkehr z. B. die Mainschleifen entlangfahren - das hat auch schon was! Das ist dann eben nicht wie Trucker auf dem Highway, sondern wie Busfahrer im Berliner Stadtverkehr...
hier steht eine Reling. Die müsste ich eigentlich auch irgendwie darstellen, vielleicht aus Folie.

Wenn Du einen Weg findest, mit weiß auf Folie zu drucken - bitte, BITTE sag´mir, wie das geht (oder wer das macht)! Nach meinem Stand wirst Du vielleicht eher mit 1:400 LC experimentieren müssen.
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

  • »Unterfeuer« ist männlich

Beiträge: 606

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Heute, 18:13

Moin Klaus-Dieter,

da ich - zugegeben in einem ganz anderen Revier - seit Sonnabend nur noch Binnenfahrgastschiffe vor der Kamera habe, die mir überwiegend gut gefallen, freue ich mich über Dein Projekt. Das ist schon ein Glück für Euch Konstrukteure, Euren fahrbaren Untersatz vor oder nach der Reise als Modell bauen zu können. Und ein Binnenschiff, dass an Backbord passiert hast Du ja auch schon :)

Weiterhin viel Erfolg!
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"Fehler sind nicht schlimm, die müssen sein!" (Bibo)

Fertiggestellt: Schlepper VEGESACK (WHV 1:250), Peilschiff ZENIT (HMV 1:250), Hafenfahrzeuge (Auswahl, HMV 1:250)
Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Hafenschlepper SATURN/RESOLUT bzw. WESER (HMV 1:250) Lotsenversetzboot SEELOTSE (DSM 1:250, zurückgestellt)

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Social Bookmarks