Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Godwin

Konstrukteur - Amateur

  • »Godwin« ist männlich
  • »Godwin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Beruf: noch nicht vollständig im Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. Februar 2007, 18:42

Unterricht vor Ort - oder: vorm Örtchen

Tag Leute,

am 1. Februar fand der Heimatkundeunterricht (heißt heute: Sachunterricht) direkt vorm Örtchen statt.

Frage: "Das war ein Abort-Haus. Was ist ein Abort-Haus?"

"Keine Ahnung! Nie gehört!"

"Das war ein Toilettenhaus."

"Igitt, eklich!"

Eigentlich wollte ich ja auch nur sichergehen, dass der Bahnhof Lichtenrade noch steht. Habe mir dafür eben ein bisschen Unterstützung mitgenommen.

Aber bitte: nicht meinem Schulsenator sagen, dass ich die Kiepert-Youngster zu meinem Kartonmodellvorbild mitgenommen habe!


Grüße!

godwin
»Godwin« hat folgende Bilder angehängt:
  • bhf-lichtenrade_2007-02-01_001.jpg
  • bhf-lichtenrade_2007-02-01_002.jpg

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Februar 2007, 10:57

RE: Unterricht vor Ort - oder: vorm Örtchen

Hallo Godwin,

Vorbild und Modell - Klasse8) 8) 8) .

Ich muß auch bei meinen Sohn feststellen, das für mich übliche Begriffe aus der Kindheit (Dialekt) kaum mehr bekannt sind-es wird immer mehr angelisiert.

Ich finde das nicht schlecht, da sich die Sprachen annähern, aber die ursprüngliche Bezeichnungen finde ich ganz "COOL".

Gruß aus einem sonnigen Regensburg

Albert

bohne

Meister

  • »bohne« ist männlich

Beiträge: 1 039

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Februar 2007, 18:42

... es gibt ne ganze menge wörter, die es bald nicht mehr gibt. für die bastler-fraktion z.b. den holzgliedermaßstab. dies & ähnliches nachzulesen im "lexikon der bedrohten wörter" von bodo mrozek ...

=) stephan
8o

Social Bookmarks