Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Oktober 2007, 02:10

Uniformen der zaristischen Marine ??

Hallo Kartonisten,

heute sind endlich meine Ätzteile angekommen. Darunter 100 Matrosen in 1:700. Die passen auf eine Fläche von 3cm im Quadrat. Von dieser Platine werde ich 10 bis 20 Matrosen zum bekohen abkommandieren :D.
Leider habe ich keine Ahnung wie die Marine zu Zarens Zeiten gekleidet war.

Hat es vielleicht für diese Arbeiten extra Overalls gegeben ?.

Waren die Arbeitsuniformen ähnlich der englischen. Jacke hellblau, Hose dunkelblau, Kappi weiß ?

Ich bin für jede Info dankbar. Vielen Dank

schöne Grüsse

Sepp
:D :thumbup: :P

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2007, 12:29

Hallo Sepp

also Laut Strelets-r waren:
Schuhe braun Naturleder
die Hosen russisch Grün (was auch sonst)
helle Hemden (hab die auch Sandfarben gemacht)
der Mantel war leinenfarben mit einem grünen Kragen
die Matrosen hatten ein grünes Bindetuch um den Hals
die Mütze war fünfeckig und grün mit einem schwarzen Band auf der Vorderseite Schrift Goldfarben

Bilder anbei
Matrosenband Askold und Figuren Packung Plastik
alle Angaben ohne Gewehr(auch keinen Revolver)
hab meine Matrosen auch so angemalt

leider sind die Bilder bei Strehlits-R nicht mehr verfügbar
auch ich finde diese nicht mehr, seit dem letzten Crash (ca 30 GB Datenverlust)

Mfg

Nora
»nora« hat folgende Bilder angehängt:
  • Askold25994.jpg
  • sailors1.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nora« (23. Oktober 2007, 12:38)


Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2007, 13:57

RE: Uniformen der zaristischen Marine ??

Hallo Sepp,

dazu habe ich ein Video (Film über die Potemkin) und dieses Bild gefunden.



Alles ca. 1925.

Gruß Andreas
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2007, 15:00

Hallo josef!
du müßtest vielleicht etwas die zeit eingrenzen, aus der die Uniformen seien sollen! es gab ja nicht nur einen Zaren und die Marine-Zeit ging (laut meiner freundin) ab dem 17. Jhd. los!!! natürlich wurde da auch die Uniformkleidung der Zeit angepasst!

ich hab mal das hier gefunden:

http://www.grosser-generalstab.de/tafeln…/knoe04_29.html

obwohl das wenig nach marine aussieht!
oder das beides hier:

http://www.histofig.com/empire/russie_en.php
http://www.histofig.com/images/empire/un…sie/russie1.gif

is aber auch nicht marine!
vielleicht hilfts ja doch!

mfg marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Oktober 2007, 18:09

Erst mal Danke.

Nora kannst du die Unform zeitlich festlegen. Ich brauche die Zeit 1870 bis 1880. Die Uniform die du beschreibst, war das nur für Landungsoperationen. Oder wurde diese Unform auch auf See getragen. Wie hat die Uniform eines Offiziers ausgesehen?

Marko: Ich benötige die Matrosen zur Bekohlung meiner Smerch etwa um 1880

Andreas: 1925 ist leider zu spät. Aber die Videos sind sehr interessant.

bis bald

Sepp
:D :thumbup: :P

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Oktober 2007, 18:29

Was sagt mein Knötel dazu :
Mannschaften : dunkelgrüne Hosen und Matrosenmütze (mit weißem Deckelvorstoß, schwarzes Seidenband mit goldener Beschriftung)
blaues bzw weißes Hemd mit hellbauen Kragen
weiß-blau waagrecht gestreifte Unterhemden
schwarzes Lederzug

Offiziere
dunkelgrüne Uniform
schwarzer Seidenfizhut
Dienstanzug : dunkelgrüne Schirmmütze
dunkelgrüne Uniform (Hose mit Goldstreifen)
Gruß
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »flimounet« (23. Oktober 2007, 18:34)


nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Oktober 2007, 20:17

hallo Sepp

meine Soldaten sind vom Krimkrieg

mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 02:09

Hallo Nora und Andreas,

vielen Dank für eure Beschreibungen.

also werden die Offiziere Dunkelgrün über alles inkl Mütze

die Mannschaften grüne Hosen und weiße z.B blaue Hemden. Welche Farbe hatten die Jacken Andreas?. Die Mützen grün

Damit habe ich eine Frage geklärt.

nochmals an alle

Danke

Gruß

Sepp
:D :thumbup: :P

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 09:17

Servus Sepp,
also Jacken im eigentlichen Sinn hatten die nicht. Das Matrosenhemd war ja eigentlich eher eine Bluse. Ansonsten gab es noch den Mantel. Da schweigt sich Knötel aber darüber aus . Er gibt bloß an das dieser Hochgeschlossen ist. Da jedoch die Uniform dieser Zit von der Farbgebung so wie jene der Infanterie war müßte er also erdgrau sein (war in der gesamten zaristischen Armee so (zumindest bis 1882).
Gruß
Andreas

Social Bookmarks