Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grautvornix

Fortgeschrittener

  • »Grautvornix« ist männlich
  • »Grautvornix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2004

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. Juni 2008, 22:40

"Umbau" Modellautovitrine

Moin Moin,

als kleiner Baubericht habe ich den Umbau einer Modellautovitrine zu einer staubsicheren Heimat für meine „Anglian Princess“

Die „Herpa“ Vitrine haben den Vorteil das sie relativ billig sind, das sie in Massenproduktion hergestellt werden.
Es passt aber immer nur ein sehr kleines Modell rein, da die nutzbare Stellflächen sehr klein ist.

Das habe ich mit einem Ausgleichssockel umgangen.
Der Sockel ist aus 160 g/m2 Papier, das „Wasser“ ist die Rückseite von etwas weihnachtlichen Geschenkpapier(Grünblau mit Gold) und Wasserfolie ist aus den Modellbahnbereich.
Das ganze hat ein Rand aus schwarzer Pappe. Die Wasserfolie ist nur mit den Rand verklebt um eine gleichmäßige Wasserfarbe zu behalten.

Das Herstellerlogo, das den Gießast versteckt, habe ich durch das Reedereilogo ersetzt.
KTL Klyne Tugs Ltd.

Die“Nutzflächen hat sich von 75x31mm auf 100x48mm vergrößert“
Maximal ist eine Grundfläche von 110x50mm bei dieser Vitrinengröße möglich.

Das ganze geht recht schnell, und der Effekt ist ganz nett.
Die Wasserfolie würde ach noch für viele weiter Vitrinen diese Größe reichen.

Das wichtigste ist aber NIE!!! wieder Entstauben.

Gruß
Grautvornix
»Grautvornix« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vitrine1.jpg
  • Vitrine2.jpg
  • Vitrine3.jpg
aktueller Bau "XXX"
-------------------------------------------------
Wieder auf Reede: "USS INDIANAPOLIS"
Auch auf Reede "CTS Hamburg Express" B&V 1972 1:250
Fertig: "BKM 102", "Bruno Illing", "Finkenwerder", "OPDR Lisboa"

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 971

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Juni 2008, 22:50

Moin Grautvornix,

klasse Vitrinenumbau - aber noch besser sind Deine winzigen Modell-Schmuckstücke! =D>

Gruß
Wolfgang

Social Bookmarks