Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 27. Oktober 2013, 23:57

Ultra-Kurzbaubericht U.S. Coast Guard Response Boat Small, skaliert von 1:50 auf 1:250, Paper-Replika

Moin zusammen,

mal ein kurzes bastlerisches Lebenszeichen von mir. Im Jahre 2012 war ich mit meinem Sohnemann in New York City und bei dieser Gelegenheit gab es dann auch einen Ausflug mit der Staten Island Ferry. Das besondere an dieser Überfahrt war das Begleitboot der USCG, ein an Kleinheit kaum zu überbietendes Bötchen. Ich hatte mich wirklich gefragt, was dieses Begleitboot bewirken sollte, immerhin waren rund 600 Menschen an Bord der Staten Island Ferry. Was solle, des Ding hatte es mir angetan und die Suche im Internet nach einer kartonalen Umsetzung war erfolgreich. Bei Paper-Replika würde ich dann fündig, das Ding lag im Maßstab 1:50 vor, daher musste der Ausdruck schrumpfen, mein bevorzugter Maßstab ist halt 1:250. Das ganze war dann schon recht fummelig, aber was solls, einfach drauf los geschnippelt, und hier ist das Ergebnis bis zum heutigen Abend nach 2 tätiger Bastelarbeit:




Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »josef mayer« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. Oktober 2013, 00:35

Hallo Robert,

Das ist ein Boot nach meinem Geschmack :thumbup:
Schön klein und sehr sauber umgesetzt

Gruß

Sepp
:D :thumbup: :P

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

3

Montag, 28. Oktober 2013, 08:03

Hey Robi
Ich habe mir das Teil auch schon angesehen, hätte aber wirklich nicht gedacht, dass das auf 20% verkleinert noch baubar ist. Chapeau!
Eine Steigerung wäre nur noch, die Kabine zu verglasen (und eine Inneneinrichtung :D )

Hey Sepp

Ach ja, eine weitere Steigerung wäre, das Ding auf 1:1250 zu verkleinern :whistling:

Freundliche Grüsse
Peter

Pianisto

Meister

  • »Pianisto« ist männlich

Beiträge: 735

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. Oktober 2013, 08:54

Hallo Robi,

begeisternd!Hier der Link des Bootes. Bin auf die Außenborder gespannt.

Gruß pianisto

toppa

Fortgeschrittener

  • »toppa« ist männlich

Beiträge: 338

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2013

Beruf: Er plant Gebäude

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Oktober 2013, 10:26

Ok.....

Hat, bei dem Anblick, außer mir noch jemand das Gefühl er würde offensichtlich mit Boxhandschuhen Basteln? Für die Miniaturisierung fehlen mir die Worte!
Im Bau:
NYK Castor auf A3 Vergrößert und Ferngesteuert; USS Enterprise in ca. 1:800 von Paperhobby

Warteschleife:
HMV "Schlepper" ; HMV ZENIT; HMV Nordic; HMV Altmark;....... (und alles was ich noch bauen muss um die vorig genannten hinzubekommen)

Modelle: (im Papiersektor)
Schlepper aus Blockrückseite und Küchenrollenkern (mit 5 Jähriger Tochter gebaut & Ferngesteuert)

6

Montag, 28. Oktober 2013, 13:00

Moin Männers,

vielen Dank für die lobenden Worte.

@Pianisto: die Aussenborder sind gar nicht so schwierig, kommen hoffentlich heute dran. Für die ganzen Griffstangen wird eine LC Reling auf dem Altar des Kartonbaus geopfert und nur die Máschinenkanonen vorn und hinten machen mir etwas Kopfzerbrechen.

Noch eine Anmerkung: das ganze ist auf normalem Kopierpapier gedruckt, Kantenfärben kommt noch.

Weiterhin viel Spaß

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. Oktober 2013, 18:20

Ahoi Robi,

sehr schön !!!!

Wäre auch was für mich, natürlich in 1:500 :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

8

Montag, 28. Oktober 2013, 22:57

Moin Jo,

In BHV kannst du diesen Winzling mal unter die Lupe nehmen.

Für heute noch die vorerst letzten Teile, es ist zumindest das Wesentliche verbaut. Was noch fehlt sind einige Handgriffe/Relinge und Schutzbügel sowie Antennen.Das folgt dann morgen.



Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

M_40

Profi

  • »M_40« ist männlich

Beiträge: 442

Registrierungsdatum: 8. Januar 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Oktober 2013, 11:15

Hallo Robi,

wie um Himmels Willen hast du denn die winzigen blauen Röllchen (Blaulichter?) gemacht?
Bewundernde Grüße :thumbsup:
Eugen

Social Bookmarks