Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich
  • »Pitje« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 559

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 9. November 2014, 21:41

Ulmer-Kartonbau-Stammtisch wieder bei der Modellbahnausstellung Westerstetten

Hallo Freunde,

wie bereits im November 2012 waren wir wieder zu Gast der bei der jährlich stattfindenden Modellbauausstellung im schwäbischen Westerstetten.
Dabei hatten wir Gelegenheit über den heutigen Tag hinweg unsere Begeisterung für dieses Hobby den Gästen zu übermitteln, viele Fragen zu beantworten und vielleicht die ein- oder andere Infektion mit dem Virus - cartonicus entweder zu verursachen oder zu reaktivieren.
Die Modellauswahl reichte über Architekur - Schiffs - Eisenbahn - Luft- und Raumfahrt bis hin zu "biologie"-Modellen, so dass für jeden etwas dabei war.

Unser Stammtisch-Projekt, die Prager Burg von betexa hatte heute ihren ersten Gesamtauftritt, bzw. erlebte heute ihre erste Zusammenführung, was für uns alle durchaus ein schönes Erlebnis war.

Eine life-Modellbau-Vorführung über den Tag hinweg, bei dem ein Schreiber Haus in 1:87 dreidimensionalisiert wurde zog Groß und Klein gleichermaßen an.

Hier einige Eindrücke - zunächt unserer Modelle:





Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich
  • »Pitje« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 559

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. November 2014, 21:53

noch einige Modelle:



und hier die Prager Burg in ihrer ganzen Pracht, bzw. der Endausbaustufe. Dabei ist sie noch in vier Teile zerlegbar, sonst wäre sie wegen ihrer Maße kaum transportier - und unterbringbar.



Der Besucherstrom riß nicht ab.





Viel Spaß beim Anschauen - wir hatten ihn heute vor Ort. :)

Viele Grüße
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

3

Sonntag, 9. November 2014, 22:11

Moin Peter,

gerade solche Aktionen sind das Salz in der Suppe. Es macht immer wieder Spaß, unser Hobby nach aussen zu tragen. Aber, sag mal, wer ist denn der Erbauer der 250er Jahre Viking?

Liebe Grüße auch an die anderen Mitstreiter

Robi,
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich
  • »Pitje« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 559

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. November 2014, 22:16

Hallo Robi,

danke! :)
Die Jahre Viking hat mein Stammtischbruder Karl-Heinz gebaut, bzw. baut noch, hier firmierend unter dem Namen lucie. Von ihm stammt auch die Missouri und die Lokomotiven.

LG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Social Bookmarks