Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sandra Dax

Fortgeschrittener

  • »Sandra Dax« ist weiblich
  • »Sandra Dax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 30. Januar 2008

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Februar 2008, 08:46

Uhu in Vorratsflasche

Hallo Zusammen,

ich hätte da mal noch eine Frage zum Kleber Uhu flinke Flasche.
Nun ist ja Uhu in der flinken Flasche nicht gerade billig. Mein Gedanke ist jetzt mir so eine große Vorrats- Nachfüllflasche mit 740 g zu kaufen oder evtl. auch die ganz Große zu kaufen, denn im Endeffekt ist das viel billiger.

Meine Frage an Euch ist lohnt sich das? Habt Ihr auch schon mal so große Vorratsflaschen gekauft und hat jemand damit Erfahrungen gesammelt wie lange sich so eine Falsche hält wenn sie mal offen ist oder ob das Uhu quasi auch schlecht werden kann?

Grüße
Sandra
Aktuelle Projekte:
Boxengasse für Carrera, Stephansdom Wien


Fertige Projekte:
Ritter Scale 1/3, Elbsandsteingebirge von Betexa,
Leuchtturm Rügenwalde, Römischer Wachtturm, Steinway Flügel von HMV, Ägyptisches Wohnhaus
Download-Modelle:
Bird Cage - Canary, White Horses, Monkey Drummer, Schornsteinfeger, Elektrische Gitarre, Andy's Room Diorama - Toy Story 3

Unterbrochene Projekte:
Hanseatic von HMV

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Februar 2008, 09:26

"Schlecht" wird der UHU nicht (zumindest nicht der lösungsmittelhaltige - ob in dem Wasserkleber irgendwann mal Amöben schwimmen, kann ich nicht sagen ;) ).

Falls der Kleber irgendwann mal etwas zu dickflüssig werden sollte, lässt er sich mit Aceton gut verdünnen.

Aber meinst Du wirklich, dass sich der Aufwand lohnt? =)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Februar 2008, 10:04

also wenn er immer schön verschlossen ist,dann hält der nachfüller ewig.ich hab meine riesenflsche(lösungsmittelhaltig) jetzt 2.5 jahre,und kann keinerlei qualitätseinbussen feststellen!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Sandra Dax

Fortgeschrittener

  • »Sandra Dax« ist weiblich
  • »Sandra Dax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 30. Januar 2008

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. Februar 2008, 11:47

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten, dann werde ich mir jetzt nur noch überlegen ob ich 740 g Flasche oder die ganz Große nehme :D :D

Grüße
Sandra
Aktuelle Projekte:
Boxengasse für Carrera, Stephansdom Wien


Fertige Projekte:
Ritter Scale 1/3, Elbsandsteingebirge von Betexa,
Leuchtturm Rügenwalde, Römischer Wachtturm, Steinway Flügel von HMV, Ägyptisches Wohnhaus
Download-Modelle:
Bird Cage - Canary, White Horses, Monkey Drummer, Schornsteinfeger, Elektrische Gitarre, Andy's Room Diorama - Toy Story 3

Unterbrochene Projekte:
Hanseatic von HMV

Social Bookmarks