Uhu

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich
  • »WinRail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. Januar 2008, 14:15

Uhu

Hallo zusammen,

sagt mal, was ist mit dem guten alten Uhu-Alleskleber passiert? Gibt's den nicht mehr? Ich finde ihn jedenfalls nirgends mehr - es gibt nur noch dieses krümelige Uhu-Extra und Uhu Alleskleber ohne Lösungsmittel. Taugt das was? Wenn nicht, was benutzt Ihr stattdessen????

Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

2

Samstag, 12. Januar 2008, 14:18

RE: Uhu

Salve, Gunnar,

ich verwende ausschließlich Uhu Kraft (den transparenten, nicht den 125 Gradigen - der ist orange!).

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

sticki

Fortgeschrittener

  • »sticki« ist männlich

Beiträge: 404

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2007

Beruf: Berufskraftfahrer-Behintertentransport

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Januar 2008, 14:43

Hallo WinRail,
dieses Thema hatte ich auch schon einmal angeschnitten (UHU). Schau ein mal auf dieser Seite.
erste Erfahrungen eines Neulings
Also ich klebe jetzt mit diesen und finde ihn nicht schlecht. :)

mfg sticki
»sticki« hat folgende Bilder angehängt:
  • UHU-3.jpg
  • UHU-2.jpg

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Januar 2008, 15:09

Moin Gunnar,

nimm UHU flinke Flasche, mit Lösungsmittel (schwarze Beschriftung). Den sollte es noch geben.

Viele Grüsse
Michael

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich
  • »WinRail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Januar 2008, 15:47

Moin Michael,

Zitat

Original von Michael Urban
nimm UHU flinke Flasche, mit Lösungsmittel (schwarze Beschriftung).


muß ich denn wohl. Ich hab das Zeug einmal ausprobiert, als es auf den Markt kam, und war nicht so begeistert, aber was will man machen...
Danke!

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Januar 2008, 16:38

Moin Gunnar!

Bei Staples gibt's auch noch UHU-Alleskleber; vielleicht ist ja ein Staples-Markt in Deiner Nähe?

Viele Grüße - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Januar 2008, 16:58

Also ich klebe praktisch alles mit Uhu Alleskleber, kleine Teile mit Uhu hart, und habe auch keine Probleme, ihn hier bei uns einzukaufen. Praktisch alle Supermärkte und Discounter haben die Tuben griffbereit.

Servus, Woody

WinRail

Fortgeschrittener

  • »WinRail« ist männlich
  • »WinRail« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. Januar 2008, 17:02

Na, da bin ich ja beruhigt. Bei Moduni gibt's ihn auch noch, ich hatte mich durch falsche Abbildungen im Katalog verwirren lassen. Ich muß demnächst sowieso zu Boesner, die haben ihn dann hoffentlich ebenfalls noch.

Hier in den Super- und Baumärkten ist der normale Uhu-Alleskleber nirgends mehr zu finden - nur Uhu Extra und so'n Zeug ohne Lösungsmittel.

Viele Grüße
Gunnar
Rettet den Offsetdruck! Ich kaufe nur Originale und baue nur Originale! Piraten töten unser Hobby!

In Bau: Hafenfähren (HMV)
In Dienst gestellt: Köhlbrandfähre (WHV)

thomas-r

Schüler

  • »thomas-r« ist männlich

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Januar 2008, 11:45

RICO Bastelkeber

Hallo klebrige Gemeinde,

ich nehme seit längerem (mit gutem Erfolg) RICO Bastelkleber.
Ein lösungsmittelhaltiger Kleber, in der Konsistenz zwischen UHU classic
und UHU Flinke Flasche. Gibt's in 74g Plastikflasche mit Dosierspitze
beim IDEE-Markt und kostet etwa halb so viel wie UHU.
Gruß aus Nürnberg,

Thomas

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 13. Januar 2008, 12:07

Hier mein Lieblingskleber, mit der praktischen Nachfüllflasche. :D
Es ist TESA-Alleskleber lösungsmittelhältig, erkennbar an der roten Flaschenkappe.
Es gibt auch einen auf Wasserbasis, mit blauer Kappe, damit hab ich aber schlechte Erfahrungen gemacht.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kleber 01.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

SD582

Schüler

  • »SD582« ist männlich

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 30. Januar 2006

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. Januar 2008, 16:07

Hi

Nach dem ich ein paar andere Kleber probiert habe, bin ich mehr denn je der Überzeugung daß nur der gute alte UHU Alleskleber die passenden Eigenschaften für mich hat.

Nach dem ich ihn in ein paar Geschäften nicht mehr gefunden hatte, hab ich mich bei Libro etwas großtzügiger eingedeckt.
Inzwischen glaube ich den UHU auch in den anderen Geschäften wieder gesehen zu haben.
Gruß
Franz
Gerade unterm Messer: Grumman XF5F Skyrocket (Cardboard Model)
Zuletzt: Fokker 50 (GELI #66), HE 113 (GELI #24), Jak 11 (Geli #16)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. Juli 2008, 12:33

Wer UHU Alleskleber verwendet, kennt das Problem: Nachlaufender Klebstoff.

Dieser kaum vermeidbare, auf die dauerhafte Verformung der Tube zurückzuführende Effekt hat nun wohl bei diesem Klebstoff-Klassiker sein Ende gefunden.

Globalisierungsgerecht beschriftet (schade um das schöne alte Design!) ist der Alleskleber nun in einer Kunststofftube erhältlich; diese Tube scheint der Ersatz für die traditionelle Darreichungsform zu sein.

Ein unkontrolliertes Austreten von Kleber gibt es praktisch nicht mehr, da die Tube nach dem Loslassen den Restklebstoff wieder "zurücksaugt".

Eine praktische Neuerung, finde ich. Das Klebvermögen ist mit dem Traditionsprodukt identisch. Dieser Alleskleber bindet also schneller ab als UHU in der "Flinken Flasche".
»Wiesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2178.jpg
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

13

Mittwoch, 23. Juli 2008, 12:52

Moin,
wenn ich das richtig lese, dann steht auf der Tube "unbeulbar". Das ist ja mal wieder eine absolut phantastische Wortschöpfung unserer Werbeleute :D :D :D Alle Achtung!!! :totlach:
Aber wenns so funktioniert, wie Helmut schreibt, dann ist das ja eine gute Sache meint
Fiete

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. Juli 2008, 13:44

Hallo,

jawohl, der nachlaufende Klebstoff ist ein immerwährendes Ärgernis, ich schätze, dass mir bei jeder Tube UHU 20-30% des Klebstoffs auf diese Weise verloren gehen, lehne deshalb die Tube, wenn sie offen sein muss aber nicht benutzt wird, schon seit längerem am mein Wasserglas zum Pinselauswaschen, dass hat die Auslaufexzesse etwas begrenzt.
Die Neuerung ist uneingeschränkt zu begrüßen.

Zaphod

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

15

Montag, 8. Februar 2010, 15:58

RE: Uhu

Hallo,

nachdem ich mehrfach vergeblich versucht hatte UHU Alleskleber zu kaufen, wurde ich am Samstag durch Zufall fündig.

Ich begleitete meine Frau in einen Drogeriemarkt der Firma "Sch......" und wartete in der Nähe der Kasse auf sie. Und was entdeckte ich: den guten alten UHU Alleskleber in der 45-Gramm-Tube zum Preis von 2,29 €. Zwischenzeitlich ist das entsprechende Fach von mir leer gekauft, aber die Verkäuferin meinte, dass er nach wie vor bei ihnen auf der Einkaufsliste stehe. Das werde ich mal beobachten, denn im Vesandhandel vertreiben sie nur UHU extra sowie flex und clean außer der Flinken Flasche.

Jedenfalls habe ich erstmal wieder einen kleinen Vorrat - außer meinen stillen Reserven.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Februar 2010, 17:22

RE: Uhu

Hallo Freunde,
also ich kaufe UHU klassisch bei uns im Fachgeschäft für die Bauhandwerker.Also nicht im Baumarkt, in dem man so billig die Werkzeuge bekommt, die meistens nur für einmal werkeln taugen. In meinem Geschäft gibt es die ganz große Tube 125g. Damit ich nicht das Problem der offene Tube habe, benutze ich eine Spritze vom Onkel Doktor. Die Spritze hat eine Fassungsvermögen von 6ccm. Die Nadel habe ich vorne plan geschliffen, damit nicht durch die im Original geschliffenen Schräge zuviel Klebstoff abläuft. In diese Nadel(es gibt sie mirt verschiedenen Durchmesser) passt eine Stecknadel als Verschluss.
Ab und zu muss ich die Kanüle wechseln, weil Uhu nicht die Viskosität für den Druck in der Kanüle hat und es im Laufe der Zeit etwas nach hinten durchdrückt. Aber die Kanülen gibt es ja en masse zu kaufen.
Mit Weißleim verfahre ich genauso.
Durch die Spritzerei verbrauche ich nur noch sehr wenig Uhu.

Mit freundlichen Grüßen

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. Februar 2010, 20:42

RE: Uhu

Modellschiff......

Kannst mal ein Bild von der Kanüle/Spritze reinsetzten ?

Gruss

18

Montag, 8. Februar 2010, 21:06

@ Modellschiff

du kannst die Kanülen bei Bedarf auch ausglühen ( mit dem Feuerzeug), klappt wunderbar.

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 10. Februar 2010, 12:52

Ahoi Kartonmodellbaufreude,

hat jemand Erfahrung mit dem UHU-Alleskleber in der Flex-und Clean-Tube ??

Siehe hier

Ich habe ihn - bis auf den Beitrag von Helmut aus 2008 (siehe oben) - noch nie beim Händler gesehen. Die alte Tubenform gibt es auch immer noch, Flex- und Clean scheint also nicht die Ablösung der alten Tube zu sein ?!


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (10. Februar 2010, 16:27)


Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 10. Februar 2010, 23:38

Wenn ich mal rate, würde ich sagen:
normal - Metalltube
Flex & Clean - Kunststofftube

Marco

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:31

Ahoi Marco,

joh, hast recht.

Ich wollte gerne wissen, ob in den beiden Tuben

- UHU-Alleskleber in Alutube und
- UHU-Alleskleber in Flex-und Clean

die gleichen Inhaltsstoffe sind und sich die Tuben lediglich durch ihr Außenmaterial unterscheiden !?



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 11. Februar 2010, 22:34

Moin Jo,

ich habe beide Versionen ausprobiert.

Soweit ich das beurteilen kann, enthalten beide Tuben den gleichen Kleber.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 11. Februar 2010, 23:00

Panik, in der Flasche - ursprünglich 740 g - sind heute grad einmal 150 g über.
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • UHU-FF-Vorrat.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

24

Freitag, 12. Februar 2010, 08:44

Mönsch René das is keine Trinkflasche, oder brauchst den Stoff schon Intravenös? :D

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

25

Freitag, 12. Februar 2010, 15:58

Ahoi Helmut,

danke für Deine Erfahrung mit UHU Flex und Clean.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social Bookmarks