Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elger Esterle

unregistriert

1

Freitag, 28. September 2007, 11:20

Udet U-10 von Harro Reimers

Hallo zusammen,

Werner hat mich gefragt, ob ich "die neuen" von Harro Reimers vorstellen könnte.

Udet und Arado.

Ich erhalte am morgigen Samstag die Bögen und kann dann am Sonntag die Vorstellung hier rein setzen.


Gruß

Elger
»Elger Esterle« hat folgendes Bild angehängt:
  • u10.jpg

Elger Esterle

unregistriert

2

Freitag, 28. September 2007, 17:44

Wer bestellen möchte, wende sich per Mail bitte direkt an Harro Reimers.

reimers-esslingen@t-online.de

Kostenpunkt meines Wissens 6,90 Euro. -Also fast geschenkt!

Haut rein, schüttet Harro zu mit Mails. Die Kohle ist im jedem Fall gut angelegt! ;)

Elger Esterle

unregistriert

3

Samstag, 29. September 2007, 08:58

Tja, so hängen die Dinge aneinander....

Der heutige Tag der offenen Tür beim LTG 61 in Landsberg wurde abgesagt. ;(

Ergo sehe ich Harro Reimers heute nicht, ergo bekomme ich heute die Bögen nicht, ergo morgen keine Vorstellung der selben.

Sowie ich die Bögen aber hab, geht's hier weiter.

Elger Esterle

unregistriert

4

Montag, 1. Oktober 2007, 18:33

Der Tag ist gerettet!
Baustop für alles Angefangene... :D

Hatte heute die Bögen U-10 und Ar 79 in der Post.

Deshalb nun hier die versprochenen Vorstellungen.


Gruß

Elger

Elger Esterle

unregistriert

5

Montag, 1. Oktober 2007, 18:53

Der Bogen der Udet U 10 kommt, wie immer, in DIN A-4 daher.

Die erste Seite bringt eine Beschreibung des Originals plus Skizzen, die letzte Seite noch die technischen Daten und auch ein paar Skizzen.

Auch wie immer:
"Bogensprache" ist deutsch und englisch.

4 Seiten Bauteile plus ein Stück Karton (DIN A-4) und ein Stück Folie für die Scheiben. Ach ja, und der Zahnstocher für die Radachse ist auch schon dabei. Falls Euere Frau keinen aus der Küche raus rücken möchte. :D


Das Modell hat 1:24.
Dabei ergeben sich folgende Größen: Spannweite 44 cm, Länge 25 cm

Zur Grafik muss ich nichts weiter sagen. Sogar die Blechnase des Flugzeuges hat einen "Hammerschlag- Look".


Zum Original ein paar Worte:
(Dies steht so im Bogen, ich fasse einfach zusammen.)

Die D-452 wurde 1924 von der Udet Flugzeugbau, München, gebaut. Konstruiert von Hans Hermann.

Beim Deutschen Rundflug 1925 siegte die U 10, obwohl sie in ihrer Klasse am schwächsten motorisiert war.

Beim Otto- Lilienthal- Wettbewerb 1925 erreichte sie in ihrer Klasse die geringste erreichbare Geschwindigkeit, die kürzeste Rollstrecke, den geringsten Kraftstoffverbrauch und die größte Zuladung.

Halter der D-452 war zeitweise auch Ernst Udet selbst.

Den Flügel der D-452 konnte das Deutsche Technikmuseum Berlin durch Tausch vom Dresdner Armeemuseum erwerben. Aus Argentinien besorgte man sich den letzten erhaltenen Siemens- Motor Sh 4 und die Luftschraube.

Derzeit sind die Tragflächen restauriert und der Rumpf im Rohbau fertig.

Das Original kann dann hoffentlich bald im Deutschen Technikmuseum Berlin bewundert werden.


Dies ist wieder ein wunderschöner, nicht all zu schwerer, Bogen aus Esslingen.

Die Kontaktdaten von Harro Reimers hab ich Euch oben schon rein geschrieben.

Ich wünsche viel Spaß beim Bau!
Ich werde ihn ganz bestimmt haben.


Gruß

Elger
»Elger Esterle« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Elger Esterle

unregistriert

6

Montag, 1. Oktober 2007, 18:53

Ein Bild hab ich noch...
»Elger Esterle« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6.jpg

Social Bookmarks