schnipzl0r

Trainee

  • "schnipzl0r" is male
  • "schnipzl0r" started this thread

Posts: 74

Date of registration: May 18th 2009

  • Send private message

1

Wednesday, May 20th 2009, 8:53pm

U.S.S. Leviathan (Akira-Klasse)

Hab gestern mal eine Foto-Session gemacht, und meine Star Trek Modelle unter Weltraum-Bedingungen abgelichtet (Dunkel, nur eine nahe Lichtquelle). Besonders schön geworden sind sie nicht, aber das liegt vermutlich auch an meiner nicht allzu tollen Kamera ohne Stativ und mit mangelnden Einstellungsmöglichkeiten, was Belichtungszeit angeht.

Die U.S.S. Leviathan ist ein von mir fiktiv benanntes Schiff der Akira Klasse, das meinen Berechnungen zufolge 2373 in den Utopia Planitia Schiffswerften in der Umlaufbahn des Mars vom Stapel gelaufen ist. Man erzählt sich, dass es an einer Reihe gefährlicher Missionen im Dominion-Konflikt teilgenommen hat ;)
schnipzl0r has attached the following images:
  • montage2.jpg
  • montage3.jpg
  • montage4.jpg
  • montage5.jpg

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

2

Wednesday, May 20th 2009, 10:56pm

Hi!
Die Untertasse ist bei dir vorne aber ganz schön wellig geworden! Das ich aber das Modell auch gebaut habe, weiß ich, daß das nicht deine eigentliche Schuld ist, sondern ein kleiner Konstruktionsfehler ist!
Ich hab damals im hinteren Bereich das entsprechende Bauteil einmal rechts und links durchgeschnitten und in der Länge angepasst! man sieht vom Schnitt so gut wie nix!

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

Christine

Intermediate

  • "Christine" is female

Posts: 396

Date of registration: May 7th 2009

Occupation: Lebenskünstlerin, Autorin, Altenpflege

  • Send private message

3

Wednesday, May 20th 2009, 11:02pm

RE: U.S.S. Leviathan (Akira-Klasse)

Wie groß ist denn das Modell?
Das mit der Delle vorne würde mich ja schon ziemlich ärgern...

Gruß, C.
:P Ist das Modell erst ruiniert, klebt´s sich völlig ungeniert.
Aktuelles Projekt: Derzeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem Schreiben.

D-WHALE

Professional

  • "D-WHALE" is male

Posts: 1,360

Date of registration: Feb 28th 2006

  • Send private message

4

Wednesday, May 20th 2009, 11:11pm

so schauts übrigens aus, wenn keine Delle drin ist!

(Ist aber auch nicht alles perfekt dran; der Makro machts erst sichtbar :rolleyes: )
D-WHALE has attached the following image:
  • DSCI0481.jpg
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

schnipzl0r

Trainee

  • "schnipzl0r" is male
  • "schnipzl0r" started this thread

Posts: 74

Date of registration: May 18th 2009

  • Send private message

5

Wednesday, May 20th 2009, 11:32pm

RE: U.S.S. Leviathan (Akira-Klasse)

Ich hab das Modell zweimal gebaut. Einmal in der Originalgröße (keine Delle, weil klein genug) und einmal im gleichen Maßstab wie die Sovereign (etwa 22 cm). Bei der Vergrößerung ist dann die Delle noch mehr aufgefallen, weil ich auch eine verhältnismäßig dickere Pappe als Grundplatte genommen habe, so dass der Abstand zwischen dem "natürlichen" Verlauf der Hülle und der Oberkante der vorderen Shuttlebay noch Größer geworden ist. Lässt sich aber bei dem Maßstab schwer vermeiden. Ich hätte natürlich einfach die Oberkante der vorderen Shuttlebay hochziehen und rund machen können, aber dann wäre da eine hässliche freie Fläche entstanden, die nicht dem originalmodell entspricht. Naja, bin ja noch in der Anfängerphase, da kann man sich sowas schonmal leisten ;) aus Fehlern lernt man ja.

Social bookmarks