Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Februar 2007, 20:54

Ty-45 / Angraf / 1:25

Hallo Leute,
nachdem die Corsair ja fast (!) fertig ist, habe ich es zwei Wochen ohne Basteln ausgehalten. Ich dachte mir, ich könnte ja mal was einfaches zwischendurch bauen. Ein Blick in meine Sammlung verriet mir dann jedoch, daß ich zur Zeit keine einfachen Bögen besitze :rolleyes:. Also gut dachte ich mir, baue ich halt viele einfache Sachen - Lokräder zum Beispiel. Und dann noch eine Lok drumherum und fertig. Gesagt, getun getan. Meine restliche Graupappe zusammengekratzt und auf Wilfried gehört, der letztens gesagt hat: "Baut tolle Modelle und berichtet darüber!"

Marco Ramm hat dieses Modell auch schonmal begonnen, in doppelter Größe, ist aber leider irgendwo steckengeblieben. Also muss ich mich ab da selber vorantasten, weil diese Lok sonst noch niemand gebaut hat.

Hat zufällig jemand noch Risszeichnungen für die Ty-45? Ich bin nämlich absoluter Lok-Laie und hätte gerne etwas Rückendeckung!

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Februar 2007, 20:56

Also gut, auf gehts. Baugruppe 1/2 ist der Rahmen, alles noch ziemlich straightforward. Die Bauteile sind jeweils doppelt, also Innen- und Aussenseite. Insgesamt also 2mm stark.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Februar 2007, 20:57

Teil 3 ist mehrfach vorhanden, sind wohl die Verstärkungen der Achsaufnahmen. Unten mein bisheriger Baufortschritt.

Ich geh jetzt weitermachen und Schwielen holen :D
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Februar 2007, 21:53

unn wieder einer den Loks verfallen

Hallo Jan,

willkommen im Club !! Und wie ich mich freue, Dich noch vor Millpet bei uns begrüßen zu dürfen ;) ;)

Das machst Du schon, immer schön gucken, ob die Markierungen für die anzubauenden Teile auch wirklich stimmen. Erst probieren und dann ggf. von den Markierungen abweichen.

Das machst Du schon, gelernt ist schließlich gelernt oder ??!!

Grüße Frank
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Februar 2007, 21:54

Hi Frank,
na mit eurer Hilfe wirds schon klappen!

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Volkmar Adler« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Februar 2007, 22:15

Hallo Jan,
wie immer war Frank schneller.
Auch von mir ein willkommen im Club.
Bin schon auf weitere Bilder gespannt.

Grüße aus den sonnigen Süden

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 489

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Februar 2007, 22:33

Süden ??

Hallo Volkmar,

das mit dem Süden ist relativ,fällt mir spontan die Geschichte ein als ich in München ins Deutsche Museum bin, die nette Dame an der Kasse hat sofort erkannt, dass ich "aus dem Norden" komme, aus Frankfurt wohl,........woran die das nur erkannt hat ?!?? Isch waases bis heut noch nett werklisch....!! :D

Aber die hat wirklich ..." ihr kommt aus dem Norden..." gesagt, fand ich genial !

FLU
Im Bau / under construction:
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---

und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Februar 2007, 23:04

Hmm, da die Längsträger jeweils aus drei Teilstücken bestehen, sollte man diese entweder gleich zusammen (sauber ausgerichtet) auf Karton kleben, oder aber zumindest die Hälften (innen/Aussen) erst zuletzt zusammenfügen, damit man noch etwas Papier zwischenlegen kann, als Verbindungssteg. Nun ja, zu spät.
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. Februar 2007, 00:20

Hallo Jan,

na, die Lokfraktion wächst ja schnell!
So ein Ding ist genau das Richtige für einen Perfektionisten wie Dich!
Ich freu mich auf deinen Baubericht! Wirst Du alles bemalen oder Kantenfärben?

Gruss Bernhard

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Februar 2007, 08:27

Hallo Bernhard,
ich werde das Teil wohl komplett lackieren. Da sind so furchtbar viele Nieten drauf und das alles einzeln... :rolleyes:
Im Moment fertige ich grade sämtliche Teile für den Fahrwerksrahmen, damit ich vorm zusammenbau sehen kann, ob da Fehler drin sind. ein paar Kleinigkeiten hab ich schon gefunden. Die werde ich aber noch sauber dokumentieren.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

bernie

Fortgeschrittener

  • »bernie« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 18. Mai 2005

Beruf: warehousing

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:21

Oooh, Jan is going to build "wheeled" @)

Looking for progress and wish a good luck in build.
It is normal to own ORIGINAL

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 20. Februar 2007, 18:47

Jan!
You realize that almost every card modeller worth his salt is going to be watching this thread with great interest. You are venturing into new territory. Perhaps a cathedral is in the future?
Cheers...John

owen.jh.kwon

Fortgeschrittener

  • »owen.jh.kwon« ist männlich

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 22. Februar 2007, 00:20

Hello Jan,

Your Corsair was very impressive.

"Neat and Precise"

My expression may not seem to be good enough for describing your work but that is the best I can say about it.

Now you are working on new project.
I'll look forward to see your works.

Thanks!

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. Februar 2007, 07:15

Hallo Jan,

es werden immer mehr Lokomotiven, jetzt hast Du Dich auch in diese Front
eingereiht:D:D:D .
Na, da werde ich auch bald einen Baubericht erstellen müssen, einen Bausatz
habe ich schon zu Hause - auf anraten meines Sohnes8)8)8) .

Werde diesen Bericht mit interesse verfolgen um zu lernen - ich hoffe du nimmst
darauf Rücksicht.

Auf gutes Gelingen=)=)=)=) .

Gruß aus dem historischen Regensburg

Albert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Albert Weigl« (22. Februar 2007, 07:16)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. März 2007, 20:42

N'Abend Jungs,
so jetzt aber Butter bei die Fische. Hab so lange mit der Corsair rumgetüdelt. Aber mit der Lok ist es natürlich weiter gegangen. Und so schlimm ist es bisher nicht. Man muss halt ein bisschen mitdenken, alle Breiten und Längen gegeneinander prüfen und ab und zu mal eine Rückseite ergänzen.

So, die Längsträger des Fahrgestellrahmens sehen mittlerweile so aus. Mit den Bauteilen am unteren Ende ergibt sich dann vierfache Materialstärke (ca. 4mm).
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5.jpg
  • 5a.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

16

Montag, 5. März 2007, 20:45

Aufgrund des exzessiven Einsatzes von Graukarton wird die Lok komplett lackiert. Außerdem möchte ich an Ihr meine Fertigkeiten in Bezug auf Alterungstechnik verbessern.

Vorne wird ein kleines Teil eingefügt, welches ich lange nicht zuordnen konnte. Nur der Dokumentation halber.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

17

Montag, 5. März 2007, 20:47

Jetzt gilt es sämtliche Bauteile zu finden und zu verstärken, die als Querverbindung zwischen den Längsträgern dienen. Das ist gar nicht ohne, aber ohne große Ereignisse geschafft.

Achtung: Die Breite der Bauteile ist nicht sehr sauber eingehalten. Hier muss nachkorrigiert werden. Ich habe das schmalste Teil als gemeinsamen Nenner genommen.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

18

Montag, 5. März 2007, 20:49

Dieses Teil ist falsch gekennzeichnet. Es ist die Rückseite eines bereits verstärkten Teils und darf nicht auch noch verstärkt werden.
Man sieht, ich habs hinterher gemerkt :rolleyes:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7a.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

19

Montag, 5. März 2007, 20:51

Bei einer Lok dürfen natürlich die Nieten nicht fehlen. Also etwas Restkarton in der richtigen Stärke und Festigkeit rausgeholt und fleißig Löcher gestanzt. Hier tun es noch runde Nieten, später kommen auch gelaserte Schrauben von Drafmodel zum Einsatz.
Die Nieten werden einfach mit Weißleim aufgeklebt. Wird ja eh hinterher lackiert.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 8.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

20

Montag, 5. März 2007, 20:52

Wie bekommt man die Nieten hübsch in eine Reihe? Einfach vorne und hinten anfangen und dann ein Lineal daneben legen.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 10.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

21

Montag, 5. März 2007, 20:54

Hier eins der Teile ohne Rückseite. Diese werden einfach auf 160 gr Karton aufgeklebt und ausgeschnitten.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 9.jpg
  • 12.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

22

Montag, 5. März 2007, 20:55

Wer mag zählen?
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

23

Montag, 5. März 2007, 20:57

Auf den großen Teilen mit dem runden Ausschnitt kommt später der Kessel zu liegen. Dieser ist aber ein durchgängiger Zylinder. Folglich müssten diese alle auf gleicher Höhe sein. Hier muss wohl korrigiert werden. Ob's stimmt zeigt sich später.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

24

Montag, 5. März 2007, 20:58

Die Teile erhalten noch breite Stege als Auflage.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

25

Montag, 5. März 2007, 20:59

Jetzt kann man einen Längsträger auf die Seite legen und Stück für Stück die Querverbinder montieren.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 15.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

26

Montag, 5. März 2007, 21:00

Jetzt den anderen Längsträger dran und...sieht immer noch nicht nach Lok aus :rolleyes:.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 16.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

27

Montag, 5. März 2007, 21:01

Die oberen Ecken der Querteile erhalten noch Winkelverstärkungen, antrülich auch mit Nieten versehen.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 17.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

28

Montag, 5. März 2007, 21:01

So...
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 18.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

29

Montag, 5. März 2007, 21:02

Die Poren des Kartons werden nun mit etwas verdünnter Vorstreichfarbe verschlossen. Dann wird der Lack auch etwas glatter. Also erst alles weiß machen...
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

30

Montag, 5. März 2007, 21:03

Und jetzt gehts mit einem mittleren Pinsel und Buntlack daran, alles hübsch schwarz zu machen. Da bin ich grade bei.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 21.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

31

Montag, 5. März 2007, 21:07

Moin Jan,

Klasse Teilbericht über die Teile bei deinen Nieten mit den Bildern fallen mir die Augen raus.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 958

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

32

Montag, 5. März 2007, 22:11

Hallo Jan,

die Lok scheint ja (wen wundert's?) in der gleichen Qualität zu entstehen wie Deine Flugzeuge - klasse, ich freu mich drauf! Auch der Bericht ist wieder hervorragend, allerdings könnte Huub Stevens wirklich etwas freundlicher gucken ... :D

Gruß
Wolfgang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

33

Montag, 5. März 2007, 23:22

Zitat

Original von Wolfgang Lemm
allerdings könnte Huub Stevens wirklich etwas freundlicher gucken ... :D


Zudem frag ich mich, in welcher Sprache diese Überschrift gehalten ist: "Was für eine ist mein Tor-Geheimnis" :D .

So, jetzt aber zum Wesentlichen: Bitte wie lang wird diese Lok 8o ? Wenn ich richtig schätze, ist dieses Gestell alleine bereits 45-50cm lang. Wird ja ein mords Teil.
LG
Michael

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 6. März 2007, 08:20

Hi Leute,
schlimmer als ein FLugzeug wird das auch nicht. Die hohe Teilezahl ist wohl wegen der Nieten und Schrauben :D

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 6. März 2007, 10:28

Hallo Jan,

wieviel Nieten hast Du gestanzt:D :D :D .

Eine Aufgabe für absolute Kartonfetischisten. WEITER SO=D> =D> =D> .


Gruß aus einem arsc....kalten Regensburg

Albert

MiZi

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 6. März 2007, 11:55

Hallo Jan,

ich finde es super, dass du die Ty45 baust. Ich habe den Bausatz auch noch im Schrank liegen, da werde ich ganz besonders genau bei dir zugucken! Eine Frage: Welche Art Buntlack benutzt du? Acryl? Kunstharz? ...?

Beste Grüße,
Micha

Sualko

Profi

  • »Sualko« ist männlich

Beiträge: 850

Registrierungsdatum: 10. Juli 2004

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 6. März 2007, 13:07

Hallo Jan,
einfach Klasse Dein Baubericht. Weiter so - macht einfach Spaß den Ausführungen zum Bau zu verfolgen.
Wie lang ist denn eigentlich die Trockenphase bei Deinem benutzem Lack?

Viele Grüße
Sualko

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 6. März 2007, 18:02

Hi Jan.

The card in the frame of this locomotive is thick. It looks like it would have to be stamped out with a die cutter. Is it hard to cut and profile openings? It must be quite a different experience after cutting light fuselage skins.

Did the plans recommend priming and painting the card or is this standard fare for locomotives?

Interested in following the progress of this build Jan.

As always, you work with precision.

Cheers...John

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 6. März 2007, 20:52

Hi John,
the card thickness is pretty much business as usual. It is 1mm card laminated up to 4 times. But most of the parts are simly 1mm or just doubled to 2mm.
I don't know if painting is recommended as my polish is limited but it is quite obvious as there are many wide edges and also the black printing does not really resemble a black locomotive. We'll see how it turns out.

Cheers
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 028

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

40

Montag, 12. März 2007, 21:02

Hallo Leute,
heute gehts mal weiter mit einer Übersicht des fertig lackierten Chassis.
Ich werde ab jetzt versuchen alle Baugruppen mit den dazugehörigen Bauteilen sowie den verwendeten Kartonstärken zu dokumentieren.
Übrigens dauert das Bauen von Loks so lange, weil die Anordnung der Bauteile im Bogen so überhaupt kein System hat. Dreimal Durchblättern ist Minimum. Und selbst dann findet man nicht alles. Aber egal, es macht Spaß.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 22.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Social Bookmarks