Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roland Thomas

unregistriert

1

Freitag, 9. November 2007, 17:41

Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

Liebe Kartonmodellbau-Freunde,

um diesen Bogen ranken sich einige Vermutungen und Spekulationen.
Doch dazu später.
Zunächst eine Vorstellung des Bogens der mir vertrauensvoll vom mdk-Verlag zur Verfügung gestellt wurde mit der Bitte, ein ansehbares Modell daraus zu formen. Das erwies sich jedoch als sehr mühselig.
Über das Warum berichte ich ebenfalls nach der Bogenvorstellung.

Das Relikt:
Der Bogen befand sich insgesamt in akzeptablem Zustand, besonders die foliebeschichteten Blätter.
Auffallend am übrigen Karton war eine starke Neigung zur Bruchbildung,
was jedoch typische Alterserscheinungen dieser Kartonart darstellen.
Untypisch für die Kranich-Bogen und damit auch ein Hinweis auf seine Besonderheit ist das völlige Fehlen von Skizzen in der Bauanleitung.
Die einzelnen Blätter:
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1556.jpg
  • IMG_1557.jpg
  • IMG_1558.jpg
  • IMG_1559.jpg
  • IMG_1560.jpg

Roland Thomas

unregistriert

2

Freitag, 9. November 2007, 17:44

RE: Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

Fortsetzung
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1561.jpg
  • IMG_1562.jpg
  • IMG_1563.jpg
  • IMG_1564.jpg
  • IMG_1565.jpg

Roland Thomas

unregistriert

3

Freitag, 9. November 2007, 17:46

RE: Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

weiter
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1566.jpg
  • IMG_1567.jpg
  • IMG_1568.jpg
  • IMG_1569.jpg

Roland Thomas

unregistriert

4

Freitag, 9. November 2007, 17:48

RE: Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

noch weiter!
»Roland Thomas« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1570.jpg

Roland Thomas

unregistriert

5

Freitag, 9. November 2007, 17:51

RE: Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

Wer noch mehr über diesen Bogen wissen möchte, dem sei folgende Broschüre als Pflichtlektüre angeraten...
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1572.jpg
  • IMG_1571.jpg

Roland Thomas

unregistriert

6

Freitag, 9. November 2007, 17:54

RE: Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

gebaut, jedoch noch unfertig, sieht das Ganze in etwa so aus:
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1881.jpg
  • IMG_1882.jpg
  • IMG_1884.jpg

Roland Thomas

unregistriert

7

Freitag, 9. November 2007, 18:34

RE: Turbinen-Verkehrsflugzeug DC-8; Kranich-Modellbogen; M 1:50; Verlag Junge Welt (ehem. DDR)

Zu den Besonderheiten dieses Modells:

1. Vermutlich existieren von dieser Konstruktion drei Ausführungsvarianten.
a) die Schreiber-Variante
b) die Kranich-Variante
c) ein Werbebogen der DLH

Die Varianten b und c wurden von mir gebaut und weisen absolut identische, gravierende Mängel in der Konstruktion auf.
Von der Schreiber-Variante wusste unlängst ein Erbauer des Modells von Problemlosigkeit beim Bau zu berichten. Er baute das in der Hubert Siegmund Ausstellung 2006 in Esslingen gezeigte Schreiber-Modell (Als Boeing 707 dargestellt).

In mir persönlich erwecken die von mir gebauten Varianten den Eindruck, dass eine Teilkonstruktion übernommen- und fertiggestellt wurde. Einige Indizien weisen nach meiner Ansicht darauf hin.
Ein konstruktives Konglomerat !!
Leider ist es mir trotz starker Bemühungen bis jetzt noch nicht gelungen, genauere Informationen über die Entstehungschronologie dieser Konstruktion(en) zu bekommen.
Vielleicht kann mir ein Forumsmitglied weiterhelfen.

Bei diesem Bogen von Passgenauigkeit zu reden wäre verwegen.
Auf einen Baubericht habe ich aus diesem und einer Reihe weitere Gründe verzichtet.
Ein Bild des fertigen Modells werde ich zu gegbener Zeit in die Galerie stellen.

Herzliche Grüsse

Roland

Ponytail

Fortgeschrittener

  • »Ponytail« ist männlich

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2004

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. November 2007, 20:42

Modelle aus Holland

Roland,

Sind von diesen Modell noch Exemplaren im Handel, im verkauf?

Sie nennen vielleicht 3 varianten.
Ich kenne 2 Varianten aus Holland... und auch meine Jügend...
Eines war von die Marke "Veritas", gibt es leider schon lange nich mehr.
Zweites is von die Marke "Emsco", davon sieht man noch einige aufs internet im Verkauf.
Wenn ich das Kranich-Modell sehe hat diese sehr viel ähnlich mit denn Veritas-Modell, in meine Erinnerung. Damals habe Ich die Vogel mehrmals gebaut.
Also gibt es jetzt 5 Varianten. :]
Grüsze aus Holland

Willem E.

Roland Thomas

unregistriert

9

Freitag, 9. November 2007, 21:20

RE: Modelle aus Holland

Guten Abend Ponytail !

Vielen Dank für Deine schnelle Reaktion und vor allem die interessanten Hinweise.
Wenn Du über noch mehr Informationen zu den in Holland erschienen Exemplaren dieses Bogens verfügst, würde ich mich über eine Nachricht sehr freuen. Vielleicht besteht zu den Holland-Exemplaren und der KLM-Ausführung des Kranich-Bogens ein Zusammenhang.
Die Kranich-Modellbogen waren Produktionen aus Zeiten der Existenz der DDR.
Im Handel befinden sich diese Bogen schon seit der 70 iger Jahren nicht mehr.
Heute sind sie noch gelegentlich als mehr oder weniger gut erhaltene Exemplare aus Sammlerkreisen oder im ebay zu erhalten.

Herzliche Grüsse

Roland

Social Bookmarks