Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. November 2014, 12:25

Tupolev Tu-154M / Orlik #100 / 1:50

Frisch am Tisch - die Tu-154 aus dem Hause Orlik !

Ich habe mich für die glänzende Version den Bogens entschieden doch beginnen wir die Reise durch diesen Oschi wie gehabt mit dem Cover :



und die Rückseite mit Bildern des Prototypenmodells:



Macht ja durchaus einen stimmigen Eindruck.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. November 2014, 12:29

Textliche Anleitung gibt es auch - sie beschränkt sich aber auf eine Seite und liefert wohl auch mehr Inhalt über das Original - welches ja die Unglücksmaschine war in der eine polnische Delegation am 10. April 2010 beim Absturz ins Smolensk den Tod fand.
Die übliche Symbolik ist auch ohne Übersetzer zu verstehen:


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. November 2014, 12:31

Kommen wir nun zur bildlichen Anleitung - diese ist sehr gelungen und scheint auch jedes noch so kleine Detail zu erörtern. :thumbup:





Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. November 2014, 12:35

..






Ich bin zwar auch kein Fan einer ausschließlich in 3D gehaltenen Anleitung - die vorliegende aber scheint mit sehr viel Überlegung gemacht worden zu sein.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. November 2014, 12:43

Es folgen die Spanten - 7 Seiten A3 warten dichtbepackt auf das ausschneiden. Hier ist der LaserCut sehr zu empfehlen. (für alle Oschibegeisterten die das Gerät hochskalieren aber natürlich obsolet). :D






Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. November 2014, 12:43

und die drei restlichen Spantenseiten:





7

Freitag, 7. November 2014, 12:47

Ahhhh, vielen Dank!!

Werde mir sie in kürze auch mal bestellen.

Aber diese Sitze..... Bäähh!!


P.S. Hast Du auch die Laserspanten? Scheinen ja wieder mal sinnvoll zu sein...

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. November 2014, 12:48

Die Teile selber finden auf 12 Seiten PLatz. Der Karton ist sehr dick (0.2mm lt. Schiebelehre) - scheint aber trotzdem recht flexibel zu sein.






Es gab ja am Prototypen sehr deutlich dargestellte Nieten im Heckbereich zu sehen (siehe Cover) - die Teile im Bogen sind hier verbessert worden. (Teile 5 und 6)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. November 2014, 12:50

weiter Teile..






Die letzte Seite zeigt den Angstgegner - gefühlte tausend Sessel warten auf deren Fertigung. ^^

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. November 2014, 12:53

Conclusio - ein Spitzenbogen! Der einzige Makel welcher mir auffiel ist das auf den Bögen kaum ein Rand vorhanden ist - um z.b. die Spanten aufkleben zu können muß die Verleimung aufgelöst werden - ob das ohne Kollateralschaden an den einzelnen Seiten gelingt bleibt offen.

Ansonsten - Kaufempfehlung!!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. November 2014, 12:54

P.S. Hast Du auch die Laserspanten? Scheinen ja wieder mal sinnvoll zu sein...


Servus Henni,

die Spanten habe ich mir nicht bestellt - das Teil MUSS auf 1:33 aufgeblasen werden - sonst darf es bei mir nicht an die Decke ! :D

12

Freitag, 7. November 2014, 13:00

:D :D Dann aber nur mit der 767 in 1:33

Nachdem ich jetzt die Bilder von den Sitzen gesehen habe... Die sind ja wirklich grausig!! Auch in 1:33.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. November 2014, 13:05

Dann aber nur mit der 767 in 1:33

If it´s a Boeing - i´am not going ! :D

Wer sein Modell für die Decke baut kann die Sitze ja ruhig weglassen. Für Ausstellungszwecke wäre es aber schade - speziell da man ja die Türen geöffnet darstellen kann.

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. November 2014, 14:52

Vielen Dank für die Vorstellung!
Dann freue ich mich schon auf einen Baubericht- 1:33 wird Interessant 8|
LG
Thomas
:thumbsup:

Social Bookmarks