• »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

401

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:18

Moin Fiete ,

das ist schon ein imposantes gut gebautes Modell. Außerdem sieht es auch noch aus wie ein Schiff. Wenn ich dagegen die neuen Massenurlaubsmonsterschiffe sehe .........


Gruß

Michael

402

Mittwoch, 17. Januar 2018, 08:30

... Wenn ich dagegen die neuen Massenurlaubsmonsterschiffe sehe .........

Ins Wasser gefallene Wohnblocks halt...

Ich kann denen auch nichts abgewinnen, insofern sind wir bislang auch nur mit der ALBATROS unterwegs gewesen, die sieht auch noch halbwegs nach Schiff aus...

Gruß zurück
Fiete

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Jochen Haut (17.01.2018), Robert Hoffmann (17.01.2018), Hans-Joachim Möllenberg (22.01.2018)

403

Montag, 22. Januar 2018, 08:32

Moin zusammen,

mit den Tenderbooten kommt ein wenig Abwechslung in den Beibootsbau...

Was beim Betrachten der Teile vor dem Zusammenbau auffällt ist die Tatsache, dass die Markierung für das Teil "c" auf dem Aufbau "b" an der Achterkante und das Teil "c" irgendwie nicht zusammenpassen (siehe Pfeile). Das lässt sich beim besten Willen so nicht hinbiegen. Ist kein allzu großer Beinbruch; wenn man die Kuppel "c" mit der Vorderkante bündig auf die Markierung klebt, ragt sie nur ein wenig über die aufgedruckte Luke nach achtern. Nicht unbedingt schön, aber fällt dem gewöhnlichen Betrachter nicht weiter auf...

Mit diesem ersten Tenderboot und dem nebenher auch fertig gewordenen Boot Nr. 4 ist die Hälfte der Beiboote immerhin geschafft...

Einen guten Start in die Woche wünscht
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 548-HAMBURG.JPG
  • 549-HAMBURG.JPG
  • 550-HAMBURG.JPG
  • 551-HAMBURG.JPG
  • 552-HAMBURG.JPG
  • 553-HAMBURG.JPG

Es haben bereits 5 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (22.01.2018), Jochen Haut (22.01.2018), Joachim Frerichs (22.01.2018), Hans-Joachim Möllenberg (22.01.2018), mlsergey (23.01.2018)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 645

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

404

Montag, 22. Januar 2018, 09:08

Moin Fiete,

ja, das sieht wirklich komisch aus, so wie es sein soll und wie es dann konstruiert ist.
Aber so, wie du es dann gebaut hast, sieht es völlig ok aus. ^^

Halbzeit. Dann hast du es ja fast geschafft. ;)

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

405

Montag, 22. Januar 2018, 13:51

... Halbzeit. Dann hast du es ja fast geschafft. ...

Richtig, Riklef, fast... :D

Wenn man mal bedenkt, fünf Boote in drei Wochen, davon allerdings nur einen Tender; dafür die erste Woche mit sechs "Basteltagen"... (von wegen Urlaub und so...) Weil die Tender sozusagen "Express-Bauten" sind könnte ich mir vorstellen, dass ich mit den Beibooten tatsächlich bis Ende Februar durch sein könnte... 8o Wahnsinn! Dann ist der Vogel tatsächlich vor Ostern fertig...

Na, schaun mer mal, ob es klappt...

Beste Grüße
Fiete

406

Montag, 22. Januar 2018, 19:56

Moin Fiete,


na da drücke ich denn mal die Daumen, das es so wie gewünscht klappt.

Schöner Bau bis dato.

Liebe Grüße
Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

407

Gestern, 07:38

Moin Robert,

zu 1.: Danke, mal sehen, was sich so machen lässt.
zu 2.: Danke, andere können es bestimmt schöner...

Beste Grüße
Fiete