flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. September 2010, 10:13

Tropenemden HMV 1:250

Hallo Liebe Kartonbauer!

Ich habe mein erstes Modell mit Laserteilen fertig! Mich hat sehr gefreut, wie gut sich die Lasercutteile verarbeiten lassen!

Hier sind Bilder von meiner Tropenemden, die ich seit ca. Juni am bauen bin, und jetzt ist sie fertig!

Als nächstes vergreife ich mich, an der Wuppertal! Die Winde mitschiffs ist schon fertig;-)

Ich lasse die Bilder sprechen!

Viel Spaß und Gruß

Felix
»flex2505« hat folgende Bilder angehängt:
  • Emden1.jpg
  • Emden2.jpg
  • emden3.jpg
  • emden4.jpg
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. September 2010, 10:18

Tropenemden HMV 1:250

und noch zwei Bilder.....
»flex2505« hat folgende Bilder angehängt:
  • emden5.jpg
  • emden6.jpg
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. September 2010, 10:21

RE: Tropenemden HMV 1:250

Hallo Felix,
sehr ansehnlich die Emden. Vielleicht kannst Du sie fürs Fotografieren auf einen"wässrigen" Untergrund stellen? Dann kämen die Farben und die feinen Detail sicherlich noch besser zur Geltung.

Was steht denn da für ein Segler bei dir im Hintergrund?

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. September 2010, 10:38

RE: Tropenemden HMV 1:250

Hallo Modellschiff,

danke für den Tip! Das im Hintergrund ist die Constitution von Revell! Die baue ich während der Sommermonate im Garten! Mache ich nebenbei

Gruß

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. September 2010, 20:39

Hi Felix,

Gratulation zur Tropen-Emden, danke dass Du die Fotos dazu eingestellt hast :)

Einen Tipp habe ich vielleicht noch hinsichtlich der Takelung: Es sieht so aus als ob Du normales Baumwollgarn verwendet hast; kannst Du das evtl. noch mit Pinsel +etwas Wasser straff ziehen? An einigen Stellen hängt es noch ein bisschen durch. Mit dem Wasser bekommt man auch die Fusseln des Garns etwas besser in den Griff (obwohl es auch am Foto liegen könnte...), vielleicht probierst Du es einfach mal aus ;)

Und noch ein paar Fragen zu den Lasercuts:
Hast Du die Teile vorbehandelt oder noch lackiert?

Hast Du bei zu knickenden Relingsteilen die Teile "gekappt" und wieder stumpf im richtigen Winkel aneinander geklebt oder hast Du die Reling so geknickt, wie vorgesehen? Ich denke, dass das Abtrennen und stumpfe wieder Ankleben besser funktioniert, kann es aber bei den Fotos nicht genau erkennen...

Wie war die Verarbeitung der Niedergänge? Hast Du dafür die beiiegende Hilfe verwenden können? Oder hast Du Dir was eigenes einfallen lassen?

Ich hoffe, ich überfahre Dich nicht mit den Fragen, aber ich sammle immer noch alle Infos, die ich bekommen kann, was die Lasercut-Verarbeitung angeht =)

Auf jeden Fall macht die Emden einen schönen Eindruck (ich bin ja sowieso ein Fan der Tropen-Schiffe).

Viel Spaß bei der "Wuppertal"!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. September 2010, 20:54

Hallo Lars!

Vielen Dank für die Blumen!

Ich habe normales Nähgarn verwendet! Naja jenachdem, kommt drauf an wie die Luftfeuchtigkeit ist! Mal ist die Takelung straff gespannt, mal hängt sie herrunter!

Die Lasercuts habe ich unbehandelt verwendet! Lassen sich richtig gut verarbeiten, nur bei Ecken wird es etwas fummelig! Ich habe die Reling bei Ecken einfach wie vorgesehen geknickt! Ist zwar gewöhnungsbedüftig, aber nach ein paar Ecken und Kanten hat man den dreh raus!

Die Niedergänge habe ich aus dem Bogen gemacht! Ich hab nur die Reling aus dem Satz verwendet!

Wenn du noch mehr Fragen hast, dann hab keine Scheu! Ich kann nur positives von den Lasercutteilen sagen, ließen sich sehr gut verarbeiten!

Beste Grüße

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Social Bookmarks