Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 344

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Juli 2010, 19:32

Trafotieflader Eisenbahn Möwe 1:250

Hallo Freunde,
heute habe ich über dem "Tellerrand" gebaut und stelle einen Bahntieflade vor, der zuerst einmal nichts mit der Schiffahrt zu tun hat.
Also beim Stöbern in meinen Reserven und ausfgehobenen Kartonteilen fiel mir ein Tieflader der Bundesbahn mit einem Traf in die Hände. Dieses Teil wurde schon sehr früh, Ende der 50er Jahre bei den Hafenanlagen des Lehrmittelinstuts herausgebracht. Es ist sehr alt, weil in den ganz frühen Jahren, die Referenznummern, wo ein Bauteil hingeklebt werden sollte mit roter Nummer markiert war.
Schon sehr früh hat der Konstukteur, G. Neubert auch die Stärken des Karton bei der Konstruktion mit berücksichtigt, wie man an den Stellen mit den schwarzen Pfeilen erkennen kann.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN5462.jpg
  • DSCN5460.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (30. Juli 2010, 19:34)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 344

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Juli 2010, 19:38

RE: Trafotieflader Eisenbahn Möwe 1:250

Die grauen Flächen des Fahrgestellt habe ich ausgeschnitten, vorher aber das Teil mit Haarspray verstärkt.Das Fahrgestellt bekommt man heute etwas detailreicher, aber man sieht diese einfachere Form kaum, wenn das Modell auf dem Gleis steht.
Der Bau des Gestells und der Drehgestelle geht einfach vor sich. Nur die Auflage in der Mitte des Waggons habe ich verdoppelt.
Beim Trafo habe ich einige Klappen, die nur aufgedruckt waren mit verdoppelten Karton plastisch gestaltet
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN5464.jpg
  • DSCN5465.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (30. Juli 2010, 19:38)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 344

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Juli 2010, 19:41

RE: Trafotieflader Eisenbahn Möwe 1:250

Hier sieht man den Trafo von der anderen Seite und dann kommt die Seefahrt doch noch ins Spiel, der Trafo soll nämlich auf die Santa Ines für eine Fahrt nach Südamerika verladen werden.

Adios amigos
modellschiff
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN5466.jpg
  • DSCN5472.jpg

Social Bookmarks