Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Mai 2010, 10:39

Torpedoboot VOSPER 72, Pro-Model 2/2001, 1:100

Kuter torpedowy "Vosper 72" byl najpopularniejsza jednoska tej klasy, Budowany byl w roznych wersjach uzbrojenia, dobieranych w zaleznosci od przewidwanych zadan bojowych oraz okresu budowy. Znaczna jlosc kutrow "VOSPER 72"zbudowana zostala w Stanach Zjednoczonych w oparcio o licencje. Kutry licencyjne posiadaly uzbrojenie amerykanskie. Prezedstawiona wopracowaniu jednostka zbudowana w Wielkiej Brytanii w 1941 roku.

wyprornosc 44,75 t
dlugose 22,10 m
szerokosc 6,10 m
zanurzenie 1,60 m
predkosc max 39,5 wezla

2 wyrzutnie torped 533 mm
1 dzialko Orlikon 20 mm
2 km Vickers 12,7 mm
6 bomb glebinowych

Gruß Maxe
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (1).jpg
  • Torpedokutter (2).jpg
  • Torpedokutter (3).jpg
  • Torpedokutter (4).jpg
  • Torpedokutter (5).jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. Mai 2010, 11:19

Maxe, Du hast mich wieder überrascht (Schiffe?!), aus dem Erstaunen heraus habe ich gleich den Text übersetzt;

Das Torpedoboot „Vosper 72“ war der beliebteste Vertreter von Booten dieser Klasse. Es wurde in verschiedenen Versionen der Bewaffnung gebaut, je nach Aufgaben, die es zu erfüllen hätte und in Zusammenhang mit der Bauzeitperiode. Viele „VOSPER 72“ wurden in Lizenz in den Vereinigten Staaten gebaut, diese hatten amerikanische Bewaffnung. Das in diesem Bausatz dargestellte Boot wurde im Jahre 1941 in Großbritannien erbaut.

Technische Daten:
Wasserverdrängung 44,75 t
Länge 22,10 m
Breite 6,10 m
Tiefgang 1,60 m
Max. Geschwindigkeit 39,5 Knoten

Bewaffnung:
Zwei 533-mm-Torpedorohre
Eine 20 mm „Orlikon“ Kanone
Zwei 12,7 mm MG`s
6 Wasserbomben
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Mai 2010, 18:41

Hallo Henryk,
schönen Dank für die Übersetzung. Habe ich auch gar nicht anders von Dir erwartet.
Warum ein Boot? Wegen Klaus (Düsentrieb) Möller. Er soll nicht so einsam mit seinem Bau bleiben. Ein paar Tricks kann er sich bei mir ja abschauen ;).
Außerdem gibt es ja in der Schiffsgalerie einige frühe Modelle von mir.

Linienschiff Schleswig-Holstein, 1/250 WHV
Leichter Kreuzer Königsberg, 1/250 WHV
Schlachtschiff Bismarck, 1/250 WHV
USS Polaris Class U-Boot Abraham Lincoln
S.M.S Beowulf, 1:250, Hamburger Modelbaubogen Verlag

4

Freitag, 21. Mai 2010, 19:27

Satmail_from_McFly2Maxe
»KlausMoeller« hat folgendes Bild angehängt:
  • CC_Maxe_01_20100519.jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Mai 2010, 21:24

Spantengerüst
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (6).jpg
  • Torpedokutter (7).jpg
  • torpedokutter (8).jpg
  • torpedokutter (9).jpg
  • Torpedokutter (10).jpg
  • Torpedokutter (11).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (21. Mai 2010, 21:29)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. Mai 2010, 22:50

Beplankung I:
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (12).jpg
  • Torpedokutter (13).jpg
  • torpedokutter (14).jpg
  • Torpedokutter (15).jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. Mai 2010, 09:33

Für etwas was schwimmt ist es (zumindest für mich) sehr winzig (22 cm), Schweregrad der Durchführung solch eines Vorhabens wohl vergleichbar mit Bau eines Flugzeugmodells? Meine MiG-17 ist ca. 32 cm lang…
Obwohl es sich natürlich um einen ganz anderen Maßstab handelt, so ein Vergleich wäre also fraglich.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Mai 2010, 17:45

Hallo Henryk,
1:100 ist schon recht groß fürn Schiffsmodell. Standardmaßstab ist wohl 1:250 bzw. 1:400.
Das Modell liegt gut in der Hand und die Teile sind noch gut händelbar. Bei der Bewaffnung und den Lüftern wird’s spannend.
Kleinteile, wie z.B. Fahrwerksteile bei Flugzeugmodell im Maßstab 1:33 sind schon deutlich baubarer.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (16).jpg
  • Torpedokutter (17).jpg
  • Torpedokutter (18).jpg
  • Torpedokutter (19).jpg
  • Torpedokutter (20).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (24. Mai 2010, 19:42)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Mai 2010, 19:19

Das Deckshäuschen
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (21).jpg
  • Torpedokutter (23).jpg
  • Torpedokutter (24).jpg
  • Torpedokutter (25).jpg
  • Torpedokutter (26a).jpg

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

10

Montag, 24. Mai 2010, 23:03

Skalieren?

Moin zusammen,

sag mal....meinst Du, daß ein hochskalieren auf 1/35 Sinn hat?

Sozusagen als Gegenpart zu dem Italerie-S-100-Typ?

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Mai 2010, 17:30

Hallo Haduwolff,
das Modell ist eine gut Computergraphik, die Linien sind sehr fein. Optisch wirklich ansehnlich. Die Passgenauigkeit ist prima, so weit ich es bisher beurteilen kann. Die Teilevielfalt hält sich in Grenzen, die Teile sind aber ausreichend detailliert. Von daher ist Deine Idee machbar.
Wenn Du den Bogen in 1:33 hochscalieren willst, dann kommt der Torpedokutter auf eine ca. Länge von 65 cm.Also ein ziemlicher Brocken. Allein die Rumpfbeplankung käme aus eine Länge von ca. 70 cm. Wo mit willst du das ausdrucken? Und bei der Größe fallen die kleinen Ungenauigkeiten, die bei 1:100 kaum auffällig sind, dann doch auf.
Aber es gibt nichts gutes, außer man tut es. Mach es einfach, wenn es gelingt, dann hast Du ein echtes Prachtstück in der Vitrine.

Nun Luken Kästen, Rettungsringe, ein Gummiboot und flache Decksaufbauten.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (26).jpg
  • Torpedokutter (27).jpg
  • Torpedokutter (28).jpg

12

Dienstag, 25. Mai 2010, 19:20

Servus Thomas,

mach mal langsamer - sonst bist Du fertig und seeklar waehrend ikke noch in der Werft rumliege - oder willst Du von dem Bootstyp ein ganzes Paeckchen bauen ?
Gruesse
Klaus

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Mai 2010, 17:23

Torpedorohre
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (29).jpg
  • Torpedokutter (30).jpg
  • Torpedokutter (31).jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Mai 2010, 17:56

Ein "Haus", ein Schrank und 6 Wasserbomben.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (32).jpg
  • Torpedokutter (33).jpg
  • Torpedokutter (34).jpg
  • Torpedokutter (35).jpg
  • Torpedokutter (36).jpg
  • Torpedokutter (37).jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

15

Freitag, 28. Mai 2010, 23:11

Torpedoauflagen und was am Heck
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (38).jpg
  • Torpedokutter (39).jpg
  • Torpedokutter (40).jpg
  • Torpedokutter (41).jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. Mai 2010, 16:01

RE: Kuter Torpedowy VOSPER 72, Pro-Model 2/2001, Maßstab1:100

20mm Orlikon Kanone
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (42).jpg
  • Torpedokutter (43).jpg
  • Torpedokutter (44).jpg
  • Torpedokutter (45).jpg
  • Torpedokutter (46).jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 655

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. Mai 2010, 16:50

Schöne Arbeit, macht auch mir Lust, mal ein Schiff zu bauen.
Wenn ich es richtig erkennen kann (Bild 44), ist der Lauf der Kanone ein Stab, kein Röhrchen. Angst vor Spritzen?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 30. Mai 2010, 13:42

2 Vickers MG 12,7 mm
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (47).jpg
  • Torpedokutter (48).jpg
  • Torpedokutter (49).jpg
  • Torpedokutter (50).jpg
  • Torpedokutter (51).jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

19

Montag, 31. Mai 2010, 16:23

Sonst wärs nur ein Ruderboot: der Antrieb.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (52).jpg
  • Torpedokutter (53).jpg
  • Torpedokutter (54).jpg
  • Torpedokutter (55).jpg
  • Torpedokutter (56).jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 1. Juni 2010, 00:11

Der Mast:
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (57).jpg
  • Torpedokutter (58).jpg
  • Torpedokutter (59).jpg
  • Torpedokutter (60).jpg
  • Torpedokutter (61).jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 1. Juni 2010, 17:14

Stapellauf: Nun schwimmt der Torpedokutter.
Fazit: Der Bogen beinhaltet nur wenige Teile. Zwei DIN A4 Bögen und eine kurze Bauanleitung reichen, um ein doch sehr schönes Modell zu Wasser zu lassen.. Die Passgenauigkeit war gut und die feine Computergraphik bringen die Details des Kutters recht gut zur Geltung.
Das war ein kurzer Ausflug in den Schiffsmodellbau. Zum Schluss des Bauberichtes möchte ich mich für das eindringen in die Marinefraktion entschuldigen und beginne dann bald wieder mit einen Fly Modell, das fliegen kann.
Gruß Maxe
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedokutter (62).jpg
  • Torpedokutter (63).jpg
  • Torpedokutter (64).jpg
  • Torpedokutter (65).jpg
  • Torpedokutter (66).jpg
  • Torpedokutter (67).jpg

22

Dienstag, 1. Juni 2010, 21:20

Servus Thomas,

sehr schoen, gefaellt mir wirklich gut !
Nur schade, das Du schon fertig bist und ich gerade mal die Haelfte geschafft habe ;)
So ein Abstecher in die kleine grosse Welt der Kartonschiffe ist eine gute Erholungspause bis es wieder zurueck geht in die grenzenlose Freiheit ueber den Wolken mit Mach 2 .... :D
Wie waere es denn jetzt mal mit der Hornisse :cool:
Gruss
Klaus

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 1. Juni 2010, 22:06

Hi Klaus,
das war doch nur ein "Spatz".
Dein McFly und seine Mannschaft haben da doch mehr zu tun.

Eine Horisse liegt hier herum, nur dran trau ich mich nicht. Aber der neue Flieger liegt schon auf dem Tisch. Er kommt aus einem Andenstaat und trägt einen Seezielflugkörper, der traurige Berühmtheit erlangte, unter der Tragfläche.
Gruß Maxe

Social Bookmarks