Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

1

Samstag, 8. Oktober 2005, 19:57

Torpedoboot "Jaguar" der "Raubtier"-Klasse / WHV / 1:200

Howdy Buddy's !

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich heute entschlossen, meine Teilnahme am Wettbewerb aufzugeben und einen neuen Baubericht aus dem schon angefangenen Modell zu machen.

Die Gründe dafür ist einfach Zeitmangel, da ich beruflich gerade in einer Filialgründung stecke. Und da ich jetzt schon absehen kann, dass ich 'eh nicht fertig werde, ist es also egal.

Hier erstmal die technischen Daten des Bootes :


Stapellauf 15.03.1928
Indienststellung 15.08.1929
Bauwerft Reichsmarinewerft Wilhelmshaven
Typ Typ 24 (Raubtierklasse)
Länge 92,60 m / 89,00 m
Breite 8,60 m
Tiefgang 3,52 m / 2,80 m
Tonnage 933 t / 1.320 t
Maschinenanlage 2 Schichau-Turbinen
Leistung 23.000 PSw / 25.500 PSw
Geschwindigkeit 34,0 kn
Fahrbereich 2.000 sm bei 17 kn
Panzerung
Bewaffnung 3 x 10,5 cm SK (ab 1932 12,7 cm)
0 x 3,7 cm Flak
2-8 x 2 cm Flak
6 x 53,3 cm-Torpedorohre
30 Minen
Besatzung 120 Mann (davon 4 Offiziere)
später 127 - 129 Mann (davon 4 Offz.)
Kommandanten 04.39 - 10.39 KLt. Kohlauf
10.39 - 03.41 KLt. Hartenstein
03.41 - 05.42 KLt. Paul
05.42 - 10.42 KLt. Strecker
10.42 - 10.43 i.V. KLt. Loerke
11.43 - 06.44 OLt.z.S. Sonnenburg
Verbleib 15.06.44 gegen 3 Uhr in Le Havre durch Bombentreffer brit. Flugzeuge versenkt. (16 Tote)






Als Besonderheit habe ich den Bausatz von 1:250 auf 1:200 skaliert.
Außerdem werde ich das Modell "gealtert" darstellen, indem ich die Roststellen per Hand auf das Modell aufmale.
Darauf werde ich im Laufe des Bauberichtes genau eingehen.

Erstmal folgen jetzt einige Bilder des jetzigen Bauzustandes.
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Oktober 2005, 19:58

1.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0003.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Oktober 2005, 19:59

2.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0004.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:00

3.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0009.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

5

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:02

4.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0010.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

6

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:03

5.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0013.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:05

6.
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0015.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Robert Majenka« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:06

Hallo Rocky :)

Schade, dass wir keine Überraschung mehr erleben dürfen. Ich kann aber Deine Entscheidung verstehen. Ich bin auch am Überlegen, ob ich den Wettbewerb aus Zeitgründen aufgebe.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

9

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:09

... und #7

Inzwischen ist das Aufbaudeck montiert und die Brücke ist zu 60% fertiggestellt.

Das war's erstmal zur Einstimmung.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0018.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:38

Hi Michi & Korvette !

Ja - ist schön, wieder "schaffend" dabei zu sein !

Ich hoffe, dass der Bericht für Euch interessant sein wird !

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Heinz

Profi

  • »Heinz« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:39

Hallo Rockabilly,

Schade für den Modellwettbewerb,aber ich bewundere deine Schiffe schon länger und deinen Sinn für´s Detail, einfach Toll. =D> =D> =D>

Top Arbeit ,Gratuliere

Lg
Heinz.
Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz« (8. Oktober 2005, 20:51)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:41

Howdy Rockabilly,

nö gar nicht :]

Schönes Schiff baust du da "freu" =D>

CU
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Oktober 2005, 20:50

@ Heinz : Vielen Dank für das nette Kompliment !

Hi Korvette !

Also ... Ausgestanzt mit dem "Punch & Die" Set, die Ränder mit Aquarellfarbe gefärbt und anschliessend mit verdünntem Wicoll versiegelt (ergibt einen leicht metallischen Glanz) und dann die Bulleys mit Antistatikfolie hinterklebt.
Durch die leicht spiegelnde Folie erspart man sich das Bearbeiten des Bereiches hinter den Bulleys,

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 11:45

Brückensektion

Howdy Freunde !
Nach fast 3 nervenzerfetzenden Wochen habe ich endlich die Brücke der "Jaguar" fertig bekommen.
Um es gleich vorweg zu sagen ... das war ganz großer Sport !
Auf dem Bogen sieht das zwar alles sehr leicht aus, aber in der Praxis besteht die Brücke aus 4 Sektionen, die ziemlich kustvoll ineinander geschoben und verklebt werden müssen.

Hier erstmal ein Bild des Ergebnisses :
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • brücke.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 12:06

Jetzt also zu den Feinheiten.

Zuerst muß die 1.Sektion gebaut werden.
Anschliessend wir die 2. Sektion mit Hilfe von 2 Klebelaschen an der 1. Sektion befestigt. Die eine Klebelasche wird quer durch die 1. Sektion geschoben und schaut links und rechts ca. 6 mm aus den Wänden heraus.
An der 2. Sektion ist ebenfalls eine Klebelasche, die ebenfalls durch einen Schlitz an der Rückwand der 1. Sektion geschoben wird.
Die "Flügel" der 2. Sektion werden an den links und rechts vorstehenden Klebelaschen befestigt.
Die 3. Sektion wird von vorne in die 1. Sektion geschoben und verleimt. Dabei muß man auf korrekte Ausrichtung der Brückennocken achten !

Zu guter letzt muß man die 4. Sektion mit der 3. Sektion (Fensterfront) und der 1.Sektion (Überdachung) verleimen.

Hier nochmal die einzelnen Sektionen :
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • brücke-sektionen.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 12:26

Brücke von oben :

Hier kann man die einzelnen Sektionen recht gut unterscheiden ...
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • brücke-o.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 12:32

Und zu guter letzt das ganze auf Deck ...

Das war's erstmal wieder von mir.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • gesamt.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 13:46

Hallo Rocky,

Ein super Schiffchen.

Hast du die Rahmen der Bullaugen ausgemalt oder waren die schon so?
Und sind die Rostflecken schon im Bogen oder hast du sie dazugemacht?

Grüße Friedulin

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 13:54

Hey Friedulin !
Vielen Dank für das Kompliment ! Freut mich, wenn's Euch gefällt !

Zu Deinen Fragen ....

Die Bulleys : (Ich zitiere mich mal selber)

Zitat

Original von Mathias Nöring
@ Heinz : Vielen Dank für das nette Kompliment !

Hi Korvette !

Also ... Ausgestanzt mit dem "Punch & Die" Set, die Ränder mit Aquarellfarbe gefärbt und anschliessend mit verdünntem Wicoll versiegelt (ergibt einen leicht metallischen Glanz) und dann die Bulleys mit Antistatikfolie hinterklebt.
Durch die leicht spiegelnde Folie erspart man sich das Bearbeiten des Bereiches hinter den Bulleys,

CU

Rocky


Die Rostflecken :
Nein, die sind im Originalbogen nicht drauf, sondern sind von mir selbst aufgebracht.
Aber darauf werde ich im Laufe des Berichtes noch genauer eingehen.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

20

Freitag, 14. Oktober 2005, 11:32

Hey Folks !

Gestern Abend ist es mit meiner "Jaguar" weitergegangen ... aber leider sieht man nicht besonders viel.
Die einzige Veränderung ist die Brücke, die jetzt fertig auf der Back montiert ist.

Neu dazugekommen sind die gitterartigen Stützen unter der Steuerbord- bzw. Backbordnock.
Die beiden "Säulen" vorne unter der Brücke habe ich aus Gräserhalmen hergestellt und mit Revellfarbe gefärbt.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0026.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

21

Freitag, 14. Oktober 2005, 12:43

Hi Hagen !

Vielen Dank für das Kompliment !

Ja, da hast Du Recht mit der Bauform ... Vergleiche auch meinen Baubericht über das Torpedoboot V-108.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

22

Freitag, 14. Oktober 2005, 17:20

Hey Jörg !

Vielen Dank für das versprochene Foto !
Ist aber wie ich befürchtete ... hab' ich leider schon gehabt ...

Egal - Trotzdem Danke für Deine Mühe !

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 3. November 2005, 11:40

Hallo Freunde !
Es gibt wieder Fortschritte beim Bau meiner "Jaguar" !
Ich habe nun endlich den vorderen Schornstein fertigbekommen.

Die Handläufe um den Schonstein habe ich aus Lasercutleitern hergestellt, die ich in der entlang der Längsachse geteilt habe.

Kleiner Tipp :
Zum teilen nehme ich eine neue Abbrechklinge, platziere diese entlang der Längsachse in der Mitte der Leiter und mit einem leichten Hammerschlag ist die Leiter sauber getrennt.

Hier also die Bilder zum aktuellen Bauzustand.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0020.jpg
  • DSCF0021.jpg
  • DSCF0023.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 3. November 2005, 12:10

Hi Jörg !
Danke erstmal für das Kompliment !

Wird bald ein richtiger Zoo hier, oder ? 2 neue und eine alte Raubkatze ... :D

Zu Deiner Frage :
Ob das in 1:250 machbar ist, kann ich leider nicht so genau sagen, denn ich kenne die LC-Teile in diesem Maßstab nicht.
Die Leitern in 1:200 sind ca. 3 mm breit - denke in 1:200 sind es dann nur noch 1,8 - 2 mm.
Wie gut diese Teile dann noch zu halbieren sind, kann ich nur vermuten.
Aber wie bei allem im Leben gilt :
VERSUCH MACHT KLUCH ! ;)

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 3. November 2005, 14:04

Hi Marco !
Vielen Dank für Dein Kompliment !

Ich versuche immer mehr aus einem Baubogen herauszuholen, als er im Original gedacht ist.
Freut mich, wenn ich es im bescheidenen Rahmen meiner bastlerischen Möglichkeiten hinbekomme und wenn es Euch gefällt.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Volker Böhm

Fortgeschrittener

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 3. November 2005, 19:14

Zitat

Original von Jörg Schulze

....
die Handläufe sehen spitze aus - das müßte doch auch noch für 1:250 gangbar sein ?

Jörg


Hallo Jörg,

ich nehme für die Handläufe in 1:250 jeweils einen Durchzug einer Laser-Reling. Ist zwar nicht so ganz maßstäblich, dafür sieht man's aber :D

Nebenbei: Die Fußpferde oberhalb der Plattform sind aus dem Ätzsatz von HMV, da hatte ich das Problem, dass diese zwar maßstäblich, aber so dünn sind, dass sie sich in alle Richtungen biegen. Mittlerweile sind sie entsorgt ...

Volker
»Volker Böhm« hat folgendes Bild angehängt:
  • fusspferd.jpg
42 :D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Volker Böhm« (3. November 2005, 19:15)


Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 8. November 2005, 14:32

Hey Buddy's !
Ich habe gestern Abend im Schweiße meines Angesicht's den 2. Schornstein der "Jaguar" fertiggestellt.
Dabei gab es nichts besonderes zu berichten. Die Handläufe und die Steigleiter sind wieder aus LC-Teilen gemacht und mit Aquarellfarben bemalt.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 8. November 2005, 16:38

Very nice rust effects. You don't often see that. Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 8. Januar 2006, 14:12

Hallo Freunde !

Das ist der derzeitige Stand meiner arbeiten an der "Jaguar". Ich bin gerade bei den Torpedorohrsätzen. Dabei möchte ich dem Original so nahe wie möglich kommen.

Ich arbeite dazu nach einem Bild der Drillingstorpedosätze der "Wolf" .... Da diese Boote baugleich waren, dürfen die Unterschiede nicht signifikant sein.

Die rotumrandeten Teile stellen meinen Versuch dar, einen Teil der Armaturen nachzubilden. Diese sind aus Holz und 0,2 mm Draht hergestellt worden.

Hier also die Bilder ...

Einen schönen Sonntag noch !

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedosatz.jpg
  • Torpedosatz-Original.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 8. Januar 2006, 17:50

Hey,

das was du da baust ist echt Wahnsinnn!
Sieht einfach total realistisch aus und eher einem Plastikmoddel anstatt einem Kartonmodell ähnlich. :D "duck und wech"
Ich meine das jetzt natürlich positiv wegen den ganzen Details!
Behälst du eigentlich die Farbe des Bogens bei, oder bemalst du die ganzen Teile neu?

Gruß
Daniel

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

31

Montag, 30. Januar 2006, 17:32

Hallo Freunde !

Auch wenn es nicht so aussieht ... Ja - es geht weiter ! :D

Ich habe an dem Torpedorohrsatz die 2. Druckluftleitung montiert.
Sieht nach nichts besondern aus - ist aber ziemlich mistig, denn ich muss mir alle Teile aus Balsaholz schnitzen ...

Die "Rohrleitungen" sind übrigens kastrierte LC-Relinge ...

Eine Bemerkung noch :
Die Torpedorohrsätze sehen ziemlich "mistig" auf den Foto's aus ... sind aber extreme Makroaufnahmen mit 4 cm Abstand zum Objekt. Und die Kamera lügt leider nicht.

Bei normaler Betrachtung sehen die Torpedorohrsätze aber recht annehmbar aus ... 8)

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • Torpedosatz1 Kopie.jpg
  • Torpedosatz2 Kopie.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Langensiepen« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2005

  • Nachricht senden

32

Montag, 30. Januar 2006, 18:01

Hallo Mathias, da mein Vater 1934 /36 auf Leo gefahren ist, hab ich mal kurz das Fotoalbum hervorgeholt.Sind einige super gute Detailfotos dabei. Da du ja `so genau wie möglich ` bauen möchtest, komme doch mal zu mir. Ich möchte die Fotos NICHT ins Netz stellen. Neugraben ist ja nur 1/2 - 2/3 Std. von Lüneburg entfern. Ruf mich mal an.
Bernd Langensiepen 040 7966 300

Günter Jordt

unregistriert

33

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:21

RE: Torpedoboot "Jaguar" der "Raubtier"-Klasse / 1:200 (skaliert) / Möve-Verlag

Moin Rocky,

ich habe Deinen Baubericht von Anfang an mit großem Interesse verfolgt.

Das ist wirklich imponierend was Du aus dem Modell machst.
Ich bin schon gespannt wie es bei Dir weitergeht.

Wie Du ja weißt, bin ich im Augenblick dabei den Zerstörer Typ 36 A (mob) von WHV in 1:250 zu bauen.

Da ich inzwischen die Torpedorohrsätze gebaut habe fiel mir beim Vergleich mit Deinen Bildern der Torpedorohe auf, daß um die beiderseitige Plattform eine kleine Reling ist.

Weißt Du vielleicht ob das nur bei den Dreiersätzen der Torpedoboote so war oder ob das bei den moderneren Zerstörertypen auch der Fall ist?

Ich habe sämtliche mir vorliegende Bücher (und das sind einige) durchgesehen aber kein Bild gefunden aus dem das eindeutig zu ersehen ist.

Möglicherweise weißt Du ja mehr darüber.

Ich bin übrigens Deinem Rat gefolgt und habe das ominöse teil 18b einfach weggelassen. Es ergibt einfach keinen Sinn.

Ich habe mich bemüht die Vierersätze für den Zerstörer möglichst detailliert zu bauen. Hilfreich war da die Bauanleitung für Z32 von GPM sowie etliche Originalbilder. Nur über die bewußte Reling ist kein Anhaltspunkt zu finden.

Vielleicht fällt Dir ja etwas zu dem Thema ein.

Grüße aus Namibia

Günter
»Günter Jordt« hat folgende Bilder angehängt:
  • HPIM0445.jpg
  • HPIM0446.jpg

  • »Langensiepen« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2005

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 2. Februar 2006, 23:21

Nun ist ja die Frage welcher `Zustand `soll gezeigt werden. also in meinem Fotoalbum befinden sich eine Reihe von Aufnahmen die an Bord Leo gemacht worden sind. Die Torpedosätze haben ein Geländer. Die Draufsicht zeigt aber ne Menge von Leitungen, so wie an der Seite ne große Luftflasche. Aber wie gesagt, meine Fotos so so um 1934/36 entstanden.
Gruß

  • »Langensiepen« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2005

  • Nachricht senden

35

Freitag, 3. Februar 2006, 10:22

Ist schon richtig. Der Grund der `Verweigerung `ist schlicht der, das ich des `scannen `nicht mächtig bin.
Gruß

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

36

Freitag, 3. Februar 2006, 12:14

Hey Folks !

Günter, die Frage nach den Relingen ist gut .... habe wirklich eine ganze Zeit gebraucht, um eine Antwort zu finden.

Aber dafür bin ich jetzt rel. sicher, dass die 4er-Torpedowerfer KEINE Reling hatten.

Als Beweis dafür stelle ich mal 2 Bilder ein. Da sind 2 Foto's und eine Rißzeichnung.

Ist zwar ein wenig schwer zu erkennen, aber man kann deutlich sehen, dass dort keine Reling montiert war.

@Bernd : Sorry, dass ich jetzt erst antworte, aber ich steckte bis zum Hals in Arbeit. Vielen Dank für Dein freundliches Angebot, aber ich denke, dass ich alles wichtige an Detailbildern und Unterlagen habe, was ich zum bauen brauche. Trotzdem Danke für Dein Angebot.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • zerstoerer1.jpg
  • zerstoerer3.jpg
  • zerstoerer2.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 036

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

37

Freitag, 3. Februar 2006, 19:58

Torpedoboot Jaguar der Raubtierklasse

Hallo Mathias,

sehr gut Dein Bericht. Auch die Roststellen finde ich gut , habe dies nur
bei Plastk-Modellen versucht. Geht anscheinend auch bei Kartonmodellen.
Hier noch ein Bild eines Torpedoausstoßrohrsatzes mit Bedienung.
Anscheinend eine Übung.

Gruß Hastei
»Harald Steinhage« hat folgendes Bild angehängt:
  • Scan10008.jpg

Günter Jordt

unregistriert

38

Samstag, 4. Februar 2006, 07:53

RE: Torpedoboot "Jaguar" der "Raubtier"-Klasse / 1:200 (skaliert) / Möve-Verlag

Moin Matthias,

danke für die Bilder. Es dürfte damit wirklich sicher sein, daß bei den moderneren Zerstörern diese Reling nicht vorhanden war.

Das war auch ursprünglich meine Meinung zumal auch in der Bauanleitung von GPM (Z32) nichts davon angemerkt war.

Die Bilder von Deinen Torpedorohren haben aber dann doch Unsicherheit bei mir aufkommen lassen.

Danke für die jetzt engültige Klärung der Angelegenheit.

Damit bleiben die Torpedorohre jetzt so wie sie sind.

Grüße aus Namibia

Günter
»Günter Jordt« hat folgendes Bild angehängt:
  • HPIM0445.jpg

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 8. Februar 2006, 11:05

Hi Günter !

Das Thema mit den Torpedorohren hat mir ja keine Ruhe gelassen .... ich habe also noch einmal alles, was ich an Publikationen über Zerstörer der KM besitze, durchgeschaut, und noch 2 Bilder gefunden, die eindeutig belegen, dass keine Relinge an den 4er Rorhrsätzen montiert waren.

Aber schau selber ...

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • torpedo1.jpg
  • torpedo2.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 8. Februar 2006, 12:00

Servus Rocky!

Sieht so aus, als würdest Du wieder einmal zur Höchstform auflaufen - daß ist fotorealistischer Modellbau, wie ich ihn liebe. Ganz großes Kompliment an Deine Hände und vor allem an Deine Augen.

=D> =D> =D>

Liebe Grüsse vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Social Bookmarks