Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

81

Montag, 19. Februar 2007, 20:16

Hallo Hornet,

Es freut mich, dass du ohne Probleme mit den Lufteinlässen fertig geworden bist.
Nur eine Frage: Passen sie auch an den Rumpf? Ich habe sie erst auch so wie du gebaut, als ich sie dann an den Rumpf ankleben wollte, stellte sich heraus dass sie ziemlich verdreht zu sitzen kamen. Hab sie dann nochmal aufgetrennt und korrigiert. Marcfro hatte ähnliche Probleme.

Noch etwas: ich hab in meinem Baubericht [Fertig] Panavia "Tornado", Halinski, Nr. 1-2/2000, 1:33 drauf hingewiesen, oben am mittleren Rumpf zwischen den Tragflächen einige Spanten in Längsrichtung einzufügen, in etwa dort, wo auch die vorgedruckten Linien verlaufen. Die Rumpfbeplankung hängt hier sonst sehr durch, und du kriegst Probleme beim Aufkleben des Rückenwulstes.

Auf die Gefahr, dass ich mich wiederhole: dein Tornado ist genial, die Farbgebung ist absolut super=D> =D> =D>

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:49

Moin alle zusammen!

@henni
Schade mit deiner F3! Und dann von gpm! Typisch, werd ich mir merken und die F3 nicht erwerben. Schade schade...

@robson
Dann hatte ich wohl nur glück. Es hat wirklich alles gepasst. Schief ist die Sache auch nicht geworden. Habe dazu Bilder reingestellt. Ich musste auch nicht nachkorrigieren. Es steht nur, wie du auch gemerkt hast, eine Öffnung nach oben zum MIttelrumpf hin hinaus. Diese Öffnung kann laut Originalbilder vom Tornado auch ein wenig geneigt sein, sodass die Öffnung von der Mitte des Rumpfes aus gesehen nach außen hin schmaler wird.

Ansonsten der Stand meines Baues bis dato...
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1468.jpg
  • PICT1469.jpg
  • PICT1470.jpg
  • PICT1471.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:53

weitere
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1472.jpg
  • PICT1473.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

bernie

Fortgeschrittener

  • »bernie« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 18. Mai 2005

Beruf: warehousing

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 20. Februar 2007, 10:55

Hornet2006, very nice idea, very good re-master, excellent performance - congratulations - keep on doin´ that way.

Only remark - I am missing undercover engraving on remastered parts where illustrations applied - this looks bit un-realistic.

Looking for more progress and pictures from build
It is normal to own ORIGINAL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernie« (20. Februar 2007, 10:58)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 22. Februar 2007, 14:22

Habe Draht im Baumarkt gekauft... So ein Mist! Das ist daraus geworden. (1. Bild)
Das soll die Verbindung der Aussenlasten im Schwenkflügel sein. Das bewirkt das Mitbewegen der Aussenlasten beim Schwenk der Flügel.

Dann hab ich in einem sehr exellenten Bastelbedarf eingekauft un siehe da.. Mit Steckdraht 0,6 mm ist der Draht erst einmal fester und auch dünner (dadurch auch besser zu formen).:D

Bild 3 gibt die Neuerung mit dem Steckdraht wieder. Kann ich nur empfehlen. Gibts auch im BLumenladen.

Dazu hab ich noch paar Sachen gekauft... Weißen und schwarzen Permanent-Stift à 0,8 mm.

Mit dem weißen Stift werden alle Zeichnungen und Tribals ergänzt, die im Druck nicht mitgekommen sind bzw. ich nicht gemacht habe.

@bernie: Ich werde die Verzierungen auf den Tribals und Zeichnungen nach dem Fertigbau mit einem Feinstbleistift ergänzen.

(Gonna draw the undercover engravers on the tribals and the drawings with a finest pencil after the finish of the jet)
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1474.jpg
  • PICT1476.jpg
  • PICT1477.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hornet2006« (22. Februar 2007, 14:37)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 031

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 22. Februar 2007, 14:52

Hallo Hornet,
mit dem Lackstift mach aber vorher Tests. Nicht, daß der ausblutet. Ich sag nur Chromatografie!

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 22. Februar 2007, 15:38

Jup, schon geschehen.. Danke für den Tipp! Der schwarze blutet ganz wenig. Nur wenn man den 2 sek auf einer Stelle stehen lässt. Sonst perfekt.
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 22. Februar 2007, 16:12

Schwenkflügel

Ein Schwenkflügel ist nun eingehüllt. Die Technik mit dem Draht funktioniert auch bestens.

Sorry, dass mein bordeaux-Sofa wieder auf dem Bild ist.. ;-)
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1479.jpg
  • PICT1480.jpg
  • PICT1481.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 22. Februar 2007, 18:04

RE: Schwenkflügel

So, habe sehr mühsam die Tribals unter dem Flügel nachgezeichnet. Mit einem Rotmarderhaarpinsel der Größe 0.. Aber auch dann ist der Pinsel fast schon zu dick! Man muss sehr vorsichtig malen. Anschließend mit Haarspray fixieren.
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1485.jpg
  • PICT1487.jpg
  • PICT1488.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

90

Samstag, 24. Februar 2007, 14:52

RE: Schwenkflügel

Der zweite Schwenkflügel
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1494.jpg
  • PICT1493.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

91

Samstag, 10. März 2007, 15:25

and the fight goes on...

und weiter gehts
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1495.jpg
  • PICT1496.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

92

Samstag, 10. März 2007, 15:29

RE: and the fight goes on...

Nun ja, die Passgeauigkeit in diesem Segmentbereich übertrifft einfach alles, was ich bisher erlebt habe. Einfach SUPER!!!:yahoo:

Nix desto trotz habe ich mich dazu entschieden, keine Luftbremsen zu gestalten. Sie werden einfach im geschlossenen Zustand gebaut. Verzeiht!!!@)
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1497.jpg
  • PICT1499.jpg
  • PICT1500.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

93

Samstag, 10. März 2007, 15:34

RE: and the fight goes on...

Ich habe aber jetzt erst bemerkt, dass es diesen Tornado nicht mehr gibt. Er wurde zum Ausschlachten in eine Werkshalle gestellt. Er ist Geschichte! Hm.. Von sehr kurzer Dauer. Die Tornado-Ära geht dem Ende zu!

Dann wird mein Modell wohl wirklich eine Rarität bleiben.
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 14. März 2007, 15:47

RE: and the fight goes on...

Das Seitenleitwerk. Habe mir bei diesem richtig Mühe gegeben..
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1501.jpg
  • PICT1503.jpg
  • PICT1504.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 14. März 2007, 15:49

RE: and the fight goes on...

Das Leiwerk ist erst mal nur probeweise aufgesetzt, also keine Angst... Auf der einen Seite muss noch unsere deutsche Kennung drauf.. Die Bilder sind allerdings bissel dunkel. Das Blau ist in natura besser und die Airbrushzeichnungen schärfer!!!!!!
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 14. März 2007, 15:55

Seitenleitwerk

Hier das Original..
»Hornet2006« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ohne Titel-1.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 14. März 2007, 15:58

Hallo Hornet,

das ist nun mal so. Es werden die alten Flieger kurz vor den Verschrotten mit einen neuen Lackierung meist bei einen Staffelereigniss neu lackiert, nach einiger Zeit aus den Verkehr gezogen.

Ein gutes Beispiel das habe ich in einen Heft von Revell gelessen, die kommen streichen eine Maschine so an dannach wird ein Bausatz in dieser Version verkauft.

Bitte nicht traurig sein das es deine Maschine nicht mehr gibt der Tornado wird weiterhin durch die Gegend düsen.

Deine Bilder vom Bau der Tornado sind eine wahre Augenfreude für mich =D> :respekt: =D>

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Heinz

Profi

  • »Heinz« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 14. März 2007, 18:06

RE: Seitenleitwerk

Hallo Hornet,

Einfach genial zu sehen wie dein Flieger wächst meine Hochachtung für dein projekt das mir sehr viel freude bereitet beim lesen und ansehen der Fotos. =D> =D> =D>
Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 14. März 2007, 18:14

Danke für die Komplimente!!! Das motiviert mich ja doch noch weiterzumachen... ;-)
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

100

Freitag, 16. März 2007, 15:14

Hab nun doch erfahren, dass die Blue Lightning noch lebt, jedoch nicht mehr fliegt. Wenn sie ausgestellt wird, wird sie einstauben und verwittern.. Schnief!:(

Wie gern ich in dem einmal mitfliegen würde. Ein unerreichbarer Lebenstraum...
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

101

Freitag, 16. März 2007, 15:35

@miko3572:

Wo steht die Blue Lightning jetzt? Und in welchem Zustand ist sie?? Komplett zerlegt? Da krieg ich Tränen in den Augen...
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

miko3572

Schüler

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 15. März 2007

  • Nachricht senden

102

Freitag, 16. März 2007, 16:32

So nun auch Hallo im "Blue Lightning" Thread.

Also die Maschine steht immer noch in Nörvenich in einer Halle. Allerdings ist sie komplett vom Innenleben "befreit". Keine Triebwerke mehr (mann kann nun durchschauen). Keine Schleudersitze und teilweise zerlegtes Cockpit Bildschirme und Instrumentenbretter vorne und hinten sind entfernt. Und natürlich keine Avionic incl. Radar mehr. Also eigentlich existiert nur noch die Zelle, der eigentliche Rumpf und des Fahrwerk. (sie steht also noch auf eigenen Beinen). Wobei, wie ich im anderen Thread schon geschrieben habe das vordere Fahrwerk durch ein rot-lackiertes (Ausbildungsgerät) ausgetauscht wurde. (Optisch dem Original entsprechend nur eben rot). Das Hauptfahrwerk ist immer noch Original (und weiss).

Aber all das soll dich nicht stören oder entmutigen weiter zu bauen, denn und das sollte dir Mut machen, dies ist der erste Tornado (in Nörvenich) der es geschafft hat endgültig seine Sonderlackierung zu behalten !!!!! Alle anderen vorherigen Sonderlackierungen (Black Thunder, Milky-Way,...) sind alle nach einiger Zeit (meist bis zur nächsten grossen Inspektion) wieder in den Originalzustand zurück lackiert worden; und fliegen heute im grauen Tarnanstrich.
Auch nur so als Zusatz, da ich die Diskussion über "Alterungsspuren" mitbekommen habe. Den grün-schwarzen Tarnanstrich gibt es aus der Werft in dem Sinne nicht mehr. Alle Maschienen die aus der Haupt-Instandsetzung kommen (und da werden sie komplett zerlegt und neu lackiert) werden nur noch in hellgrau ausgeliefert. Die "grünen" fliegen zwar noch aber werden immer seltener bis auch sie in die nächste Inspektion gehen. Also grün-schwarz = ALT / grau = neu

Also nochmals nicht als demotivation sehen sondern als MOTIVATION!!!! Und nun viel Spass beim weiterbauen. :D
Viel Grüsse, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »miko3572« (16. März 2007, 16:41)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

103

Freitag, 16. März 2007, 17:47

Die Blue Lightning wird fertig, das steht fest. Ich lass doch nicht noch mehr Tornados zerschrotten... =)

Aber einen grauen Tornado als Kartonmodell??? Da kommen noch paar andere graue, denen es besser steht. ;-)

So, und gleich muss ich zur Nachtschicht! Momentan ist also nix mit Bauen, sondern "Malochen"!
:yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo:
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 4. April 2007, 20:35

Nach dem Alpha Jet als Erholung gehts mit dem Tornado weiter...:yahoo: :yahoo:
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1543.jpg
  • PICT1546.jpg
  • PICT1547.jpg
  • PICT1553.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 4. April 2007, 20:48

Das Ende ist nur leider noch so fern. Da ist noch so viel zu machen.... Wahnsinn!!!:(
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

106

Samstag, 7. April 2007, 01:10

Das Leitwerk.. Pure Formarbeit am Luftansauger!!
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1554.jpg
  • PICT1557.jpg
  • PICT1559.jpg
  • PICT1561.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

107

Samstag, 7. April 2007, 01:28

Ein wenig Kunst muss ich doch noch anlegen, denn ich hab da gravierende Mängel entdeckt.. Der Spalt ist mindestens 2 mm breit. @)
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1562.jpg
  • PICT1564.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

108

Samstag, 7. April 2007, 01:28

Dafür ist mir dieser Einlaß gut gelungen..
»Hornet2006« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1565.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hornet2006« (7. April 2007, 01:29)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

109

Samstag, 7. April 2007, 01:31

Das Bild wird mal, wenn er fertig wird... :D
»Hornet2006« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1567.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

110

Samstag, 7. April 2007, 09:05

Hmm, bei mir ist der Spalt nicht aufgetreten.
Und direkt 2 mm, das ist ja schon krass. Ist Dir das erst jetzt aufgefallen, nachdem Du das Leitwerk montiert hast?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (7. April 2007, 09:07)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

111

Samstag, 7. April 2007, 10:26

Natürlich hab ich das schon seit Anfang gesehen. Ich weiiß gar nicht wo ich weitermachen soll. Für das Leitwerk hab ich gestern 2 Stunden gebraucht.

Meine Augen sind auch irgendwann am Ende. Für eine derartige Präzision wie z.B. MarcFro müsste ich ein Mikroskop benutzen. Denn all die kleinsten Farbklekse und Klebstellen auf der Oberfläche sind so mit dem bloßen Auge,wenn ich ihn mir jetzt angucke (er steht neben mir) nicht so sichtbar wie auf den Fotos..

Trotzdem finde ist, kann ich mit meinen eigentlich sehr guten Augen ohne Brille mit (noch) 26 Jahren recht stolz sein. Aber wie in Teufels Namen sind solche Präzisionen wie bei MarcFro möglich????? Das ist mit dem bloßen Auge bei diesem Maßstab nicht möglich! Dieser Tornado kann nicht besser gebaut werden.. Ich brauch ne Brille mit Vergrößerungsglas.:zweifel:
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

112

Montag, 9. April 2007, 20:59

Das muss ein anderer Maßstab sein... ;-)
Wahnsinnsteil! Dann muss wohl echt ne Brille her.

on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 11. April 2007, 13:00

Triebwerk

Das ist ja ne Fummelarbeit vom Feinsten.. Aber macht sich bezahlt. GEIL!!!
»Hornet2006« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1581.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 11. April 2007, 18:41

RE: Triebwerk

Das Grau von Halinski ist viel zu hell. Beim Tornado ist das Triebwerk hinten dunkler. Deswegen angetuscht..

Die Höhenleitwerke sind jetzt auch angebracht.
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1582.jpg
  • PICT1584.jpg
  • PICT1585.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 11. April 2007, 18:45

Leitwerke

Die Leitwerke. Habe sie mit Zahnstochern stabilisiert.
»Hornet2006« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT1586.jpg
  • PICT1588.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 11. April 2007, 19:36

RE: Leitwerke

Das Triebwerk nochmal angemalt. So für heute reichts. Ich geh zum Sport!!!
»Hornet2006« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT1589.jpg
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 12. April 2007, 20:23

Tornado-Absturz in der Schweiz

Hallo! Habt ihr es auch gehört oder gelesen? Heute Nachmittag ist in der Schweiz (Berner Oberland) ein deutscher Tornado abgestürzt. Er ist gegen die Felswand geknallt..

Mist! Ein Besatzungsmitglied ist tot, der zweite hat überlebt. Krass!

Das scheint die Stelle zu sein, wo jedes Jahr in Axalp die Patrouille Suisse ihre Abschlussübungen als Air-Show darstellt.

Bin total geschockt! ?(

on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

118

Donnerstag, 12. April 2007, 20:39

Zürich/Berlin (Reuters) - Beim Absturz eines Tornado-Jets der Bundeswehr in der Schweiz ist am Donnerstag ein deutscher Soldat getötet worden, ein weiterer wurde verletzt.

Die Unfallursache sei noch unbekannt, erklärte das Verteidigungsministerium am Abend in Berlin. Der Jet war nach Angaben der Schweizer Regierung am Nachmittag mit den zwei Männern an Bord von Korsika kommend im Berner Oberland verunglückt. Der überlebende Soldat habe schwere Verletzungen erlitten, sagte ein Vertreter der Rettungskräfte im Lokalsender "Radio 24". Beide Besatzungsmitglieder hätten sich vor dem Aufprall mit dem Schleudersitz aus der Maschine katapultiert.

Laut einem Sprecher der Schweizer Luftwaffe befand sich der Tornado auf einem so genannten Navigationsflug zu Übungszwecken, bei dem vom Pilot verschiedene Ziele angeflogen werden müssen. Kurz vor dem Absturz sei das Flugzeug auf dem Schweizer Militärstützpunkt Emmen zum Tanken zwischengelandet.

Der Kampfjet prallte in der Nähe von Stechelberg im Lauterbrunnental in eine Felswand. Das Schweizer Fernsehen berichtete unter Berufung auf Augenzeugen, die Maschine sei in sehr geringer Höhe durch das Tal geflogen. Nach Angaben der Kantonspolizei Bern wurden die beiden Soldaten nach einem Suchflug auf dem Gletschergebiet unterhalb der Einschlagstelle gesichtet. Einer der beiden habe Lebenszeichen von sich gegeben und über ein Seil geborgen werden können.

Das Lauterbrunnental liegt südlich des Touristenorts Interlaken und wird nach Osten hin von den weltbekannten Gipfeln der etwa 4000 Meter hohen Berge Eiger, Mönch und Jungfrau begrenzt. Die Gipfel dort messen 3000 bis 4000 Meter.
Moin,moin
hier ein Bericht von Reuters Deutschland
Zu den näheren Umständen des Fluges und dem Herkunftsgeschwader des Jets wollte sich das deutsche Verteidigungsministerium zunächst nicht äußern. Der Tornado gehöre jedoch nicht zum Aufklärungsgeschwader "Immelmann" aus dem schleswigschen Jagel, sagte ein Sprecher. Es gebe daher auch keine Verbindung zum gerade angelaufenen Tornado-Einsatz in Afghanistan.

Der Jet kann in unterschiedlichen Versionen verschiedene Aufgaben erfüllen. Sechs Aufklärungs-Tornados aus Jagel waren vergangene Woche ins nordafghanische Masar-i-Scharif verlegt worden, um mit Aufklärungsflügen den Kampf gegen die radikal-islamischen Taliban zu unterstützen.

Tornados haben eine Zwei-Mann-Besatzung. Der Flugzeugtyp wird von der Bundeswehr seit 1981 eingesetzt. Die Luftwaffe verfügt über rund 180 dieser Maschinen, die im Tiefflug Geschwindigkeiten von bis zu 1500 km/h erreichen.


Gruß aus Hamburg

Norbert
»Norbert« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lauterbrunnental2.jpg
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (12. April 2007, 20:58)


119

Donnerstag, 12. April 2007, 21:38

Moin,moin,
von mir gelöscht,es wurde nur ein X angezeigt
[B]Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (17. April 2007, 18:40)


Hornet2006

Fortgeschrittener

  • »Hornet2006« ist männlich
  • »Hornet2006« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 15. April 2007, 21:38

Tornado-Pilot vs. Stefan Raab

Habt ihr gestern Abend "Schlag den Raab" im TV gesehen? Ein Tornado-Pilot trat gegen Stefan Raab an. Und hat verloren...

Ist es die Aufregung? Beim Promiraten durch gezeigte Gesichter erkennt keiner der beiden den wohl populärsten Tornado-Piloten und Astronauten Thomas Reiter. Oh Oh Oh... Gibts sowas ?? Da hätt ich mehr erwartet, Herr Hauptmann!!!X(
on taxiway: F/A 18 Swiss Hornet

Social Bookmarks