Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toretto

Schüler

  • »Toretto« ist männlich
  • »Toretto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Beruf: Servicetechniker für Krankenhaus und Pflegebetten.

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 19:35

Titanic 1:100

Moin,

wie Versprochen wollte ich ja preisgeben was ich vorhabe.

Ich will ein Titanic Modell im Maßstab 1:100 bauen. Als Basis soll mir der Fly 153 Titanic Bausatz dienen. Diesen habe ich als PDF Datei auf meinem PC. Also muss ich gucken wie ich diesen auf 1:100 vergrößert bekomme und dann noch ausgedruckt. Da wäre schon meine erste Frage... wo kann ich das am besten machen und wie vergrößer ich den Maßstab der PDF?

Und dann würde gerne auch Details hinzufügen und wollte mal hören was Ihr vom großen Treppenhaus halten würdet? Und was Ihr noch als Details hinzufügen würdet?

Und aus was baue ich am besten die Relings?

MFG Erik
LG Erik
Titanic 1:100 von Schreiber im Bau.
Lockheed L1649 1:50 von Schreiber im Bau

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 19:55

Du hast doch hoffentlich den Originalbogen?


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter P.« (22. Dezember 2010, 19:56)


Toretto

Schüler

  • »Toretto« ist männlich
  • »Toretto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Beruf: Servicetechniker für Krankenhaus und Pflegebetten.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 19:58

Wieso diese Frage?
LG Erik
Titanic 1:100 von Schreiber im Bau.
Lockheed L1649 1:50 von Schreiber im Bau

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 20:52

Hallo nochmal Erik,

die Frage hat als Hintergrund das Urheberrecht. Es ist nur gestattet aus einem gekauften oder gegen Bezahlung heruntergeladenen Bogen Kopien zu ziehen, bzw. gescantte Bögen weiterzuverarbeiten. Kostenlose downloads, die vom Besitzer freigegeben sind gehen natürlich auch. Die Weiterverwendung darf auch nur für den eigenen Bedarf stattfinden, nicht für Kumpels oder so, schon gar nicht zum Verkauf!

Ansonsten hast Du ein ambitioniertes Projekt vor Dir, zu dem ich Dir Erfolg wünsche.
Skalieren ist sehr einfach: einfach die Maßstanbszahl im Druckprogramm verändern.
Wenn Du die Originalbögen hast (was ich hoffe) dann in einem geeigneten Programm einfach auf die gewünschte Größe hochskalieren - oder herunter - je nach Wunsch.
Wenn Deine Vorlage allerdings z.B. 1:200 ist, dann wirst Du neben dem Vergrößern auch noch konstruktionsbedingte Ändeurngen vornehmen müssen, wenn der Maßstab 1:100 stabil und ansprechend sein soll.

Denn man tau!

LG

Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Michael

Fortgeschrittener

  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 29. Juni 2004

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 20:54

Hallo Erik

Baubogen kaufen, scannen zum Eigengebrauch = rechtlich erlaubt

Baubogen irgendwo inoffiziell runterladen (Piratenseite) = nicht erlaubt

Beides eventuell auch noch weiterverbreiten = nicht erlaubt

Alles klar?
Also erkläre besser wo Du die Pdf's her hast. Ansonsten könnte jemand auf die Idee kommen Du machst da was, was hier absolut nicht toleriert wird!!!

Grüsse
Michi

Toretto

Schüler

  • »Toretto« ist männlich
  • »Toretto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 154

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Beruf: Servicetechniker für Krankenhaus und Pflegebetten.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 21:10

Ich verstehe. Gut ich habe den Bogen irgendwo runtergeladen. Aber dann werde ich mir den Originalbausatz besorgen bevor ich anfangen werde da irgendwas zu bauen, damit das rechtlich im grünen Licht da steht. Ich denke das Projekt wird etwas mehr aufsehen erregen und da sollte das dann doch alles ordentlich ablaufen.

Bevor ich anfange etwas zu bauen werde ich gerne Bilder zeigen wo ich mir den Originalbausatz gekauft habe damit es keine böse Diskussion gibt oder rechtlichen ärger (44€ Sparen sind es nicht Wert später ärger zu bekommen) ;)

Und ja was die Stabilität angeht werde ich da vieles verstärken müssen, aber das stellt bei der größe kein Problem dar denke ich.
LG Erik
Titanic 1:100 von Schreiber im Bau.
Lockheed L1649 1:50 von Schreiber im Bau

Michael

Fortgeschrittener

  • »Michael« ist männlich

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 29. Juni 2004

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 21:39

Na dann wünsche ich Dir viel Spass beim Bau und nichts für Ungut. Aber man kann da sehr schnell auf ganz dünnes Eis kommen.

Viele Grüsse
Michi

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 22:29

Hallo Toretto, das ist absolut keine Lappalie:

Du hast den Bogen illegal runtergeladen!

Wie schon geschrieben, wird dies hier nicht geduldet.

Bis das Team entschieden hat, wie dieser massive Verstoss gegen das Urheberrecht und damit unsere Regeln beurteilt und gegebenenfalls sanktioniert wird, schließe ich diesen Thread.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks