Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. September 2008, 21:24

Tirpitz vom Möwe Verlag.

Tirpitz 1:250 vom Möwe Verlag.
Mein Bruder baut gerade die Bismark von HMV und damit diese in seinen Schrank geht hat er sie auf 87 cm verkleinert. das Unterwasserschiff ist schon gebaut, nun hat er aber beim ausdrucken der anderen Baubögen gemerkt, das viele Bauteile so klein werden, dassie nicht mehr baubar sind. aus diesem Grund und weil es zu schade ist das fertige Unterwasserschiff fort zu werfen, habe ich für ihn die Tirpitz vom Möwe Verlag bestellt. Dieses Modell ist leichter zu bauen, so das er es verkleinern und auf das fertige Unterwasserschiff bauen kann. Nun baut er zwei Schiffe, die Bismark und die Tipitz. Mir gibt es die Gelegenheit die Tirpitz vom Möwe Verlag hier vor zu stellen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530702.jpg
  • SD530699.jpg
  • SD530700.jpg
  • SD530701.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (3. September 2008, 21:32)


  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. September 2008, 21:26

RE: Tirpitz vom Möwe Verlag.

und weitere Baubögen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530689.jpg
  • SD530690.jpg
  • SD530691.jpg
  • SD530692.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. September 2008, 21:28

RE: Tirpitz vom Möwe Verlag.

Insgesammt sind es 13 Baubögen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530693.jpg
  • SD530694.jpg
  • SD530695.jpg
  • SD530696.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. September 2008, 21:31

RE: Tirpitz vom Möwe Verlag.

Die Tirpitz kostet 42 Euronen und ist im Stil der alten Möwe Baubögen gehalten.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530697.jpg
  • SD530698.jpg
  • SD530703.jpg
  • SD530704.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. September 2008, 15:42

Hallo Schreinerrainer!

Ist mit der Bismarck von HMV natürlich nicht zu vergleichen, möchte aber sagen, man kann auch aus dem WHV Bögen ein super Modell der Tirpitz bauen.

Gruß,
Otto.
ottok

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2008, 16:07

Hallo Schreinerainer,
mit der Tirpitz dürfte es beim Verkleinern genauso werden wie bei der Bismarck. Die beiden Modell ähneln sich seht stark und manche Teile sind sogar identisch. Viel Glück.
Die Tirpitz liegt bei mir noch auf dem Stapel, dazu die erste ain der falschen Papierrichtung gedruckten HMV Bismarck. Vielleicht lässt da eine Hochzeit machen. Mal sehen.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. September 2008, 11:17

Hallo Modellschiff,

ich kann Deine Meinung bezüglich des Vergleichs der HMV Bismarck mit der WHV Tirpitz nicht teilen. In der Detaillierung liegen Welten zwischen beiden. Hab die Teile der Tirpitz, die ich schon gebaut habe, nicht gezählt. Ist aber höchstens ein Viertel gegenüber dem HMV-Modell.

So gesehen wird Schreinerrainer mit der getroffenen Entscheidung, die Tirpitz runter zu skalieren, wohr richtig liegen.

Habe grad die Heeresflak und die erste 10,5-er in 1:250 gebaut. Wie man die noch kleiner hinbringen sollte, wäre mir auch ein Rätsel.

Dennoch: auch die Tirpitz ist ein schönes Modell.

L.G.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

8

Freitag, 5. September 2008, 12:32

in die LUft geflogen?

Hallo zusammen,

wusste noch gar nicht, dass die "Einsame Königin des Nordens" auch in die Luft geflogen ist ;)....

Trotztdem, viel Erfolg beim Bauen!

Schöne Grüße

Schrat

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. September 2008, 21:17

RE: in die LUft geflogen?

Schur Jungs!
Hier liegt ei kleines Missverständniss vor, nicht ich baue die Tirpitz, sondern mein Bruder Werner. Außerdem muß ich Opa Sy recht geben, die Tirpitz vom Möwe Verlag ist wesentlich einfacher gehalten als die Bismark von HMV, das betrifft vor allem die Kleinteile. Im Moment ist mein bruder die hinteren Bordwände leicht am verändern, damit die Tirpitz auf den Rumpf der HMV Bismark passt. Ich werde später hier mit Bildern davon berichten.
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (5. September 2008, 21:18)


  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. September 2008, 21:22

RE: in die LUft geflogen?

Gerade habe ich es selber gemerkt, ich habe die Tirpitz unter Luftfahrt falsch eingestellt, sorry!
Gruß Schreinerrainer

Social Bookmarks