Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. November 2006, 09:54

The Mile High 1:1700 free download [FERTIG]

grüss euch!

die caravelle-umfärbung wird noch ein wenig dauern und deshalb hab ich mir gedacht, sitz nicht träge rum junge, mach was (ich könnte ja auch weiterzeichnen...)

aber immer hat man nicht geist und deshalb hab ich wieder etwas architektonisches begonnen.

diesmal ist es der "mile high" wolkenkratzer, den frank lloyd wright 1956 entworfen hat. wie der name schon sagt, wäre dieses "häuschen" 1 meile hoch gewesen und hätte über 500 stockwerke gehabt. leider oder gottseisank - jeder wie er will - wurde dieses kühne projekt nie gebaut. ob es mit der technik der damaligen zeit möglich gewesen wäre, ist eine frage für sich.

das modell stammt von ralph currell und ist im massstab 1:1700. es besteht aus 5 seiten bauanleitung und 10 seiten mit den teilen (74). fertig gebaut ist es ca. 1 meter hoch. immer noch recht imposant. den download gibts HIER

begonnen wird wie bei jedem haus unten. in diesem falle ist es ein parkhaus. es besteht aus 4 teilen, die treppenförmig gefaltet werden und an der rückseite mit "spanten" gestützt werden. ich hab zusätzlich noch ein paar stücke karton untergeklebt, damit es leichter auf die grundplatte aufzukleben ist.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 5.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »waltair« (25. November 2006, 15:51)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. November 2006, 09:59

an den ecken werden die 4 zufahrten angeklebt. ohne laschen! zuerst hab ich mir gedacht, dass es nicht so halten wird - da haben wir uns aber getäuscht, schweiger :) funktioniert bestens.

soweit der gestrige stand der arbeiten.....

grüsse
walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 6.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. November 2006, 22:03

so, weiter gehts - mit den restlichen rampen. bisher gabs keinerlei schwierigkeiten. passen tut alles hervorragend.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB220143.jpg
  • PB220144.jpg
  • PB220141.jpg
  • PB220145.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 22. November 2006, 22:09

ab jetzt gehts gnadenlos in die höhe. der erste abschnitt bis in 60cm höhe (real wären dass schon 1000m - unvorstellbar 8o) besteht aus 6 teilen. ausschneiden und zusammenkleben - mehr is nicht zu tun. beim 3. bild hab ich die wände einfach mal auf die grundplatte gestellt. den hintergund müsst ihr verzeihen, aber um dass alles abzudecken müsste jemand mit einem leintuch dahinter stehen :)

zusammengeklebt wird alles erst später.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB220147.jpg
  • PB220149.jpg
  • PB220150.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. November 2006, 22:13

auf die wände werden die liftverkleidungen angebracht. laut bauanleitung soll man zuerst alle 4 teile zusammenkleben und dann auf die wände aufkleben. ich hab die aber teil für teil angebracht. so geht es ein wenig leichter. die fotos zeigen den jeweiligen obersten und untersten teil.

soweit der vorläufige stand der dinge...

walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB220152.jpg
  • PB220153.jpg
  • PB220154.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. November 2006, 22:14

eins hab ich noch....
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB220155.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. November 2006, 23:50

Servus Walter,

Ein interessantes Bauwerk.

Allerdings eine eher größenwahnsinniges Monster. :gaga:

Selbst im Maßstab 1:1700 fast einen Meter hoch. :zweifel: :zweifel:

Ich wünsche dir gute Gelingen.

Grüße aus Wien, Herbert

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. November 2006, 08:30

grüss euch!

weiter gehts mit dem "illinois". die bestehenden wände werden innen mit spanten verstärkt. ich hab die teile zusätzlich mit karton verstärkt. den einbau hab ich nicht weiter dokumentiert, weil es nicht so aufregend war. an den markierten stellen einkleben und dann die wände zusammenkleben.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB230156.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

9

Freitag, 24. November 2006, 08:34

der nächste abschnitt geht bis in ca. 1400m höhe. das prinzip bleibt im wesentlichen gleich. auf der diesmal nur merh einteiligen wand werden zuerst die liftverkleidungen angebracht und dann alles zusammengeklebt.

leider hab ich da ein wenig gekleckert ;(
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB230159.jpg
  • PB230160.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

10

Freitag, 24. November 2006, 08:38

beim unteren teil hab ich noch den eingangsbereich angebracht.

lose zusammengestellt sieht das modell schon recht imposant aus. is jetz ca. 80cm hoch.

das wars dann schon wieder.

grüsse
walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB230161.jpg
  • PB230162.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

11

Freitag, 24. November 2006, 09:15

Hallo Walter,

Ein ganz schön imposantes Gebäude!

Hoffentlich verwechselt es die Katze nicht mit einem Kratzbaum.

Grüße Friedulin

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

12

Freitag, 24. November 2006, 09:27

den würde ich schon wegjagen. ausserdem liegt er lieber faul in der gegend herum :)

er sieht zwar auf dem foto aus wie eine lebende mortadellawurst, aber ohne haare ist er zaundürr.

walter
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB230157.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Masw

Fortgeschrittener

  • »Masw« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

Beruf: Dipl. Ing. Elektronikentwicklung PC-Systeme

  • Nachricht senden

13

Freitag, 24. November 2006, 12:05

Hallole,

ich hätte da mal eine (vielleicht dumme) Frage:

Wenn das "Häuschen" 1 Meile hoch ist, dann wären das
umgerechnet ca. 1600 Meter (genau: 1609,34m).

Wenn man 1600 Meter durch 700 teilt, wären das
knapp 2,30 Meter.

Müsste das Modell dann nicht höher sein als knapp 1m?
Das wäre ja dann Massstab 1/1600, oder?

Danke für die Info.

MfG
Markus Schweizer

Masw

Fortgeschrittener

  • »Masw« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

Beruf: Dipl. Ing. Elektronikentwicklung PC-Systeme

  • Nachricht senden

14

Freitag, 24. November 2006, 12:08

Halt, Stop, sorry!

Hab mich verlesen!! :(

Wäre mal eine Idee, das Modell in 1/87 für die
Modellbahn zu bauen.

1600 Meter / 87 = 18,4 Meter.

Braucht man für ein so hohes Papierhaus
eigentlich eine behördliche Baugenehmigung?


MfG
Markus Schweizer

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

15

Freitag, 24. November 2006, 20:22

Zitat

Original von Masw
Braucht man für ein so hohes Papierhaus
eigentlich eine behördliche Baugenehmigung?


Ich glaube solange du kein Fundament benötigst ist es wuäst wie hoch das Papierhäuschen ist. Die Frage ist halt in welcher Kathedrale du das Modell dann aufstellen willst :D .

Finds ja sehr interessant, dass der Plan bereits aus dem Jahre 1956 stammt. Wenn ich richtig liege ist aber aktuell eh auch ein fast kilometerhohes Gebäude (in Taipeh?) in der Planungsphase?
LG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zec« (24. November 2006, 20:25)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

16

Samstag, 25. November 2006, 12:27

das höchste gebäude sind eigentlich zwei. geht man vom dach aus, ist es das 101 in taipeh. wenn an die masten dazu nimmt ist es immer noch der sears tower in chicago.

das bald höchste gebäude wird das burj dubai sein. in dubai, eh klar. wie hoch der wolkenkratzer sein wird ist noch unklar. auf www.skyscraperpage.com geht man von über 800m aus. (von dieser seite habe ich auch die daten vom 101 und vom sears tower)

faszinierend!

und jetz mach ich den mile high fertig.

bis dann
walter
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

17

Samstag, 25. November 2006, 15:40

so freunde des klebers! ich haben fertig :)

lgeich zu begin, verzeiht bitte die fotos. ich schaffe es noch immer so richtig tolle unscharfe bilder zu machen. besonders blöd is es, wenn man erst nach der fertigstellung draufkommt, dass detailaufnahmen unscharf sind, die man nachträglich nicht mehr machen kann.

genug gesülzt.

was war noch zu machen? eigentlich nicht viel. die oberen teile werden einfach zusammengeklebt.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB250167.jpg
  • PB250168.jpg
  • PB250169.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Samstag, 25. November 2006, 15:42

dann kommen noch 8 liftschächte hinzu...
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB250164.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

19

Samstag, 25. November 2006, 15:43

...der eingangsbereich, wo leider nicht alles ganz genau gepasst hat. da hab ich nicht 1000000% gearbeitet :(....
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB250172.jpg
  • PB250173.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (25. November 2006, 15:45)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

20

Samstag, 25. November 2006, 15:46

... et voilá
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB250177.jpg
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

21

Samstag, 25. November 2006, 15:50

das wars dann. ein "kleines" superfeines modell. es hat alles sehr gut gepasst und ist vom schwierigkeitsgrad her auch nicht so hoch.

meinen dank schicke ich an ralph currell, der hier ein hervorragendes modell von diesem superwolkenkratzer geschaffen hat.

grüsse
walter

ps: in der gallerie gibts dann noch ein paar bilder zu sehen....
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Social Bookmarks