Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:30

Tewkesbury Abbey (Rupert Chicken, ca. 1:400

Das nächste Modell, das ich diese Tage angefangen habe ist Tewkesbury Abbey.

Zu erst einmal der historische Überblick, teilweise entnommen der englischsprachigen Wiki.: (http://en.wikipedia.org/wiki/Tewkesbury_Abbey)
- Gegründet wurde die Abtei 1092 als Benediktinerkloster. Im hohen Mittelalter gehörte es zu den reichsten ganz Englands.
- 1321 Der Chor wird gotisch neugestaltet
- 1471 flüchteten sich Anhänger der besiegten lancasterseite in die Abtei und wurden dort ermordet. Das Kloster blieb deshalb einen Monat geschlossen.
- 1539 entkam die Abtei der Auflösugn und Zerstörung weil die Einwohner der Stadt das Recht auf eine Pfarrkirche beim König einklagten. Sie kauften dem König die Kirche zum Preis der Glocken und des Bleidachs ab (Deshalb sieht man noch die alten Dachstrukturen am Vierungsturm)
- 1559 brach die hölzerne Spitze des Vierungsturms zusammen (das ist häufiger passiert) und wurde nicht wieder aufgesetzt.
- im späten 18 Jahrhundert wurde der freistehende Glockenturm abgerissen.
- 1760 und 2007 erreichten die Fluten der beiden Flüsse Severn und Avon, die in der Nähe zusammenfließen die Kirche.

Sonstige interessante Details:
- Der Vierungsturm ist wohl der größte normannsiche in ganz Europa
- Die Kirche ist nur Pfarrkirche aber 14 Kathedralen in england sind kleiner
- nur Westminster Abbey hat mehr mittelalterliche Kirchenmonumente (Gräber im Inneren)
- die Kirche besitzt drei Orgeln!

Kurz nach Ostern war ich auf einer kleinen Mittelenglandreise dort und habe die beigefügten Fotos gemacht, die einiges an Details hergeben.
Ich zeige erst einmal ein paar Aufnahmen des Innern.
Bild 1: Der Chorumgang um den Altar mit seinen Kapellen
Bild 2: Die schöne Decke im Chorraum
Bild 3: Der Chorraum mit Altar
Bild 4: Blick durch den Lettner mit Vierungsturmdecke nach Westen
Bild 5: Blick von Westen durch das Langhaus
Bild 6: Nochmal das Langhaus mit Westportal und Kanzel
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • gloucester-010.jpg
  • gloucester-013.jpg
  • gloucester-018.jpg
  • gloucester-020.jpg
  • gloucester-024.jpg
  • gloucester-025.jpg
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Eichmann« (12. Mai 2013, 21:42)


  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:39

Das Äußere: Detailaufnahmen

NAtürlich habe ich mir die Abtei, da ich den Bogen bereits besaß, von außen angeschaut, um einige Detail später mit dem Modell vergleichen zu können

Bild 1: Das normannische Langhaus von Norden
Bild 2: Das normannische Westportal! Noch Original und eines der größten!
Bild 3: Blick über das Langhaus und einen Strebpfeiler zum Vierungsturm
Bild 4: Der mächtige Vierungsturm
Bild 5: Blick über das Langhaus zum Nordportal und zu den kleinen Türmchen
Bild 6: Die Abtei von Osten, gut zu erkennen die Grundmauern der abgerissenen Lady's Chapel
Bild 7: Das Areal des ehemaligen Kreuzgangs war leider wegen Bauarbeiten gesperrt. Hier aber ein Blick auf einige der Chorkapellen
Bild 8-9: Die Kirche in Gesamtansicht von Süden bei schönem Wetter
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • gloucester-027.jpg
  • gloucester-028.jpg
  • gloucester-029.JPG
  • gloucester-030.JPG
  • gloucester-031.JPG
  • gloucester-033.JPG
  • gloucester-034.JPG
  • gloucester-036.JPG
  • gloucester-037.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:50

Portale und Langhaus

Jetzt soll es aber auch mit dem Bau des Modelles losgehen.
Dazu hatte ich die Originalbögen verkleinert kopiert, ich habe in meinem Modellager leider nicht mehr viel Platz.
Ausgedruckt habe ich in Originaltonung beige und weiß. Der Originalbogen umfasst 8 Bögen Din A3 sowie eine numerierte bildliche Anleitung.
Gebaut wird nach aufsteigender Nummerierung.

Bild 1-2: Ansichten der insgesamt 8 Bögen
Bild 3: 2 Fenster für das Querhaus, die Decke für den Vierungsturm und Ergänzungen für das Westportal, die beiden letzteren habe ich aufgedoppelt
Bild 4: Das Westportal wird etwas gefärbt und zusammengeleimt...
Bild 5: ... danach an die Wetsfassade geleimt. Aufpassen, dass die Fassade sich nicht verzieht!
Bild 6: Das Nordportal mit Eingang
Bild 7: Alle Teile für das Langhaus, achtung, die Seitenschiffe sind nicht identisch! teile nicht verwechseln
Bild 8: Die Seitenschiffe habe ich schon mit Dächern und Teilen des HAuptschiffs versehen, aus Bristolkarton werden Spanten (Zwischendecke) und Unterkonstruktion gefertigt
Bild 9: Die Decken und Spanten werden in regelmäßigen Abständen stumpf verleimt
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340022.JPG
  • P1340023.JPG
  • P1340025.JPG
  • P1340028.JPG
  • P1340029.JPG
  • P1340031.JPG
  • P1340032.JPG
  • P1340033.JPG
  • P1340034.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Mai 2013, 21:57

Langhaus und Vierungsturm

Bild 1-3: Das Langhaus ist dann auch schnell angemalt und zusammengesetzt. Leider bin ich an einigen Stellen beim Kantenfärben verrutscht
Bild 4: Die Teile hier ergeben die türmchen für Vierungsturm und Westfassade
Bild 5: der obere Teil des Vierungsturms mit Zinnenkranz und flachem Dach. Die Seitenteile wurden etwas verstärkt
Bild 6: die Fenster für den unteren Teil liegen bereit
Bild 7-8: der obere Teil wird auf den unteren aufgesetzt, nachdem die Fenster eingesetzt sind.
Bild 9: hier habe ich die Türmchen für den Vierungsturm fertig zusammengesetzt.
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340035.JPG
  • P1340036.JPG
  • P1340039.JPG
  • P1340040.JPG
  • P1340043.JPG
  • P1340044.JPG
  • P1340045.JPG
  • P1340046.JPG
  • P1340047.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:03

Türmchen und Anbauten

Bild 1-2: Schritt für Schritt entstehen auch die Türmchen für die Westfassade, das Runden ist etwas aufwändiger.
Bild 3: Hier sitzen die kleinen Türmchen am Vierungsturm, den ich auch bereits am LAnghaus befestigt habe.
Bild 4-5: und hier sitzen die Türmchen an der Westfassade, auch ein kleines Dachfenster ist angebracht. Mein Modell wird bunter als das Original!
Bild 6: dieses kleien Gebilde wird später an die Südseite zwischen Langhaus und Querhaus angebracht und ist der kärgliche Rest des Kreuzgangs
Bild 7: hier seht ihr die beiden Querschiffe mit Dachunterzug zur Stabilisierung.
Bild 8: das nördliche Querhaus.
Bild 9: Die Querhäuser sind vorsichtig anmontiert, auch der Kreuzgangrest ist gut zu erkennen.
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340048.JPG
  • P1340049.JPG
  • P1340050.JPG
  • P1340051.JPG
  • P1340053.JPG
  • P1340056.JPG
  • P1340058.JPG
  • P1340059.JPG
  • P1340060.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:13

Chor

Bild 1: der Kreuzgangrest nochmal ein bischen näher
Bild 2: das nördliche Querhaus muss noch trocknen
Bild 3: der Nordeingang passt auch sehr gut!
Bild 4: Hier liegen Teile für den Chor, bei dem ich den unteren Umgang wieder mit Karton verstrebt habe
Bild 5: Der obere Chorteil mit Dach und Dachgaube
Bild 6: uns so sieht das zusammengebaut aus!
Bild 7: das Ganze wird an das Querhaus und den Vierungsturm angefügt.
Bild 8: die ganze Konstruktion mal von unten betrachtet- na ein paar Verwerfungen sind doch dabei. Sieht man aber von außen nicht!
Bild 9: Die Querhäser bekommen nun Stützpfeiler und Anbauten.
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340061.JPG
  • P1340063.JPG
  • P1340064.JPG
  • P1340065.JPG
  • P1340066.JPG
  • P1340067.JPG
  • P1340068.JPG
  • P1340069.JPG
  • P1340070.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:21

Querhausanbauten udn Chorkapellen

Bild 1: nochmal ein anderer Blickwinkel zum südlichen Querhaus
Bild 2: im Norden gibt es auch eine nPfeiler, der schon detailliert konstruiert worden ist!
Bild 3: dann kommt noch eine kleine Treppe dran.
Bild 4-5: Der Chor bekommt kleine Seitendächer zum Übergang
Bild 6: Die Sakristei (?) besteht aus zwei kleinen zusammengefügten Häusern
Bild 7: Hier steht sie schon am Platz und hat eine Seitenwand bekommen, ein Rest eines dort ehemals stehenden Querhausanbaus.
Bild 8: ein anderer Blick auf die Sakristei
Bild 9: im Süden steht jetzt auch eine alte normannische Rudnkapelle
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340071.JPG
  • P1340073.JPG
  • P1340076.JPG
  • P1340077.JPG
  • P1340078.JPG
  • P1340079.JPG
  • P1340080.JPG
  • P1340082.JPG
  • P1340084.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:36

Kapellen und Strebbögen

Bild 1: Teile für Pfeiler und Strebbögen liegen bereit
Bild 2: die Sakristei weist jetzt die Pfeiler und einen alten Strebbogen auf.
Bild 3: Blick auf die Sakristei und zwei neu angebaute Chorkapellen
Bild 4: Blick von oben, dunkel macht sich das Flachdach besser, deshalb habe ich es noch eingefärbt. Aber man sieht gut, dass die Dächer nicht miteinander verbunden sind. Das scheint auch in Realität der Fall zu sein, lässt sich aber nur schwer nachweisen.
Bild 5: am nördlichen Seitenschiff bringe ich zwischenzeitlich noch einen Strebbogen an.
Bild 6: weitere Pfeiler (10 an der ZAhl) und ein Treppenturm werden an die bereits anmontierten Kapellen geleimt, hier stehen schon zwei Pfeiler.
Bild 7: Zwischendurch habe ich noch die Abschlusstürmchen für den Ostteil der Kirche gefertigt.
Bild 8-9: und in den Süden werden insgesamt drei weitere Kapellen platziert, hier stehen schon zwei
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340085.JPG
  • P1340086.JPG
  • P1340088.JPG
  • P1340090.JPG
  • P1340091.JPG
  • P1340093.JPG
  • P1340095.JPG
  • P1340105.JPG
  • P1340106.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:42

Kapellen und Strebbögen II

Bild 1: die dritte KApelle und ein weiterer treppenturm stehen bereit.
Bild 2: Den Abschluss an der Absis bildet eine zugemauerte mit Fenster versehene Wand und zwei kleine Türmchen.
Bild 3: ein Strebbogen sowie die Habe des Treppenturms sind an ihren Plätzen. Bis auf ein Teil sind alle Teile eindeutig nummeriert.
Bild 4: auch ein zweiter Strebbogen samt Fpeiler wurde angeleimt.
Bild 5: hier seht ihr den Abschluss der Kriche nach Osten mit fenster. Den Pfeiler rechts habe ich falsch angebracht. Er hat keine Nummerierung, gehört (siehe Foto des Originals) aber eigentlich an die linke Kapelle.
Bild 6-9: die beiden letztenStrebbögen halten das Chorhaus am Unterbau fest. Auch einige Ansichten von oben habe ich beigefügt.
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340107.JPG
  • P1340108.JPG
  • P1340110.JPG
  • P1340111.JPG
  • P1340112.JPG
  • P1340113.JPG
  • P1340114.JPG
  • P1340117.JPG
  • P1340118.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Mai 2013, 22:52

Fertigstellung

Bild 1: An die südlichen Kapellen werden noch 8 Pfeiler montiert, hier liegen sie bereit, jeder Pfeiler besteht aus zwei Teilen und wird vorsichtig zusammengeleimt, ohne dass er sich verzieht.
Bild 2-3: Die Pfeiler habe ich erst angeleimt, dann trocknen lassen, dann die KAnten angepinselt.

Bild 4-7: NAch Austrocknung (grob) wird die ganze Abtei auf eine vorbereitete Bodenplatte aufgeleimt. Ich bin genauso wie bei Salisbury vorgegangen, so dass ich mir hier weitere Details erspare. Diesmal habe ich lediglich braunen Kies statt dem grauen Streu verwendet und die Grundmauern von Kreuzgang und LAdy's Chapel nachgebildet. Es sind noch einige schwarze Stellen der Vorzeichnung zu erkennen, die kitte ich später aus.

Für eine Weile wurde auch Tewkesbury Abbey mit Steinen beschwert, um ein Biegen und ein gleichmäßigfes Aufleimen sicher zu stellen

Bild 8: Neben Kartonmodellbau gestalte ich auc hdigitale Gemälde. Heir seht ihr Tewkesbury am Severn als ein solches Gemälde. Daztu hatte ich ein eigenes Foto digital nachbearbeitet und mit Leinwandhintergrund versehen.

Pfingsten bin ich mal wieder unterwegs, aber ich liefere noch ein paar Ansichten des fertigen Modells mit Bewuchs und ohne steine nach!
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1340121.JPG
  • P1340122.JPG
  • P1340123.JPG
  • P1340124.JPG
  • P1340125.JPG
  • P1340126.JPG
  • P1340127.JPG
  • tewkesbury3.jpg
meine Fotos:
http://500px.com/tae

  • »Thomas Eichmann« ist männlich
  • »Thomas Eichmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 19. April 2012

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Mai 2013, 22:12

Am samstag war mal kurz schönes Wetter und ich habe hier als Schluss noch einige ANsichten der Abtei selbst und auch im Vergleich zur Kathedrale von Salisbury beigefügt.
Damit ist das Modell Tewkesbury fertig!
»Thomas Eichmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1360403.JPG
  • P1360405.JPG
  • P1360406.JPG
  • P1360410.JPG
  • P1360415.JPG
  • P1360417.JPG
  • P1360420.JPG
meine Fotos:
http://500px.com/tae

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Mai 2013, 09:38

Ahoi Thomas,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung Deiner Abtei.

Nachdem ich die Bilder der Abtei mit den beschwerenden Steinen sah, mußte ich schlucken.
Kann denn solch ein Kartonmodell diese Last tragen ? Ganz schön mutig dachte ich.
Als ich dann die Bilder der Modelle auf Deiner Hand sah, mußte ich doch innerlich schmunzeln,
denn die Steine waren ja doch nicht so groß, wie ich sie mir vorgestellt habe :)

Nichtsdestotrotz tolles Ergebnis, klasse Gestaltung der Umgebung, einfach wunderbar.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. Mai 2013, 11:43

Hallo Thomas,
ein sehr schönes Modell hast Du uns gezeigt. Ich bin gespannt, welche die nächste Kirche aus E§ngland an die Reihe kommt.
Diese Modelle bringen mir einen Reihe von Erinnerungen an einer Studienreise im Jahre 1966 zu den bisher gezeigten Kirchen.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Mai 2013, 12:18

Schick!
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Ähnliche Themen

Social Bookmarks