Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. September 2007, 20:16

Tender Neckar/WHV/1:250

Hallo Kartongemeinde.
Hier mein gerade in Dienst gestellter Tender (das Vorbild wurde leider schon 1993 verschrottet).
Über das Modell braucht man nicht viel zu sagen - hat alles hervorragend gepasst...

Claus M
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0232_kartonbau.jpg
  • IMGP0233_kartonbau.jpg
  • IMGP0234_kartonbau.jpg
  • IMGP0237_kartonbau.jpg
  • IMGP0238_kartonbau.jpg

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. September 2007, 22:20

Schur Claus, sieht sehr gut aus, sauber gebaut, gfällt mir dein Schiff.
Gruß Schreinerrainer

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. September 2007, 07:09

Ahoi Claus,

sieht klasse aus Dein Tender NECKAR !!!!!!!!!!!!

Ich baue ja gerade meinen 3.Tender im Maßstab 1:500. Diese Schiffsklasse gefällt mir - ebenso wie Dir - ausgesprochen gut. Das waren noch Schiffe, die nach Schiffe aussahen.

Die NECKAR wird auch irgendwann bei mir dran sein, wenn ich das 7.Schnellbootgeschwader mit den S-Booten der Klasse 143 baue.




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (8. September 2007, 07:09)


  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 8. September 2007, 14:39

RE: Tender Neckar/WHV/1:250

Hallo Claus,
ein schönes Modell zeigst Du uns hier.

@ Hagen, kampfkräfige Einheiten, i.d.T. ,jedenfalls zur damaligen Zeit.
Fast die gleiche Rohrbewaffnung wie die Fregatten.

Gruß Harald

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. September 2007, 22:34

Hallo Kartongemeinde

Danke für die aufmunternden Worte - das macht doch Mut zu weiteren Taten...

@Hagen vT
Ein paar Bilder von dem was mir in den letzten 2Jahren so unters Messer kam..
»Claus M« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP0257_kartonbau.jpg
  • IMGP0254_kartonbau.jpg
  • IMGP0252_kartonbau.jpg
  • IMGP0253_kartonbau.jpg
  • IMGP0250_kartonbau.jpg

  • »Leichtmatrose« ist männlich

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

Beruf: ... lässt mir leider zu wenig Zeit für die Hobbies

  • Nachricht senden

6

Montag, 17. September 2007, 12:39

RE: Tender Neckar/WHV/1:250

Hallo,

tolles Modell!

War das noch ein Offset-Bogen, oder doch ein "Laser-Reprint"?

Viele Grüße
Leichtmatrose
Wieder in Konstruktion und Bau:
- Spähkreuzer SP 1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Leichtmatrose« (17. September 2007, 14:47)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 624

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

7

Montag, 17. September 2007, 14:08

Moin Claus,
schöne Modelle, die Du da gebaut hast. Das Modell der Weserstein hat mich damals etwas geärgert. Diese damalige Neuerscheinung ist ja nur ein "Abklatsch" der uralten Leverkusen aus dem Lehrmittelinstitut. Verädert ist nur der obere Brückenbereich mit dem Peildeck und dem Schornstein. Ansonsten ist alles identisch. Nicht einmal Winden und Poller wurden beigegeben, obwohl diese leicht vopn anderen Konstruktionen hätten übernommen werden können.
Der Gipfel ist aber der halbkreisförmige Namenszug an der Bordwand.
Schöne Grüße
Jochen

Claus M

Schüler

  • »Claus M« ist männlich
  • »Claus M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 25. August 2007

Beruf: Maschinist

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2007, 21:00

Hallo Jochen
Danke für die Blumen - das Modell der Weserstein erwarb ich vor etwa 2 Jahren auf einer Messe als Wiedereinstieg ins Hobby. Habs einfach so gebaut wie´s der Bogen hergab (ohne scannen,umfärben,nacharbeiten,verfeinern usw...) - heute würde ichs anders machen :rolleyes:

Die Angelburg war vor über 40 Jahren mein erster Kontakt mit Kartonmodellen überhaupt...da musste ich einfach nochmal ran.

@Leichtmatrose: Das war noch ein richtiger OffsetBogen,seit vielen Jahren in der Sammlung aber nie begonnen :rotwerd:

Grüsse Claus

Social Bookmarks