Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Dezember 2007, 16:56

Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

Moin,

wie angekündigt war der T3 gleich "fällig". Ob das nun ein Minibaubericht eines zweiteiligen Bausatzes ist oder eine etwas ausfürlichere Galerieeinstellung, mögen ggf. die Admins entscheiden; ich stell es mal bei "Baubericht" ein.

Beim Maßstab hab ich mich dummerweise verrechnet, es sollte eigentlich 1:160 werden. Als es mir auffiel, war der Stromabnehmer schon fertig... Nun ist es genau 1:200 - auch gut.

Es begann also mit dem Stromabnehmer:
»Marc« hat folgendes Bild angehängt:
  • 07-12-24 (3).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc« (25. Dezember 2007, 17:28)


Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Dezember 2007, 17:12

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

In der Größe sollte man mit Klebelaschen nicht kleinlich sein. Eine konstruktive Seltsamheit: Die Front ist unten an der Seite angeschlagen, die Rückseite hingegen oben - da bei dieser Fummelei die Unterseite im Weg war, wurde sie kurzerhand gekappt.

Dieses Schicksal erging auch den unverhätlnismäßig klein gewordenen Klebelaschen an den Dachrundungen. Ich hab daher eine Einlage für das Dach geschnitten, an dessen Rand sich die Seiten kleben ließen. Die Einlage ist ca. eine halben mm kleiner als "passend", da das Dach noch etwas gerollt werden muss.

Um wenigstens die rechte Seite etwas aufzulockern, hab ich die Türen zurück gesetzt.
»Marc« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07-12-24 (4).jpg
  • 07-12-24.jpg

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Dezember 2007, 17:19

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

Wenn ich sie nochmal - dann in 1:160 baue - will ich noch versuchen, das Fahrwerk zurückzusetzen und die Drehgestelle für Kurvenfahrt anzuwinkeln und die zurückgesetzten Türen 2 - 3 % zu groß auf Papier nachzudrucken, um sie dann wie in echt leicht gefaltet erscheinen zu lassen.

Langer Rede kurzer Sinn: Dett isse!

Jetzt wird noch eine kleine Grundplatte gefröbelt und gut ist's.
»Marc« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tatra_T3_Brno1.jpg
  • Tatra_T3_Brno2.jpg

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Dezember 2007, 17:21

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

Hier übrigens mal ein Vorbildfoto aus Prag; spart das googeln...

G&D

Marc
»Marc« hat folgendes Bild angehängt:
  • 06-07-18 (57).jpg

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Januar 2008, 12:28

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

Moin,

für die Lütte gab es dann die angekündigte kleine Grundplatte...
»Marc« hat folgende Bilder angehängt:
  • 08-01-02 (4).jpg
  • 08-01-02 (5).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc« (2. Januar 2008, 12:35)


Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Januar 2008, 12:31

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

... und die Tatra RT6N1 aus Brno fiel dann auch noch an.

G&D

Marc
»Marc« hat folgende Bilder angehängt:
  • 08-01-02 (6).jpg
  • 08-01-02 (2).jpg
  • 08-01-02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc« (2. Januar 2008, 12:32)


Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:38

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

Grüß dich Marc, zwei schoene Modelle für das neue Jahr. Holst du mit der Tatra aus Brno die Betexa Modellbögen?
Die Stromabnehmer sehen gut aus. Ist das wirklich Karton oder Messingdraht?


Gruß Libelle3250

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich
  • »Marc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Januar 2008, 17:16

RE: Tatra T3, skaliert von 1:87 auf 1:200

Hallo Libelle,

die Betexa-Bögen kauf ich entweder in Prag oder auf der Leipziger Messe. Und die Stromabnehmer sind selbstverständlich aus Karton - siehe erstes Bild - , wenn auch der Einholmabnehmer erst beim zweiten Mal gelingen wollte. Aber das ist ja der Vorteil von Download...

G&D

Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marc« (2. Januar 2008, 17:16)


Social Bookmarks