• »Harald Steinhage« ist männlich
  • »Harald Steinhage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. März 2009, 07:59

Tanker Eifel vom Jade-Verlag

hallo,

melde gehorsamst, Betriebsstoff-Tanker Eifel i.D.gestellt,

Ein Bogen,der wieder Spaß gebracht hat ! Jensemann hat ihn schon vor längerer zeit gebaut und vorgestellt und ich habe Anregungen davon bekommen (danke) ,auch Rene Blank hat einen Baubericht angefangen und plötzlich aufgehört (warum Rene ? )
»Harald Steinhage« hat folgende Bilder angehängt:
  • Img8512.jpg
  • Img8513.jpg
  • Img8514.jpg
  • Img8515.jpg

  • »Harald Steinhage« ist männlich
  • »Harald Steinhage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. März 2009, 08:08

RE: Tanker Eifel vom Jade-Verlag

das Modell scheint eine frühere Ausführung, d. h. vor dem Umbau ,zu sein.
Man erkennt es am besten an der Seitenwand, welche mit großen Öffnungen im Mittelbereich versehen wurden. Auch vermisse ich die Rettungsinseln bei dem Modell. Gab es sie damals noch nicht ?
Da kommt mir natürlich gleich die Frage, wer hat die Dinger erfunden, bzw.,
wer hat sie zuerst eingeführt. ?

es grüßt
Harald
»Harald Steinhage« hat folgende Bilder angehängt:
  • Img8480.jpg
  • Img8486.jpg

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. März 2009, 08:31

RE: Tanker Eifel vom Jade-Verlag

Moin Harald!

Dir ist ein weiteres Prachtstück gelungen. Besonders die "Lakritzschnüre" sehen sehr gut aus. Langsam wird es wirklich Zeit, mal wieder eine gemütliche Runde einzuläuten, damit man mal all Deine Neuzugänge in Natura bestaunen kann! Da ist in letzter Zeit ja ordentlich was zusammen gekommen!


Einen schönen Gruß ins Tal!

Philipp
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

  • »Harald Steinhage« ist männlich
  • »Harald Steinhage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. März 2009, 12:45

RE: Tanker Eifel vom Jade-Verlag

hallo Phillip,
hallo Hagen

die Schäuche sind aus Lakritze und wenn ich mal Appetit bekomme, dann
sind sie ,ruck zuck , weg.

Nein, die Schläuche sind aus einem Kabel. Leider hatte ich nur rotes und so
mußte ich es eben schwarz anpönen, na ja.

hallo Jörg,

ich bin mir sicher,daß wir auch mit der Eifel Querab uns vollgelutscht haben.
Wenn ich Fotos, meist aus irgendwelchen Magazinen ausgeschnitten, habe,
darf ich sie hier zeigen oder besser Dir pers. mailen ?

Gruß Harald

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. März 2009, 15:25

Moin, moin Harald,
herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung deines Betriebsstofftransporters EIFEL, es gehört auch mit zu den schönsten Whv`ner Klassikern und man darf diesen Bogen nicht unterschätzen, denn er ist nicht ganz "ohne" aufgrund des zumeist sehr niedrigen Rumpfes. Sehr schöne Ansichten =D> =D> =D>!

Gruß von der Ostsee
HaJo

  • »Harald Steinhage« ist männlich
  • »Harald Steinhage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. März 2009, 16:35

@ Jörg

hier sind Bilder, nicht besondere Qualität,aber vielleicht hilft es Dir.



viel Grüße
Harald

ps. vielleicht solltest Du die alte Köln, F 220 , nehmen, da könnte ich ja zufällig Zeitzeuge sein
»Harald Steinhage« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eifel 1.jpg
  • Eifel 2.jpg
  • Eifel 3.jpg
  • Emden,Eifel, Rheinlad-Pfalz.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harald Steinhage« (19. März 2009, 16:37)


  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. März 2009, 17:21

Moin, moin, Harald,

schönes Schiff was Du da geschaffen hast, =D> =D> =D> , Glückwunsch zur Indienststellung,

Frage an Dir als Mann vom Fach:
habe Unterschiede zwischen dem Modell, dem Foto (oben) und den Fotos (unten) festgestellt, wurde da irgendwann was Umgebaut, das heißt zwischen Brücke und achteren Aufbauten? sieht ganz so aus,

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

  • »Harald Steinhage« ist männlich
  • »Harald Steinhage« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. März 2009, 17:44

RE: Tanker Eifel vom Jade-Verlag

@ Minensucher,

i.d.T., da wurde etwas umgebaut, habe aber keine weiteren Unterlagen darüber,leider.

Gruß Harald

9

Donnerstag, 19. März 2009, 18:41

Hallo Harald,

sehr sauber gebaut Deine Eifel. Ich habe nur eine Version mit Papierreeling.
Wird Zeit dass ich das Schiff nochmal neu baue.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Helmut Wiesmann

unregistriert

10

Freitag, 20. März 2009, 11:16

Hallo Harald

Hübsch sieht er aus, der Betriebsstofftanker EIFEL noch im Offset-Druck.
Beonders gut machen sich die Ölübernahme-Schläuche.

So langsam hast Du Dich ja quer durch die Bundesmarine gebaut.

Die Idee von Philipp

Zitat

...Langsam wird es wirklich Zeit, mal wieder eine gemütliche Runde einzuläuten, damit man mal all Deine Neuzugänge in Natura bestaunen kann

sollten wir wirklich mal aufgreifen.
Das Problem bei mir ist nur, dass ich den Termin einige Zeit voraus wissen müsste, damit ich mich frei machen kann.
Sieht man sich in Dortmund? Ich bin jedenfalls Mi., Do., Sa. und So. dort.

Freundliche Grüße

Helmut

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. März 2009, 12:02

RE: Tanker Eifel vom Jade-Verlag

Hallo Harald,
Du hast gezeigt, dass aus älteren Möwemodellen sehr Ansprechendes gebaut werden kann. Herzlich Glückwunsch dazu.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Kurt Streu« ist männlich

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 8. November 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. März 2009, 17:05

1, 2, 3 im Sauseschritt ...

... eilt die Zeit, wir eilen mit. Sagt Wilhelm Busch.

Nicht nur wir, Freunde, auch für die Dampfers eilt die Zeit.

Ich habe da ein Bild aus den älteren Tagen der EIFEL im Zivildienst.
Wenn Ihr Nerven habt, schaut hin
oder sonst macht die Augen zu.







Abstand, damit Ihr Euch schlüssig werden könnt.

Ansonsten, Harald, echte Anerkennung zum Bau und Deinen Ideen betr. der Schläuche
kommen von

KURT, dem Streu
»Kurt Streu« hat folgendes Bild angehängt:
  • 39-Poubelle ex Eifel.jpg

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. März 2009, 18:53

RE: 1, 2, 3 im Sauseschritt ...

Heieiei, Kurt!

Da haste aber ein Bild ausgekramt, was zeigt, wie man ein Schiff runterwirtschaften kann! Oder ist die schwimmende Rostlaube - ein anderer Begriff war nicht treffend genug - gerade auf der letzten Fahrt zum Abwracken???


Gruß,

der Klebär! ;)
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 597

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. März 2009, 19:17

RE: 1, 2, 3 im Sauseschritt ...

Was ist so ein Forum doch kurzlebig... :(

Vor noch nicht einmal einem Jahr hatten wir das Thema "heruntergekommene EIFEL" schon einmal; René hat die Fotos schon in den Links seines ersten Beitrags des Bauberichts gepostet: Hier.

Und Kurt hatte das Bild auch noch einmal im selben Thread eingestellt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks