Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. Januar 2011, 18:57

Takelplan der Graf Spee

Hallo Freunde der Grauen,
ich suche einen Takelplan der Graf Spee oder eine aussagekräftige Fotoquelle, aus der hervorgeht wie das Schiff getakelt war. Der Takelplan, der dem Möwe Bogen der Graf Spee beigegeben ist, zeigt sehr große Ähnlichkeiten mit der Admiral Scheer. Aber nach nicht ganz so guten Fotos die mir zur Verfügung stehen, hatte die Spee eine abweichende Takleung.
Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. Januar 2011, 21:30

RE: Takelplan der Graf Spee

Hallo Ulrich,

hast du Die schon "Panzerschiffe der Deutschland-Klasse" aus der Serie "Vom Original zum Modell" von Gerhard Koop/Klaus-Peter Schmolke angesehen (Bernhard & Graefe Verlag)?

Darin ist u. a. ein gutes Foto mitTurmmast und Schornstein abgedruckt.

Außerdem sind darin Aufnahmen des von W. Fraider für das Küstenmuseum Wilhelmshaven gebaute Modell zu sehen, auf dem man die Takelage erkennen kann.

Abgerundet wird der Band mit den Konsturktionsplänen der Deutschland/Lützow, von denen Plan 01 der Längsschnitt mit Takelriß ist.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

3

Freitag, 28. Januar 2011, 22:10

Servus Ulrich,

wenn du den Bausatz der Spee von GPM hast, dann schau dort mal rein. Da ist eine gute Zeichnung drin. Eigentlich müsste da ja kaum Unterschied zur WHV Spee sein. Wenn du Hilfe brauchst, dann schick mir eine PN.

Gruss Andy

Edit: Ich nehme alles zurück. Dieser Plan ist auch nicht ganz getreu dem Original. Sorry!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (28. Januar 2011, 22:17)


Social Bookmarks