Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:52

Danach wurden die Außenröllchen in die vorgesehene Vertiefung eingeklebt.

Ich habe mir danach überlegt, ob ich die Innenseite tatsächlich nut Innenröllchen auskleiden oder diese nur anpinseln soll.

Ihr kennt mich .... ich habe die Rölllchen eingeklebt. ;(

Zwischenzeitlich bin ich bei 480 Teilen angekommen.
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG5966.jpg
  • CIMG5967.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

202

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:01

Als nächstes waren die Teile 201d an der Reihe.

Diese bestehen aus gegeneinandergeklebten Glieder-Außenseiten und dem Mittelsteg, also nicht aus 80x5 Teilen sondern verbundenen 80x3 Teilen.

Die Außenseiten habe ich vor dem Einrollen der Gliederscharniere aufgeklebt, was die spätere Verarbeitung vereinfacht hat.
Der Mittelsteg musste zumeist noch etwas gekürzt werden. Vermutlich waren die Röllchen zu dick, nicht in der Mitte der Aussparung oder die Stege außerhalb der Linien geschnitten.

Teileanzahl mit Korrektur mittlerweile 720.
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG5972.JPG
  • CIMG5973.JPG

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

203

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:10

Die Fitzelarbeit kam jetzt erst. ;(

Verdammt, wieder verzählt, es sind nicht wie aufgeschrieben 80x16 Teile sonder 80x18 Teile.

Leider habe ich auch diese Teile an den Linien abgeschnitten, wodurch nahezu alle eine Spur zu lang geworden sind und passend abgeschnitten werden mussten.
Als Beweis dient das zweite Bild mit den abgeschnittenen Schnippseln.

Bild drei alle 80 Kettenglieder auf einen Blick, Bild 4 vergrößert, was man groß nennen kann.

Teileanzahl für die ersten 80 Kettenglieder 2160. Puh.
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6053.JPG
  • CIMG6065.JPG
  • CIMG6066.JPG
  • CIMG6067.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (3. Januar 2012, 16:16)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

204

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:21

Und das kommt jetzt auf mich zu.

Der zweite Teil, weitere achzig Kettenglieder mit diesmal nur 1520 Teilen.

Da kann dauern, da reicht der Urlaub nicht.
Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG6068.JPG

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

205

Dienstag, 3. Januar 2012, 17:51

Das ist doch reiner Wahnsinn, aber absolut toll!!! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 5. Januar 2012, 10:16

Hallo Henryk,

vielen Dank. Selbst meine Geduld hat Grenzen, aber für die Ketten reicht's sicher noch. Der Wahnsinn bleibt also aus. :D

lg
Jürgen

  • »Mettschweinmann« ist männlich

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 30. April 2010

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 5. Januar 2012, 13:45

Riesengroßen Respekt!

Da hätte ich echt keinen Bock drauf...

MfG

Toni

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

208

Freitag, 6. Januar 2012, 10:55

Hallo Toni,

danke sehr. Ich glaube der Bock kommt noch mit zunehmendem Alter ;( und Erfahrung. :thumbsup:

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

209

Samstag, 18. Februar 2012, 13:28

Hallo Leute, da bin ich mal wieder.

Lang, lang hats gedauert, aber mit wenig Zeit gehts halt nicht schneller und 1500 Teile müssen auch erst verbaut sein.

Also, los gehts mit der zweiten Sorte Kettenglieder.

Wieder 80 Grundteile, viele Schnitte und viel kantenfärben.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG6069.JPG

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

210

Samstag, 18. Februar 2012, 13:31

Die vedoppelten Stege dazu habe ich wieder alle auf einer Längsseite mit Sekundenkleber getränkt, damit die schmalen Teile sich nicht voneinander lösen.

Die Bilder zeigen die Abfolge der Schnitte.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6070.JPG
  • CIMG6071.JPG
  • CIMG6072.JPG
  • CIMG6073.JPG
  • CIMG6075.JPG
  • CIMG6076.JPG

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

211

Samstag, 18. Februar 2012, 13:36

Bis auf die beiden Fächer oben rechts (die ersten fertigen Glieder) gehören alle Teile zur zweiten Serienfertigung.

Das hat gedauert. Jetzt muß ich ja nur noch die Teile zusammenkleben. ;(

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG6077.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (18. Februar 2012, 13:43)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

212

Samstag, 18. Februar 2012, 13:40

Los gehts mit dem Grundteil und dessen verdoppelte Oberseite.

Danach auf Bild vier sind die äußeren Stege angeklebt und auf Bild 5 sind die Scharniere eingerollt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6078.JPG
  • CIMG6079.JPG
  • CIMG6091.jpg
  • CIMG6092.jpg
  • CIMG6093.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

213

Samstag, 18. Februar 2012, 13:47

Bild 1: Der Mittelsteg ist dran.

Bild 2: Die jeweils 12 kleinen Stege sind eingeklebt. Auch hier mussten einige der Miniteilchen nachgeschnitten werden.

Bild 3: Eine Übersicht, wie viel 80 Kettenglieder sind.

Bild 4: Eine Stirnseite ist zu.

So weit, so gut.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6094.jpg
  • CIMG6095.jpg
  • CIMG6111.jpg
  • CIMG6112.jpg

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 858

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

214

Samstag, 18. Februar 2012, 13:55

Es sei mir mit Verlaub gesagt - Panzerbauer haben echt einen am Schüsserl. :D (Hochdeutsch : an der Waffel).
Dagegen sind meine Bomberln ja reinste Erholung. Aber es sieht verdammt gut aus . :thumbup:
Meinen tiefsten Respekt und Bewunderung für deine Ausdauer..

lg,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

215

Samstag, 18. Februar 2012, 14:01

Hallo Wolfgang,

vielen Dank, ich lasse mir ja wegen fehlender Freizeit viiiel Zeit. Dann gehts schon.

Meine Waffel hat sowieso einen Sprung. Ich suche mir ja meistens solche Teilemonster aus. Das nächste sollte mal was schnelleres werden.

lg
Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

216

Samstag, 18. Februar 2012, 14:01

Die Verbindungsbolzen sollten eigentlich nur 0,6 mm stark sein.

Ich habe mich allerdings für die 1 mm Stärke entschieden, damit die Scharniere besser ausgefüllt werden.

Auf dem Bild sind schon mal die ersten 80 Stück, von denen ich der Meinung war, dass ich alle habe.
Man benötigt aber 160 Stück.

Die Bolzen sind aus Carbon, nicht der Stabilität wegen sondern der Farbe wegen. da man die Bolzen zwischen den Gliedern durchschimmern sieht.
Ich wollte nicht 80 Stäbchen aus anderen Materialien lackieren müssen.

Das Zusammensetzen hat echt Spaß gemacht, weil das Ergebnis mit jedem weiteren Kettenglied belohnt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6113.jpg
  • CIMG6114.jpg
  • CIMG6115.jpg
  • CIMG6116.jpg
  • CIMG6117.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

217

Samstag, 18. Februar 2012, 14:08

Endspurt !!

Zu guter Letzt sind dann noch 80, ich nenne sie mal "Mitnehmer" zu bauen.

Gedruckt sind die Teile komplett als Einheit mit sehr schmalen Stegen.
Die reißen sicher beim Zusammenbau sowieso auseinander.

Darum habe ich die Seitenteile und die Stirnseiten getrennt ausgeschnitten.

Zum Kleben der Stirnseiten habe ich mir wieder eine Hilfe gebastelt. Geht erheblich schneller damit.

Auf Bild 4 sind die ersten "Deckel" drauf, die leider bei manchen Teilen überstehen.
Macht nix, die Überstände schneide ich einfach ab.

Dann noch alle Kanten färben und die Teile sind fertig zum Ankleben.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6120.jpg
  • CIMG6121.jpg
  • CIMG6122.jpg
  • CIMG6123.jpg
  • CIMG6124.jpg
  • CIMG6128.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 649

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

218

Samstag, 18. Februar 2012, 14:16

Das macht Eindruck - toll! :thumbsup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

219

Samstag, 18. Februar 2012, 14:18

Hallo Henryk, vielen Dank. ^^


Heureka, die Ketten sind fertig. Knapp unter 4000 Teile habe ich jetzt durch.

Wer jetzt nachzählt, wird auf nur jeweils 66 Kettenglieder kommen.
Die Zahl habe ich von anderen Bauberichten entnommen. Mehr werden nicht benötigt.
Dass Material für jeweils 80 Kettenglieder bereitgestellt wird, liegt vermutlich daran, dass auch mir nicht alle Glieder schön genug gelungen sind.
Es werden allerdings noch, wie ich meine, einige Glieder als Reserve auf dem Panzer plaziert werden.

Ein kleines Problem habe ich beim Einbau der Ketten. Mit 66 Gliedern spannt die Kette über die Oberseite der Laufräder, bei 68 Gliedern ist die Kette erheblich zu lange.

Naja, warten wir mal, ob sich die Ketten noch etwas mit der Zeit dehnen.

Ich finde das Ergebnis toll (ohne Eigenlob). Es macht schon Eindruck, wenn man die so fein detailierten Ketten am Panzer sieht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6129.jpg
  • CIMG6130.jpg
  • CIMG6131.jpg
  • CIMG6132.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

220

Samstag, 18. Februar 2012, 14:23

Zum Schluß noch drei Großaufnahmen.

Das wars mal wieder. Jetzt gehts mit Hauben und Deckeln weiter. Mal wieder größere Teile.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6133.jpg
  • CIMG6134.jpg
  • CIMG6135.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

221

Samstag, 18. Februar 2012, 15:25

Hey Jürgen
Absoluter Wahnsinn :thumbsup: !
Das muss Dir jetzt vorkommen wie Weihnachten, wenn Du jetzt mal wieder Teile die immer wieder unterschiedlich sind machen kannst :D

Ganz toll, bin gespannt wie es weiter geht.
Kleb wohl
Peter

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

222

Samstag, 18. Februar 2012, 16:17

Also Jürgen,

da bleibt mir ja wieder die Spucke weg. Die Räder Deines T-34 waren und sind ja schon der Knaller, aber jetzt zusammen mit dieser Wahnsinns Kette....das sieht einfach Sensationell aus. Auf den ersten Blick könnte man es für ein gut gemachtes

Plastikmodell in großem Maßstab oder gar für Metall halten !

Na ja, nachdem Du den Bau der Ketten ja in aller Seelenruhe erledigt hast, ist der Rest ja sehr entspannter Kartonbau und es geht richtig was voran was?

Viele Grüße

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

223

Sonntag, 19. Februar 2012, 02:05

Dass Material für jeweils 80 Kettenglieder bereitgestellt wird, liegt vermutlich daran, dass auch mir nicht alle Glieder schön genug gelungen sind

J.R. Ich weiss nicht, ob die auch herumgefahren sind mit Kettenglieder als extra-Panzerung, sonst können diese auch bei einem Diorama Anwendung finden,

groetjes,
Gert

P.S. schön gebaut, Museumsklasse!
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

224

Sonntag, 19. Februar 2012, 12:00

Hallo Peter,
danke, stimmt schon, so eine umfangreicht Serienproduktion kostet unheimlich Geduld. Jetzt gehts mit der Motorhaube weiter.

Hallo J.R.,
vielen Dank auch dir. Die Optik kommt nicht zuletzt durch den tollen, echt aussehenden Druck.

Hallo Gerd,
nicht als Panzerung, als Reserve hatte die Besatzung wohl einige Kettenglieder mit. Das Modell sieht drei Ersatzglieder vor. Ich werde vielleicht einige mehr anbauen.

lg
Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (19. Februar 2012, 16:29)


romanmodels

Schüler

  • »romanmodels« ist männlich

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2011

Beruf: clock restorer

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 22. Februar 2012, 11:30

Jurgen
Nice build so far good work on the tracks.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

226

Sonntag, 4. März 2012, 09:02

Hello Romanmodels,

sorry I have not seen your post, unfortunately, until now. Subsequently many thanks.

Jürgen

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

227

Sonntag, 4. März 2012, 17:37

Hallo Leute,

da bin ich wieder und :whistling: :whistling: schon :D :D gehts weiter.

Die "Motorhaube" ist an der Reihe und fängt gleich richtig mit Kleinteilen an - Schraubenköpfe.

Auf Bild 2 ist die verstärkte und doppelseitige Grundplatte fertig.
Die meisten Schraubenköpfe und die dreieckigen Verstärkungsplatten sind wieder mal später kaum oder gar nicht mehr sichtbar.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6138.jpg
  • CIMG6139.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 4. März 2012, 17:39

Auf die Haube kommt eine Haube.

Hier die erste von vier mit Klappe und Scharnieren.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6140.jpg
  • CIMG6141.jpg
  • CIMG6142.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 4. März 2012, 17:45

An den zwei seitlichen Hauben sind Strebengitter einzubauen.

Die Zwischenstücke sind wieder riesig. ;)

Bild 2 sind die Kartonteile, nicht wenig für zwei so kleine Hauben.
Dabei ist alles wieder doppelseitig, auch wenn man es mal wieder später nicht sehen wird.
Den Panzer könnte man problemlos an allen Stellen durchschneiden, es kämen nie weiße Stellen zum Vorschein. Ich finde es klasse, aber viel Arbeit.

Bild 3 eine der Gitteröffnungen ist vorbereitet.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6143.jpg
  • CIMG6147.jpg
  • CIMG6148.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 4. März 2012, 17:52

Hier die vorbereiteten Messingdrähte und Kartonteile für die Gitter und zwei Handläufe und der Baufortschritt bis zur soweit fertigen Haube.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6149.jpg
  • CIMG6150.jpg
  • CIMG6151.jpg
  • CIMG6152.jpg
  • CIMG6153.jpg
  • CIMG6155.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

231

Sonntag, 4. März 2012, 17:57

Und jetzt mal ein paar Eindrücke, wie es mit und ohne Innenbeleuchtung aussieht.

Wie Ihr seht, sieht man fast nix.

Ohne Haube ist auf dem 5. Bild doch einiges mehr zu sehen.
Da muss ich mir überlegen, wie ich die Haube befestige ohne sie anzukleben.
Dann kann ich sie später abnehmen und den Motor zeigen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6156.jpg
  • CIMG6157.jpg
  • CIMG6158.jpg
  • CIMG6159.jpg
  • CIMG6160.jpg
  • CIMG6161.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

232

Sonntag, 4. März 2012, 18:02

Die dritte Haube Richtung Heckklappe ist auch wieder doppelseitig (das Theme hatten wir glaube ich schon ;) ).

Rechts unten auf dem ersten Bild ist das Gitter aus dem Ätzsatz.
Eines der wenigen Teile, die ich aus dem teueren Satz entnommen habe. Der Rest kommt in das Ersatzteilarchiv.

Beim Bau habe ich doch glatt wieder das fotografieren vergessen, deshalb sind auf dem zweiten Bild schon alle Hauben zusammengebaut.
Daneben die schon lange fertige Heckklappe.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6162.jpg
  • CIMG6163.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

233

Sonntag, 4. März 2012, 18:06

Jetzt zu dem bereits angesprochenem Thema - Haube abnehmbar.

Dazu habe ich zwei transparente Laschen angebaut, die unter den Rand der Aufnahme geschoben werden.
Damit hällt die Haube vorne an diesen beiden Laschen.
Hinten wird sie ja durch die Scharniere an der Heckklappe fixiert.

Und somit kann ich jederzeit die Haubenkombination abnehmen. Ziel erreicht.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG6164.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

234

Sonntag, 4. März 2012, 18:09

Zu guter Letzt für heute die fertige Haubenkonstruktion.

Allerdings werde ich die Teile noch nicht einbauen, weil ich den Panzer für die restlichen Verkleidungsteile noch gut festhalten muss und das Risiko zu groß ist, dass ich die Hauben eindrücke oder anderweitig kaputt mache.

Bis zum nächsten Mal
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6165.jpg
  • CIMG6166.jpg
  • CIMG6167.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

235

Sonntag, 18. März 2012, 12:52

Schon wieder zwei Wochen vorbei und der Baufortschritt lässt echt zu Wünschen übrig.

Immerhin habe ich wenigstens ein paar Teile gebaut, die die Wanne vollständiger machen.

Zunächst jedoch ist mir aufgefallen, dass ein Teil am Motor fehlt. Das habe ich wohl irgendwann beim Anfassen abgerissen.
Nachgedruckt und gebaut war es schnell. Leider passt die Farbe nicht ganz, was allerdings wiedermal durch den Blitz verfälscht wird.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6169.jpg
  • CIMG6170.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

236

Sonntag, 18. März 2012, 12:59

Immer wieder vergesse ich das fotografieren, leider auch jetzt beim Bau der "Kotflügel vorne und hinten.

Nur wenige, aber mal wieder recht große Teile waren zu schneiden und gegeneinander zu kleben.

Und ja, ich weiß, an den vorderen Kotflügeln fehlen Anschraubbleche (die gefärbten Stellen oberhalb der Kotflügel). Das habe ich auch erst beim Betrachten dieser Bilder gesehen.

Schreck, lass nach, wo sind jetzt bloß die Teile. Wiedergefunden habe ich sie im Papierkorb kurz vor der Leerung.

Auf die weißen Stellen auf der Kettenabdeckung sollen Kästen. Wenn ich die ziemlich wellige Abdeckung sehe, weiß ich jetzt schon, das wird pfrimelig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6171.jpg
  • CIMG6172.jpg
  • CIMG6173.jpg
  • CIMG6174.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

237

Sonntag, 18. März 2012, 13:01

Dann waren die Reservekettenglieder anzuschrauben.

Ein Zweierpaar links und ein einzelnes rechts. Dazu waren nur die Unterlagscheiben und Schraubenköpfe zu machen.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG6175.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

238

Sonntag, 18. März 2012, 13:04

6 Verstärkungsplatten hatten die nächsten Teilenummern.

Wenig Arbeit, aber optisch ein Plus.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6176.jpg
  • CIMG6177.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

239

Sonntag, 18. März 2012, 13:10

Weitere Teile, die weiße Stellen auf der Wanne abdecken werden.

Eine Verstärkungsplatte unter der Fahrerluke, zwei runde Platten vorne, die Sägenhalterung und vier Handläufe aus wenigen Teilen.

Fast alle Kleinteile habe ich nach dem verkleben an den Kanten mit Sekundenkleber gehärtet, damit die Kanten auch scharf bleiben.

Bei der Säge, die ich erst nach dem ersten Bild ausgeschnitten habe, habe ich nur eine Seite ausgeschnitten.
Auch hier habe ich nicht das Teil aus dem Ätzsatz verwendet.
Das wäre zwar feiner geschnitten, aber die Farbgebung des Druckes bekomme ich so sicher nicht hin.
Beidseitig verdoppelt wäre das Sägeblatt optisch viel zu dick geworden.
Außerdem habe ich (faul wie ich bin) die Zähne nur an der Stelle ausgeschnitten, die zwischen den Halterungen zu sehen ist.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6178.jpg
  • CIMG6179.jpg
  • CIMG6180.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 510

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

240

Sonntag, 18. März 2012, 13:17

Zwei Schäkel und deren Aufnahme haben mich ganz schön beschäftigt.

Leider habe ich keine Rundzange mit so kleinem Durchmesser, dass ich die Ösen aus Messingdraht hätte biegen können.

Also habe ich wieder mein Kunststoffmaterial verwendet. die Ösen sind aus Teilstücken aus einer Spirale entstanden und einfach an den Bogen geklebt.
Mit Kleber habe ich dann die leeren Stellen gefüllt, so dass ein homogener Anblick entstanden ist.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG6181.jpg
  • CIMG6182.jpg
  • CIMG6183.jpg

Social Bookmarks