Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 105

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Oktober 2006, 20:52

Superschnellzuglok BR 06 in 1/32

Moin zusammen,

nach verschiedenen Versuchen habe ich mich entschlossen, die grösste und stärkste Schnellzuglok Baureihe 06 der alten Reichsbahn in Spur 1 zu bauen.
Das schwere Monstrum in grosser Stromlinienverkleidung ist ein kompletter Eigenbau in Karton mit Resin-Rädern.

Die Idee hatte ich nach der Anschaffung der Schreiber BR 03...die kommt auch noch.

Hier der Rohbau und einige Details. Auf der unten genannte Fotowebsite sind die Aufnahmen der ganzen Maschine in gross...(mit dem Lokadler halt....)


Am Anfang stand das Buch von Alfred B Gottwaldt "Die Stromlinien-Dampfloks der Reichsbahn"...die wunderbaren Pläne, Fotos und so..

Dann wurde gemalt, gezeichnet...das Einheitsführerhaus der BR 03 vom Schreibermodell übernommen.

Dann wurden Spanten gezeichnet, ausgeschnitten und der sehr komplizierte Bug der Lok zum Teil von Schreiber übernommen...

Hier die Bilder der Spanten, auf der Unterseite sieht man die hölzernen Achsen.
Der seltsam geformte Ausschnitt in der Graupappe vorne ist die Rauchkammer, in der ein kleiner Raum für eine Rauchpulver-Ladung vorgesehen ist. Klappte auch, aber wurde zu heiss....daher kommt mal ein Dampfgenerator von Seuthe rein.


Euer
Haduwolff

P.S.: ...viele weiter Modelle in Karton, Holz, Plastik von uns sind hier zu finden: http://die-ausweichstellung.fotoalbum-medion.de/
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06 Bau 01.jpg
  • 06 Bau 02.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

2

Montag, 2. Oktober 2006, 20:55

RE: Superschnellzuglok BR 06 in 1/32

Off-Topic, aber wichtig: Check mal Deine Mails (GMX-Adresse, die Du hier angegeben hast)!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 105

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Oktober 2006, 21:10

BR 06 die Zweite...

...so...weitergehts...


Nachdem das Spantengerüst aus Graupappe fertig war, wurde die Verkleidung aus mittlerem Fotokarton ausgeschnitten und angepasst. Nach mehreren Versuchen klappte es auch mit der Rundung am Vorderteil der Lok.

Hier habe ich ein neues Verfahren ausprobiert, in dem ich Resin in die Rundungen reinlaufen liess, und somit die ganze Sache sehr stabil machte...nach einigen Schichten konnte ich den durchtränkten Karton prima schleifen, und die Kanten der Segmente verschwanden, es wurde schön glatt und rund.

Die Räder wurden als Urmodell aus Karton gefertigt, der lackiert in Silikon gegossen wurde, um dann in Serie aus Resin gegossen zu werden, es werden noch viele Räder gebraucht werden für BR 03 und andere Projekte.

Beim Tender dann habe ich wieder auf den Tender der Schreiber-03 zurückgreifen können, der um eine Achse verlängert und etwas höher gemacht sehr gut dem Original entspricht.

Dann wurden die Leitungen für die Beleuchtung gelegt (Frontlampen, Lampe im Tender 6 V Lämpchen aus dem Modellschiffbau). Das Innere des Fahrstandes habe ich auch von der 03 übernommen, man sieht bei der Maschine kaum was davon. Die Batterien liegen im Tender.
Die Handläufe und Griffe sind aus Blumendraht, die Halterungen stammen aus dem Lok-Bedarf.

Die Mechanik ist nicht beweglich, das schaffte ich einfach nicht, sowas geht aus Metall, aber alles Karton, auch die Lager und Bremsen.

So, nun fehlen mir die richtigen Schnellzuwagen (Schürzenwagen...wenn da jemand mir helfen könnte...ich hab mich dusslig gesucht und nichts gefunden...HIIILLFÄÄÄÄÄ!!!! :D.

Vom Original wurden nur zwei gebaut, und in der Literatur heisst es, sie wäre zu gross und technisch anfällig gewesen...ehemalige Reichsbahner, die sie gefahren haben, sprachen allerdings voller Begeisterung nur von "Ihrer Majestät Lok" und von der unglaublichen Leistungsfähigkeit des schwarzen Riesen.

Euer
Haduwolff
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06 Bau 03.jpg
  • 06 Bau 04.jpg
  • 06 Bau 05.jpg
  • 06 Bau 06.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Marc

Profi

  • »Marc« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2004

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Oktober 2006, 22:44

RE: Superschnellzuglok BR 06 in 1/32

Hallo Haduwolff,

ich verneige mich ehrfürchtig! Die 06 muß eine wahnsinnig schöne Lok gewesen sein. Der Material- und Konstrukitonsmix machen Deinen Bericht zusätzlich interessant!

G&D

Marc

Social Bookmarks