Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. März 2016, 19:02

Sukhoj Su-9 Fishpot, Hobby Model Nr. 100, 1/2010, Maßstab 1:33

Das fertige Modell kannste schon mal hier sehen.
Su-9 "Fishpot" 1:33


Was fehlt zwischen der Su-7 und der MiG 21: na die, der Fishpot! Also Wanni, ich fülle mal die Lücke.
Man nehme aber die aufgepepte Su-9 von Hobby Model. Die ist deutlich besser als die alte Auflage. Mein Ding ist der silbrige Druck nicht!!! Man sieht sofort die Kleberreste, sieht furchtbar aus und ist fast nicht zu vermeiden. Na was solls.
Viele Teile sind nicht zu verbauen und durch die Zigarrenform sollten keine gravierenden Probleme auftauchen. Zu aufkleben auf 1mm Karton nehme ich seit längerem sowas wie einen Pritstift (Bild 1) . Geht prima, weil, du kannst schnell große Flächen einschmieren.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1050500.JPG
  • P1050501.JPG
  • P1050502.JPG
  • P1050505.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (29. September 2016, 14:00)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. März 2016, 23:13

Beginnen werde ich in der Mitte und kämpfe mich dann nach hinten durch. Der hintere Teil der Su (Bild 4) wird mit der Laschenmethode gebaut. Der vordere Teil in Doppelspanntmethode, weil die Cockpitsektion für mich so einfacher zu fertigen ist. In die runden Spannten (Bild 6) schneide ich Löcher. So kann ich dann die Spannten sicher in die Röhren einsetzen und platzieren. Das hintere Teil (Bild 8-12) wird auch ein wenig anders angefasst. Der Spannt 43 für das Höhenruder soll auf den runden Spannt 9a aufgeklebt werden. Meine Bergmanngriffel werden das Teil beim Weiterbau der Su mit Sicherheit 17 mal knicken, was dem Ding nicht gut bekommt wird. Daher bastele ich eine Einsteckvorrichtung. So kann ich den Spannt 43 entfernen und dann später wieder einsetzen.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Su-9 (8).JPG
  • Su-9 (9).JPG
  • Su-9 (10).JPG
  • Su-9 (11).JPG
  • Su-9 (12).JPG
  • Su-9 (13).JPG
  • Su-9 (14).JPG
  • Su-9 (15).JPG
  • Su-9 (16).JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

mücke (31.03.2016), Hans-Joachim Möllenberg (01.04.2016)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. April 2016, 23:09

Das Innenteil (Bild 13) des Austrittsdiffusor hab ich um 5mm gekürzt. So ist nix im Wege und das merkt eh keiner. Und noch eine Aussparung (Bild 15/16) für Teil 43 einschneiden
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (13).JPG
  • Suchoj Su-9 (14).JPG
  • Suchoj Su-9 (15).JPG
  • Suchoj Su-9 (16).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (1. April 2016, 23:38)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. April 2016, 18:35

Die Nase baue ich im Doppelspanntmodus. Die Laschen entfallen, dafür gibt es neue Spannten.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (17).JPG
  • Suchoj Su-9 (18).JPG
  • Suchoj Su-9 (19).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. April 2016, 11:56

Das sind die Teile für die Cockpitsektion. Auch hier kommt die Doppelspanntmethode zum zuge
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (20).JPG
  • Suchoj Su-9 (21).JPG
  • Suchoj Su-9 (22).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. April 2016, 12:09

Es sind 3 neue runde Spannten (Bild 23) anzufertigen. Beim Schacht für das Bugfahrwerk sind 1mm Kartonteile zur Verstärkung an die Wände geklebt. Zusätzlich ( Bild 25) noch große Klebelaschen. Den Schacht von Hinten (Bild 26) in die Außenhülle eingeschoben und mit dem Spannt verschlossen. Bild 27 zeigt einen kleinen Fehler, der leicht zu beheben ist. Die Cockpitwanne hat noch (Bild 28) größere Klebelaschen bekommen. Damit wäre die Cockpitsektion fertig. Es fehlen noch Sitz, Instrumentenbrett und die Abdeckung desselben. Das kommt aber später.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (23).JPG
  • Suchoj Su-9 (24).JPG
  • Suchoj Su-9 (25).JPG
  • Suchoj Su-9 (26).JPG
  • Suchoj Su-9 (27).JPG
  • Suchoj Su-9 (28).JPG
  • Suchoj Su-9 (29).JPG
  • Suchoj Su-9 (30).JPG
  • Suchoj Su-9 (31).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. April 2016, 12:21

Noch den vorderen Spannt eingeklebt. Fertig! Alle Sektionen zusammen fügen und die Zigarre liegt mit schönen 430mm auf dem Basteltisch. Die Bilder 36 - 38 zeigen die Reparaturmaßnahme mit einem nicht verwendeten Teil. Der grüne Kegel wird erst zum Schluss einklebt. Verletzungsgefahr!
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (32).JPG
  • Suchoj Su-9 (33).JPG
  • Suchoj Su-9 (34).JPG
  • Suchoj Su-9 (35).JPG
  • Suchoj Su-9 (36).JPG
  • Suchoj Su-9 (37).JPG
  • Suchoj Su-9 (38).JPG
  • Suchoj Su-9 (39).JPG
  • Suchoj Su-9 (40).JPG

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Norbert (07.04.2016), mücke (07.04.2016), hallifly (07.04.2016), Gordon Engroff (08.04.2016)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. April 2016, 21:52

Ich habe das Rückenteil vor dem Bau des Sitzes probehalber ins Cockpit eingesetzt. Das ganze Gedöhns schien mir zu breit zu sein. Und richtig. Der Sitz ist zu breit! Etwa 2 oder 3mm müssen weggeschnitten (Bild 42) werden. Nächstes Problem: die Kopfstütze kann nur zu hoch auf den Sitz geklebt werden, da durch wird später die Haube nicht auf den Rumpf passen. Wo die beiden Fehler liegen, keine Ahnung. Na, das Skalpell (Bilder 43-45) löst jedes Problem, sagte schon Professor Sauerbruch.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (41).JPG
  • Suchoj Su-9 (42).JPG
  • Suchoj Su-9 (43).JPG
  • Suchoj Su-9 (44).JPG
  • Suchoj Su-9 (45).JPG
  • Suchoj Su-9 (46).JPG
  • Suchoj Su-9 (47).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (14. April 2016, 21:57)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. April 2016, 21:55

Jetzt passt der Sitzt. Das Instrumentenbrett und die Abdeckung baue ich erst ein.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (48).JPG
  • Suchoj Su-9 (49).JPG
  • Suchoj Su-9 (50).JPG
  • Suchoj Su-9 (51).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. April 2016, 12:59

Zu erklären gibts hier nicht. Das heraus geschnittene Teil (Bild 53) kann man für Reparaturarbeiten verwenden. Den Steg in Teil 32 (Bild 58) lasse ich weg. Er hilft nicht viel. Was ich mit dem Edding gemacht habe braucht keine Erläuterung!
Als nächstes kommen die Fahrwerkschächte dran, die sehr aufwendig gestaltet sind!!!
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (52).JPG
  • Suchoj Su-9 (53).JPG
  • Suchoj Su-9 (54).JPG
  • Suchoj Su-9 (55).JPG
  • Suchoj Su-9 (56).JPG
  • Suchoj Su-9 (57).JPG
  • Suchoj Su-9 (58).JPG
  • Suchoj Su-9 (59).JPG
  • Suchoj Su-9 (60).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 28. April 2016, 23:16

.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (61).JPG
  • Suchoj Su-9 (62).JPG
  • Suchoj Su-9 (63).JPG
  • Suchoj Su-9 (64).JPG
  • Suchoj Su-9 (65).JPG
  • Suchoj Su-9 (66).JPG
  • Suchoj Su-9 (67).JPG
  • Suchoj Su-9 (68).JPG
  • Suchoj Su-9 (69).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 28. April 2016, 23:31

Das Problem ist immer die Lücke zwischen Rumpf und Tragfläche. Bei der Su-9 gibt es schmale Bleche, die das kaschieren. Oben hab ich die Tragfläche passend zurecht geschnippelt. Die Bleche für oben lasse ich daher weg, weil durch den austretenden Kleber kannste das nur optisch versauen. Unten sind die Lücken (Bild 71) schon recht groß. Da ist es sinnvoll die Bleche zu verwenden. Auch unten ist jetzt alles im grünen Bereich (Bild 72 - 74.)
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (70).JPG
  • Suchoj Su-9 (71).JPG
  • Suchoj Su-9 (72).JPG
  • Suchoj Su-9 (73).JPG
  • Suchoj Su-9 (74).JPG
  • Suchoj Su-9 (75).JPG
  • Suchoj Su-9 (76).JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Horst_DH (29.04.2016), mücke (29.04.2016), hallifly (01.05.2016)

mücke

Profi

  • »mücke« ist männlich

Beiträge: 925

Registrierungsdatum: 26. August 2011

Beruf: Monteur

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. April 2016, 07:39

Sieht echt super aus . Ich finde das es eines der besten Hobby Modelle ist was der Passgenauigkeit angeht und auch das Silber kommt gut an . Wünsche dir weiterhin viel Erfolg . :thumbup:

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Mai 2016, 21:16

Hallo Maxe!

Die Anschlüsse haste perfekt hinbekommen. Habe allerdings gleich mal nachgeschaut ob diese "Bleche" nicht am Original vorhanden sind (bei meiner MiG 17, die ich im Augenblick unterm Messer habe, ist es nämlich so - und das hat mir viel geholfen!) Aber hier sind sie nur ein Hilfsmittel des Modellkonstrukteurs.

Sieht auf jeden Fall schon mal gut aus der Flieger!

Gruß Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (1. Mai 2016, 21:24)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Mai 2016, 23:11

Klar, Lücken gibt es immer Harald. Man bekommt das ohne kaum hin. Die Blechstreifen kaschieren das wunderbar. Aber ich denke, bei sehr vielen Originalen, gerade bei WWII Fliegern sind die Bleche Standard.
Die Passgenauigkeit ist schon super! Die silberne Farbe kommt gut rüber, aber jeder noch so kleiner Klebefleck lässt das Silber dunkel werden. Das sieht dann sehr unschön aus.
Das lange Teilstück vom Leitwerk ist ziemlich schwabbelig. Daher wird das Ding an einer Stoßkante getrennt (Bild 77). Dadurch lässt sich das Teil ohne Lücken auf den Rumpf kleben.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (77).JPG
  • Suchoj Su-9 (78).JPG
  • Suchoj Su-9 (79).JPG
  • Suchoj Su-9 (80).JPG
  • Suchoj Su-9 (81).JPG
  • Suchoj Su-9 (82).JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Robson (05.05.2016), hallifly (06.05.2016), wagtem (08.05.2016)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. Mai 2016, 19:20

.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (83).JPG
  • Suchoj Su-9 (84).JPG
  • Suchoj Su-9 (85).JPG
  • Suchoj Su-9 (86).JPG
  • Suchoj Su-9 (87).JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

B111 (20.05.2016)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

17

Freitag, 16. September 2016, 17:02

Harald, jetzt staunste aber, wa??

Nach meinen diversen Ausflügen in andere Maßstäbe mach ich mal weiter in 1:33.
Der Kleinkram war ja schon dran und heute habe ich mit Sekundenkleber die Startschinen angeklebt.
Ob ich die Su auch bewaffne? Die Dinger sehen so fipsig aus. Sie passen einfach optisch nicht unter den Vogel. Auch diese Zusatztanks sehen grauslich aus. Aber kommt Zeit, kommt Rat.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (88).JPG
  • Suchoj Su-9 (89).JPG
  • Suchoj Su-9 (90).JPG
  • Suchoj Su-9 (91).JPG
  • Suchoj Su-9 (92).JPG

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

18

Freitag, 16. September 2016, 20:17

Hallo Maxe!
Hoffe Du hast nicht wegen mir diese Kartonbauleiche wieder ausgegraben, aber ich freue mich, dass es weiter geht mit diesem interessanten Vogel. Ich denke auch, dass die Lafetten etwas mickrig sind (wenn ich die mit denen der MiG-21 vergleiche.) Du kannst ja mal Goggle bemühen - aber da ist der Ertrag wohl nicht so toll. Wenn ich mich richtig erinnere gab's da nur wenige Bilder!

Na, auf jeden Fall noch viel Spaß mit dem Fischpott!

Gruß Harald

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 18. September 2016, 18:15

Kartonbauleiche?
Ha, die Su-9 war doch schon zu 4/5 fertig, vielleicht so gar schon zu 80%! Es fehlten die Startschienen, das Fahrwerk und nur noch Kleinigkeiten. Das Fahrwerk ist bei mir ein Stiefkind, diese Fummelei mach einfach keinen Spaß, oft ist das bei mir ein Frusterlebniss. Die Detaillierung insgesamt ist bei diesem Modell einfach nur gut! Das zeigt sich auch bei den Fahrwerksklappen. Aber seht selber.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (93).JPG
  • Suchoj Su-9 (94).JPG
  • Suchoj Su-9 (95).JPG
  • Suchoj Su-9 (96).JPG
  • Suchoj Su-9 (97).JPG
  • Suchoj Su-9 (98).JPG
  • Suchoj Su-9 (99).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. September 2016, 23:17

.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (100).JPG
  • Suchoj Su-9 (101).JPG
  • Suchoj Su-9 (102).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 20. September 2016, 23:22

..
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (103).JPG
  • Suchoj Su-9 (104).JPG
  • Suchoj Su-9 (105).JPG
  • Suchoj Su-9 (106).JPG
  • Suchoj Su-9 (107).JPG
  • Suchoj Su-9 (108).JPG
  • Suchoj Su-9 (110).JPG
  • Suchoj Su-9 (111).JPG
  • Suchoj Su-9 (113).JPG

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (21.09.2016), Henryk (21.09.2016), hallifly (25.09.2016)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 25. September 2016, 13:11

Den hinteren Teil der Haube musste ich weiter nach hinten ankleben. Eigentlich gehört die vordere Kante knapp vor die Kopfstütze des Pilotensitzes. Geht aber nicht, weil der Pilotensitz warum auch immer zu hoch ist und ich daher die hintere Haube nicht auf den Rumpf kleben konnte. Ich habe überlegt den "Kopf" des Pilotensitzes abzutrennen und gekürzt wieder anzutackern, das wäre dann wohl verschlimmbessert. So begeistert mich das nicht, aberna ja.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (121).JPG
  • Suchoj Su-9 (123).JPG
  • Suchoj Su-9 (124).JPG
  • Suchoj Su-9 (125).JPG
  • Suchoj Su-9 (126).JPG
  • Suchoj Su-9 (127).JPG
  • Suchoj Su-9 (128).JPG
  • Suchoj Su-9 (129).JPG
  • Suchoj Su-9 (130).JPG

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 25. September 2016, 13:16

Dieses Arrangement stammt aus dem Jahr 1955. Der letzte deutsche Kriegsgefangene bessert die Farbe an der Suchoj aus. Der Adenauer hat ihn dann kurze Zeit später in die BRD (Bundesrepublik Deutschland) zurück geholt.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (131).JPG
  • Suchoj Su-9 (133).JPG
  • Suchoj Su-9 (134).JPG
  • Suchoj Su-9 (137).JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (25.09.2016)

hallifly

Erleuchteter

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 989

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 25. September 2016, 19:08

Hallo Maxe!

Na, das ist doch der Anfang zu einem Dio - Du einen russischen Flugplatz und ich einen DDR - Flugplatz :D :cool: :P

Gruß Harald

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. September 2016, 14:47

Ach Harald,
ich bring erst einmal das hier zu ende! Ein Diorama ist nicht mein Ding.
Ein Fazit kann ich jetzt schon ziehen: der Bogen ist rundherum gelungen. Da bleiben wirklich keine Wünsche offen. Das Hobby Model ist einfach klasse!
LG Maxe
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (141).JPG
  • Suchoj Su-9 (142).JPG
  • Suchoj Su-9 (143).JPG
  • Suchoj Su-9 (144).JPG
  • Suchoj Su-9 (145).JPG
  • Suchoj Su-9 (146).JPG
  • Suchoj Su-9 (147).JPG
  • Suchoj Su-9 (148).JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Papierknautscher (17.12.2016)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich
  • »Maxe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. September 2016, 14:50

Und hier der Rest vom Fest. Ja, der Bau war wirklich ein Fest.
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Suchoj Su-9 (149).JPG
  • Suchoj Su-9 (150).JPG
  • Suchoj Su-9 (23).JPG
  • Suchoj Su-9 (27).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (29. September 2016, 13:58)


Social Bookmarks