Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. November 2006, 12:14

Sud Aviation Caravelle AUA, GELI Nr. 35, 1:33 [abgebrochen]

letzten freitag sitz ich so rum und denk über allerhand nach, da kommt so ein blöder gedanke daher und will nicht mehr aus meinem kopf

"nimm die GELI Caravelle und mach eine Austrian Airlines version davon"

das ganze ließ mir keine ruhe mehr und ich hab gleich damit angefangen. heute bin ich damit fertig geworden und kann euch mit stolz meinen "umbau" präsentieren. gezeichnet habe ich alles im photodraw. damit komme ich zur zeit am besten zurecht. die beschriftungen habe ich mir von fotos aus dem netz zusammengeschustert. ich denke, dass sie so halbwegs passen - für mich reichts allemal.

mit dem bau werde ich aber erst nächste woche anfangen. diese woche wird wohl nix mehr damit werden.

wie ihr seht hat meine "abstinenz" vom katonverbiegen nicht lange gehalten. verdammte sucht :)

als vorgeschmack gibts ein paar bildchen....
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • forum_1.jpg
  • forum_2.jpg
  • forum_3.jpg
  • forum_4.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

2

Dienstag, 14. November 2006, 12:16

waltair is back....

gottseidank! =D>

Hansjörg Eder

Fortgeschrittener

  • »Hansjörg Eder« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Beamter i. Ruhestand

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. November 2006, 12:33

Mensch waltair - was bin ich froh!!!!!!!

Und die Caravelle schau ich auch schon dauernd an - ich bin schon gespannt wie´s weitergeht.

Schöne Grüße aus dem grauen Niederbayern!

Hansjörg
...und noch immer gibt es kein Kartonmodell der Transall C-160 und der Heinkel He 280 ... seufz...!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. November 2006, 12:58

tja einmal süchtig,immer süchtig......
schaut wirklich super aus dein repaint,
bin schon gespannt was der fertig hergibt! 8)


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. November 2006, 15:52

ich bin selber neugierig wie das ganze aussehen wird und ob alles so zusammenpasst wie ich mir das vorstelle.

grüsse
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. November 2006, 16:18

Hallo waltair,

"grins lach" wenigsens baus du die AUA und nicht die AA "lach grines"

Schau mir schon an wies wird.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. November 2006, 17:25

a-a wird höchstens wenn ich die verhau :)
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

8

Dienstag, 14. November 2006, 18:39

Na dann freu ich mich auf den Bericht und gutes Gelingen mit der Geli...

einkremser

Schüler

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 15. April 2006

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. November 2006, 18:49

RE: Sud Aviation Caravelle AUA, GELI Nr. 35, 1:33

Hallo, ich bin schon ganz gespannt auf den Flieger. Wenn du ein Canadair Regional Jet von Schreiber auf Austrian Arrows Farben umfärben würdest, dann wäre der Flieger wirklich scale. Die OE-LCI fliegt bei Austrian Arrows.

einkremser

Schüler

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 15. April 2006

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. November 2006, 18:56

RE: Sud Aviation Caravelle AUA, GELI Nr. 35, 1:33

Bitte um Verzeihung, ich habe nicht gewußt, dass die Caravelle der Austrian auch dieses Callsign hatte. Super Idee von dir, den Flieger umzufärben.

Helmut Wiesmann

unregistriert

11

Dienstag, 14. November 2006, 22:10

RE: Sud Aviation Caravelle AUA, GELI Nr. 35, 1:33

Hallo Walter

Gut schaut's aus, was Du da aus der Air-France-Caravelle machst.

Für mich ist die rot-weiße jedenfalls um einiges attraktiver als das Ursprungsmodell.
Jedenfalls wünsche ich Dir gutes Gelingen.

Freundliche Grüße

Helmut

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 14. November 2006, 23:49

Lieber Walter,

alle Vorsätze sind zunichte, der Virus lebt. :yahoo:

Hinterher kann das zwar jeder sagen, aber vor 2 Wochen hielt ich den Bogen in der Hand und hatte den Gedanken die Cravelle OE-LCE Tirol zu bauen und dann speziell mit dem Logo 1964 Innsbruck. Ich konnte leider nicht herausfinden, wo sich das Logo befand, habe aber irgendwo gelesen, dass es diese Sondermarkierung gab.

Leider beherrsche ich keines dieser Grafikprogramme außer 2D Linen mit einem CAD programm zu ziehen. ;(

Also habe ich den Gedanken sofort verworfen und nun sehe ich mit Erstaunen Deine "Umlackierung". Einsame Spitze was Du da machst. Was hältst Du davon die Rumpfteile auf Hochglanzpapier zu drucken, aber für die Flügel und die Rumpfunterseite wäre Metalldruck oder Reibefolie der Hammer. Über diese Folie habe ich schon einmal mit BauAir gesprochen, der kennt das aus der P-Szene.

Natürlich ist dies ein Pflichtbericht. =D> =D> =D>

Lass uns aber nicht unser Projekt aus den Augen verlieren, bei mir klappt irgendwie der Ausdruck nicht (zu klein) ?( ?(

Gutes Gelingen ich freue mich auf Deinen Bericht.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1964W_emblem_b.jpg
  • LCI-0747923.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. November 2006, 23:51

Wisst Ihr eigentlich mit welchem Flieger die Caravelle, Bauteile gemeinsam hat ?

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 15. November 2006, 07:50

grüss euch!

ich bin schon ein wenig über das echo überrascht. schön dass euch mein neues "projekt" gefällt.

gestern war für kurze zeit der weitere gedanke da, markierungen für alle 5 aua caravelle (was ist davon die mehrzahl) zu machen. hab den aber wieder verworfen.

nachdem aber alle so begeistert sind, werde ich die 4 anderen auch noch machen. is ja nicht so viel aufwand. und eh kloa (© edmund sackbauer) gibts die 64er tirol version. vielleicht schaffe ich heute auch noch den ausdruck, dann sollte sich für morgen der erste teil ausgehen. mal sehen.

die geminsamen bauteile können eigentlich nur mit der de havilland comet gemiensam sein - die sehen sich im bugbereich ähnlich.

@rene: das projekt liegt obenauf. wegen des ausdruckes. ich hab gerade die A4 seiten angesehen. :gaga: da hab ich aber ordentlich mist gebaut. das muss ich ändern. beim hin und herkopieren im photodraw passiert mir das immer wieder, dass ich auf die grösse nicht achtgebe. das program verkleinert die zeichnungen automatisch und wenn man das übersieht kommt so was raus.

die A3 bögen passen aber.

grüsse
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 15. November 2006, 12:18

ich bins wieder.

die 5 versionen sind fertig.war doch mehr aufwand als gedacht. aber es hat sich gelohnt.

hier die tirol version stellvertretend für die anderen 4. das olympia logo hab ich nur bei der raufgetan. es is möglicherweise etwas kleiner als am orgianl, aber ich wollte es nicht über die schnittkante drüberhinaus machen. ich denke, dass es aber so auch passt. warum allerdings tyrol mit "Y" geschrieben wurde ist mir ein rätsel. ich hab die version aus einem alten heft in der alle flugzeuge der aua aufgelistet sind.
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • tyrol.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 15. November 2006, 12:25

eine frage an die experten habe ich noch:

am heck der caravelle ist ein logo abgebildet und daneben die seriennummer. weiss jemand von welcher firma das logo ist? ich hab unter sud-aviation schon gegoogelt, aber nix ähnliches oder gleiches gefunden. vielleicht kann mir wer helfen und weiss was darüber. dann könnte ich es nämlich ausbessern damit es ordentlich ausschaut.

übrigens hab ich bei den triebwerken das rolls royce zeichen auch ersetzt. schaut ein gaaanz klein wenig besser aus.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • tyrol heck.jpg
  • rr.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 15. November 2006, 12:30

Du lieber Himmel, die sieht gut aus, mi frißt der Neid:( :( :(

Dieser Baubericht wird sicher Pflichtlektüre, bin schon sehr gespannt!!

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 15. November 2006, 12:36

ich werd mich auch anstrengen damit das ganze nach was aussieht. nicht das am end gach (uiiii das dialektschreiben ist durchgebrochen) eine 747 rauskommt :)

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 15. November 2006, 13:05

Hallo Walter,

alles vom Feinsten, was Du da machst. Du hast natürlich recht, die komplette Cockpit Sektion stammt von der Comet.

Ich habe folgendes Sud Aviation Logo gefunden und kann mir vorstellen, dass es in einem Kreis dargestellt ist ?

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • logosudaviation.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. November 2006, 13:15

@rene: das hab ich mir auch schon gedacht. aber so unscharf bei den gleis alles ist und war, ein wenig hat man es noch erkennen können. aber das rote "dings" passt so überhaupt nirgends dazu. ich werd mal nach anderen caravelle bildern schaun. vielleicht erkennt man da was drauf.

danke auf jeden fall
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 15. November 2006, 22:07

Logo

:zweifel:Könnte sein, daß das Logo durch diverse Bildbearbeitungen so verzerrt ist, daß man es nur erahnen kann:
Es sieht aus wie eine weiße Karte von Frankreich im roten Kreis (Oval?) mit eingezeichneten Firmenorten ?(.
Immerhin eine denkbare Auflösung...
Kleben Sie wohl!
:gaehn:
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (15. November 2006, 22:09)


Heinz

Profi

  • »Heinz« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 15. November 2006, 22:16

Hallo Walter,

Also auf den Baubericht bin ich aber sehr gespannt,ich freu mich schon richtig drauf. :yahoo: :yahoo:
(mein Vater hat am Flughafen SBG noch mit der Maschine zu tun gehabt)
Jedenfalls viel Spaß beim Bauen.
Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heinz« (15. November 2006, 22:17)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 16. November 2006, 23:25

gesuchtes Logo

Lieber Walter,

was ich gefunden habe war eigentlich nur dieser Bildausschnitt. Das Logo ist für mich trotzdem nicht erkennbar, aber Frankreich ist es glaub ich nicht. Bei Air France und Air Inter hab ich es überhaupt nicht gesehen.

Die AUA hatte das Logo jedenfalls zeitweise am Heckkonus, bei anderen Gesellschaften ist es aber am Seitenleitwerk zu sehen.

Vielleicht gibt es ja doch noch einen Experten hier im Forum ?

Was Du mit der Caravelle gestartest hast ist Dir ja wohl klar ? Du musst konsequenterweise auch die Vickers Viscount und die DC-3 auf AUA umbauen. :D

Aber nach Deiner Geburtstagsfeier. :bday: an dieser Stelle nocheinmal.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • logo.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

24

Freitag, 17. November 2006, 00:07

RE: gesuchtes Logo

Zitat

Original von René Pinos
Vielleicht gibt es ja doch noch einen Experten hier im Forum ?


Für mich sieht das entweder aus wie ein Donald-Duck Verschnitt oder aber eine Rubens-Frau mit Kochschürze :D .
LG
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

25

Freitag, 17. November 2006, 02:28

Also ich hab die Antwort und die ist so einfach. Was könnte denn das sein ?

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

26

Freitag, 17. November 2006, 07:42

grüss euch!

woaa gestern wollte ich alles ausdrucken - nur ist ein furchtbarer knoten in der datenleitung. was am bildschirm super aussieht, kommt umso verhunzter und unbrauchbarer aus den diversen druckern oder plotter raus. ich muss da heut schaun was da los ist.

@rene: wenn ich mir das logo so ansehe sieht es wie ein sitz mit einer person drauf aus - pilot oder so was. an eine landkarte hab ich auch schon gedacht.

@viscount+dc-3: die beiden umfärbeln wäre kein problem. mal schaun....

grüsse
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Andreas

Fortgeschrittener

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

27

Freitag, 17. November 2006, 07:54

Sieht aus wie ein übergewichtiger Ötscherbär im Sattel einer 105Ö.
Aber beides gab es 1964 noch gar nicht.
Lg. Andreas
Gruß aus Wien
Andreas

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

28

Freitag, 17. November 2006, 08:31

So muss wohl eine Caravelle vor drei-vierhundert Jahren ausgesehen haben. Mit Segeln statt Flügeln.

Grüße, Peter

Und viel Spaß noch bei der Caravelle. Meine vor etlichen Jahren gebaute ist unter ihrem eigenen Gewicht zusammengebrochen, soein Problem dürfte den Profis in deren umgebung ich mich hier bewege aber nur ein müdes Lächeln entlocken ....
Der Ziel ist das Weg

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 612

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

29

Freitag, 17. November 2006, 08:54

Exakt Peter,

das ist die beste Auflösung die ich gefunden habe und auf der man die Caravelle erkennen kann.

Ich wünsche einen schönen Arbeitstag.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Logo-Caravelle.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

30

Freitag, 17. November 2006, 09:28

rene, dafür gibts bei irgendeinem treffen ein paar bier!!!

vielen dank!

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

31

Freitag, 17. November 2006, 11:33

@rene:

SUPER ... eine detektivische Meisterleistung! =D> =D> =D> =D>

Auf ein Segelschiff - obwohl wegen der gleichen Namensgebung naheliegend - wäre ich wohl niemals gekommen.

:prost:
Walter

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

32

Freitag, 17. November 2006, 14:01

14:00, 17.11.2006

PÄNG!!!!!!!!!!!!

starschuss für den caravelle bau :)
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

33

Freitag, 17. November 2006, 15:35

die ersten zwei röhren sind verarbeitet. aufgrund der länge sind die zwei teile ein wenig schwer zu handhaben. man sieht es auf den bildern, dass ich beim zusammenkleben an manchen stellen einen knick reingemacht habe - 120er papier is halt doch nicht so stabil wie gedacht. leider ist unser farbducker im büro dermassen schlecht, dass ich die teile nicht auf 160er papier drucken konnte. mit dem plotter geht es so halbwegs, aber der kann halt die A3 blätter nicht verarbeiten - so bleibt nur ein lauwarmer kompromiss übrig ;(

die neue "lackierung" passt sehr gut zusammen. einzig der austrian schriftzug ist ein klein wenig versetzt. aber das fällt nicht ins gewicht.

das war's vorerst....
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

34

Freitag, 17. November 2006, 19:42

Hallo Walter,

Erstmal nachträglich Alles Gute zum Geburtstag:bday: :bday: , hab ich fast übersehen...

Aber was sticht mir da in die Augen, keine Fenster ausgeschnitten?????( ?( ?( Naja, bei 120g Papier vielleicht eh nicht mehr zu empfehlen...

Liebe Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

35

Samstag, 18. November 2006, 08:06

Zu den nichtausgeschnittenen fenstern: Innenausstattung würde dem waltair wohl die gerade wiedergewonnene Motivation endgültig rauben.

Was mich interessiert, bzw worauf ich neugierig bin, sind die zwei GELI-Details bei diesem modell: Der Heckausstieg und die fahrbare Treppe. Beides muss man wohl ein wenig "fertigdenken" bevor man es bauen will.

Ein schönes Modellbauwochenende wünscht
Peter
Der Ziel ist das Weg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

36

Samstag, 18. November 2006, 17:54

grüss euch!

@fenster: die lass ich so wie sie sind. sieht besser aus.

fortschritt gibts heute nur einen kleinen zu vermelden - die gestrige feier war doch etwas heftigr als gedacht und die regeneration hat dementsprechend lange gedauert.

wie man auf den bildern sehen kann, hab ich beim ummalen kräftig was verhaut. das alte aua logo ist versetzt. ich hab zwar beim zeichnen geschaut dass die abstände passen, aber es ist trotzdem nicht so ganz genau. das muss ich ausbessern.

viel mehr gibts nicht zu berichten...
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5.jpg
  • 6.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

37

Samstag, 18. November 2006, 18:03

Hallo Waltair,

gibt sogar eine Caravelle von Schreiber in 1:50 AIR FRANCE Farben.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 19. November 2006, 19:10

grüss euch!

was gibt es vom caravellebau zu berichten? leider nur trauriges.

1. sind meine umlackierungsversuche sehr ungenau geworden
2. is der druck wie schon erwhnt unscharf und kaum zu gebrauchen
3. is da 120er papier für ein modell in dieser grösse denkbar ungeeignet
4. hat sich das papier den kleber nicht vertren und wurde wellig
5. haben ein paar teile im vorderen rumpfberich nicht gepasst.

deshalb hab ich den bau abgebrochen und die caravelle begraben. auf den bildern kann man hoffenltich die ganze misere erkennen.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB190117.jpg
  • PB190118.jpg
  • PB190119.jpg
  • PB190120.jpg
  • PB190121.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 19. November 2006, 19:11

der 2. akt des dramas
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB190122.jpg
  • PB190123.jpg
  • PB190124.jpg
  • PB190130.jpg
  • PB190131.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 452

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 19. November 2006, 19:15

und so sieht ein papierbegräbnis aus :)

ich werde es aber nochmal versuchen. dann aber mit den korrigierten bemalungen und auf ordentlichem papier in ordentlicher druckqualität.

das is es dann vorerst mit der caravelle gewesen. tut mir leid, das ich nix positives vermelden kann, aber da war nix mehr zu machen.

grüsse
walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB190134.jpg
  • PB190135.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Social Bookmarks