MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 391

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. April 2009, 11:16

Stoomsleepboot Hercules von Scaldis in 1:100

Hallo,

Eigentlich wollte ich erst einmal meine offenen Bauberichte abschließen, ehe ich mich an ein neues Modell mache. Aber dann ist mir der Bogen der Burg Niedereggen doch irgendwie auf die Nerven gegangen. Danach habe ich dann nach etwas „Einfachem“ gesucht, dass sich in endlicher Zeit fertigstellen lässt.

Die Wahl fiel dann auf das Modell des Stoomsleepboot Hercules von Scaldis in 1:100. Es ist ein recht einfacher Bausatz, der gerade einmal mit zwei Seiten auskommt. Der Rumpf hat keinerlei Spanten, und die Aufbauten setzen sich aus diversen Schachteln zusammen. Das Modell lässt sich an sich ohne Probleme bauen, jedoch würde ich das nächste Mal die „Schachteln“ unten mit Pape verstärken, damit sie in Form bleiben. Bei mir haben sich Schachteln und Rumpf etwas verzogen…

Ich hoffe, dass ich in diesem Jahr noch ein weiteres Modell schaffen werde.

Bis dahin alles Gute,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 391

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. April 2009, 13:02

Vielen Dank Oldtimer!

Bei meinem Bautempo wohl um die drei Monate Bauzeit oder so…

Rettungsringe: In 1:100 verwende ich Dichtungsringe aus Gummi. Einziges Problem ist das Anmalen der schwarzen Ringe, da viele Farben weder gut decken noch gut auf Gummi haften.

Ein schönes Wochenende wünscht,

Matthias

Social Bookmarks