Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bergowitch

Schüler

  • »bergowitch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 4. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Oktober 2014, 10:17

Steve Irwin 1:100 HMV

Hallo,
ich probiere mich mal an der Steve Irwin aus dem HMV in 1:100. Der Bogen wurde schon vorgestellt, so dass ich das hier nicht mache.
Ich finde das Modell zum Lernen für mich interessant, da es ja auch als Einsteigermodell vermarktet wird. Ich habe zwar schon den einen oder anderen Bausatz fertig gestellt, bin aber noch sehr im Anfängerstatus und möchte das Modell erst in 1:100 (mit dem Lasercut-Satz) bauen und mich an der dann hoffentlich erschienen 1:250 Version versuchen.
Bisher habe ich das Spantengerüst ausgeschnitten und die beiden Bodenplatten miteinander verklebt. Die Spanten sind ebenfalls ausgeschnitten aber nicht verklebt.
(Das Modell steht auf einem Bilderrahmen mit ein paar farbigen Blättern für den Kontrast.)
Meine Frage ist, ob man die Einzelteile des Längsspanten zuerst miteinander verklben sollte oder ob es besser ist die Einzelnabschnitte erst auf der Bodenplatte ausgerichtet fest zu kleben und erst dann miteinander zu verbinden. Das ich hierfür normalen Uhu nehme ist gut? Oder besser Weißleim oder Flinkefasche?
Gruß
Stefan
»bergowitch« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8184.jpg
  • IMG_8185.jpg
  • IMG_8190.jpg

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 587

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

2

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:24

Moin Stefan,

schön, dass du deinen Baubericht hier zeigst.
Also, ich persönlich würde die Querspanten erst mit dem Längsspant verkleben, da dann die Mitte besser getroffen wird - wie gesagt, meine Meinung :rolleyes:
Und zum Kleben würde ich Weißleim nehmen, aber die Flinke Flasche lässt noch Korrekturen zu, was bei Weißleim nach ein paar Sekunden nicht immer ohne leichten Schaden gelingt.

Ich wünsche dir weiterhin viel Gelingen und Freude am Modell.

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

3

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:47

Moin Stefan!

Bitte nimm zum Kleben des Spantengerüstes KEINEN Weißleim!

Weißleim ist wasserbasierend und das Spantengerüst wird sich unweigerlich verziehen! :!:
Für den Rumpf bitte immer nur Kleber auf Lösungsmittelbasis!

Ansonsten gutes Gelingen!

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 18. Oktober 2014, 11:57

Entschuldigung, Riklef, dass ich Dir widerspreche:
Spanten und Bordwände dürfen niemals mit wasserhaltigem Leim verklebt werden - nur mit Lösungsmittelhaltigem wie 'UHU Flinke Flasche schwarz"

Stefan, hier findest Du eine ausgezeichnete Anleitung von Lars!

Viele Grüße - Ully

Edit: Hey Rocky, da warst Du fixer! :D
Bei meinem 7" Tablet dauert es eine Ewigkeit, Texte einzugeben - Dank Tatschskrihn & Autokorrektur, die immer wieder korrigiert werden muss! :cursing:
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ully« (18. Oktober 2014, 12:06)


wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Samstag, 18. Oktober 2014, 12:37

Das kann ich nur unterstreichen, Stefan!

Mit Weissleim klebe ich ein Spantengerüst erst ab einer Spant-/Kartonstärke von 1 mm.

Am Anfang der Kartonmodellbau"karriere" würde ich grundsätzlich zunächst einmal auf Weissleim ganz verzichten.
Flinke Flasche schwarz ist da die erste Wahl.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 587

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Oktober 2014, 17:44

Moin,

joah, ihr habt ja sowas von Recht. 8|
Und jetzt, wo ihr es so eindringlich sagt, fällt mir ein, dass ich zwar keine Probleme mit dem verziehen der Spanten Probleme hatte, aber mit dem Nachpositionieren. Da geht das mit Weißleim nimmer ;(
Und wieder was gelernt ^^

Und Ully: Du brauchst dich nicht zu entschuldigen, wenn du mir widersprichst. ^^

Sorry Stefan, dass ich da für verwirrung gesorgt habe :S

Jeder macht da so seine Erfahrung, aber warum nicht von den alten Hasen lernen, um die schlechten auszulassen :D

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Vince

Schüler

  • »Vince« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 12. September 2014

Beruf: Was mit Computern

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. Oktober 2014, 20:01

Hallo Stefan,

das ist ja Klasse das Du dich an die Steve Irwin wagst.
Ich bin selber ganz frisch hier und habe genau wegen dem Bausatz mit dem Karonmodellbau (wieder)angefangen.
Darum setze ich mich mal ganz interessiert hier mit dazu um dir beim Bauen zuzuschauen und mir die Tips der alten Hasen anzuhören.

Viel Freude und Erfolg wünsch ich Dir!
Gruesse,
Sebastian

Ähnliche Themen

Social Bookmarks