Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pappi

Profi

  • »Pappi« ist männlich
  • »Pappi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. Juni 2014, 11:18

Staubgeschützte Aufbewahrung: Vulgo Vitrine

Das immer wiederkehrende Problem: Das vorhandene Platz ist voll mit Modellen oder bietet keine freie Länge über 100 cm.

Die Lösung: Eine professionelle Museumsvitrine! (Kostet neu schnell im 5-stellige Teuro-Bereich, da immer Sonderanfertigung)

Ich wurde bei unserem lokalen Museum fündig. Dort stehen Vitrinen, die sie schon seit Jahren ausgemustert haben, die aber keiner auf den Müll schafft (kosten, Aufwand). Gegen einen symbolischen Obulus konnte ich ein Teil erwerben mit freier Innenläge vom 180cm (Höhe ca. 160cm, Tiefe ca. 50cm). Da passen mehrere Titanics, Fleugzeugträger, etc. rein. Das reicht erst einmal für die nächsten Jahre!
Den neuen Unterschrank habe ich mir vom Schreiner anfertigen lassen (siehe Bild). Einziges Problem: Das "Glaskastel" ist höllig schwer. Das lief bei der Spedition als Schwertransport. Die vier Leute haben schwer geschnauft im Treppenhaus! ^^ Das ist auch nur sinnvoll, wenn man für den Rest seiner Tage nicht mehr umziehen will.
»Pappi« hat folgendes Bild angehängt:
  • GHA_20140523_Vitrine-2.jpg
Es ist zwar schon alles gebaut und beschrieben, aber nicht von mir!


Kürzlich fertiggestellt:
Baggerschiff MV Maria 1:250 Paper Shipwright
Kümo Christina 1:250 GK-Verlag
Centaur II 1:100 JSC
Schubschiffe Straßbourg, Franz Haniel

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juni 2014, 11:32

Du Pappi,

Du hast Deinen Vitrinen-Oschi jetzt bei -Grundausstattung- eingestellt...

Der Beitrag gehört aber nach:

SACHEN-DIE-MEINE-KARTONBAUKOLLEGEN-TOTAL-NEIDISCH-MACHEN :cursing:

kleiner Scherz..... :P

Geiles Teil 8o
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

  • »der Schnibbler« ist männlich

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 6. März 2014

Beruf: Dipl. Wirtschaftsinformatiker, jetzt Rentner

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juni 2014, 19:55

Gute Idee, ein Grund mehr, mal wieder ins Museum zu gehen.

:)
Grüße

Dietmar

Alle Bilder sind - sofern nicht anders benannt - von mir.

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:10

Moin!
Hat Euer Museum zufällig noch das eine oder andere Stück übrig? Da könnte man schon schwach werden.
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

Pappi

Profi

  • »Pappi« ist männlich
  • »Pappi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 375

Registrierungsdatum: 12. Mai 2014

Beruf: Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2014, 13:44

Hallo Nävchen,
JA!!!!!! (ohne den abgebildeten Unterschrank) Die wären froh, wenn ihnen das Ding einer abnimmt. ABER.... das Glaskastel wiegt gute 100 kg..
Kannst Dir ja überlegen, ob Du Interesse hast und wie Du das Teil wegbekommst.
Es ist zwar schon alles gebaut und beschrieben, aber nicht von mir!


Kürzlich fertiggestellt:
Baggerschiff MV Maria 1:250 Paper Shipwright
Kümo Christina 1:250 GK-Verlag
Centaur II 1:100 JSC
Schubschiffe Straßbourg, Franz Haniel

Social Bookmarks