Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:18

Star-Wars-ARC-170- Eigenbau (Basteln mit dem Modellbauernachwuchs)

Hallo Freunde der STAR-WARS-Technik.

Vor einiger Zeit "überraschte" mich mein Enkel mit der Frage: Opa, kannst Du mir nicht mal den ARC-170 basteln?.
Meine Antwort: Den müssen wir dann aber erst selber konstruieren, und das Bauen geht auch nur gemeinsam!!!

Ich zeige Euch mal was draus geworden ist:

1. Die Konstruktion des Rumpfes

Die Außenhaut entstand aus einer gefalteten Karteikarte, zur Verstärkung wurde ein Stück Schaumstoff zugeschnitten
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARC-17001.jpg
  • ARC-17003.jpg
  • ARC-17005.jpg
  • ARC-17007.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:21

2. Die Bemalung ist ein wenig bunt geworden ;)
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARC-17009.jpg
  • ARC-17010.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:24

3. Die Triebwerke

Als Material kamen ein paar Stücken Wellpappe aus meinem Reste-Karton zum Einsatz
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARC-17011.jpg
  • ARC-17012.jpg
  • ARC-17013.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:26

4. Die Flügel

Wozu doch Karteikarten gut sind?!
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARC-17014.jpg
  • ARC-17015.jpg
  • ARC-17016.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:31

5. Die Endmontage

Damit die Hauptflügel genügend Stabilität bekommen, gab es ein paar Schaschlikstäbchen als "Einlage".
Die Bewaffnung entstand ebenfalls aus solchen Stäben.
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARC-17017.jpg
  • ARC-17018.jpg
  • ARC-17019.jpg
  • ARC-17020.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:39

Start zum Probeflug im selbstgebauten Universum

Ein Vergleich zeigt: der Flieger von Revell sieht auch schon ganz gut aus :D :D :D

Das war die "Berichterstattung" von der gemeinsamen Bastelarbeit von Opa+Enkel.

Viele Grüße Jürgen

Noch ein Nachtrag:
Der ARC existiert aber leider nicht mehr, er ist bei einem Kampfeinsatz (häusliche Reinigungsaktion) abgestürzt. :( ;(
»Jürgen.W« hat folgende Bilder angehängt:
  • ARC-17021.jpg
  • ARC-17022.jpg
  • ARC-17023.jpg
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2012, 12:57

Hallo Jürgen,

ich bewundere immer wieder Deine Kreativität - auch das ist Kartonmodellbau, und "besonders wertvoll" wenn damit auch die (frühe) Jugend begeistert wird!

Schönen Gruß nach Nord-Ost,
Wolfgang

D-WHALE

Profi

  • »D-WHALE« ist männlich

Beiträge: 1 360

Registrierungsdatum: 28. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Mai 2012, 00:00

Hi!
Auch wenn ich Kreativität und Eigeninitiativen bewundere, brauch man das Rad ja nicht zweimal erfinden! Da du ja schon was von Paper-Replika gebaut hast, dürftest du hiermit bestimmt auch keine Schwierigkeiten haben:

http://www.paper-replika.com/index.php?o…0&Itemid=200144

den gibts dann auch noch in anderer "Bemalung":

http://www.paper-replika.com/index.php?o…0&Itemid=200144

Gruß
Marko
In stiller Trauer

"Die Angst vor langen Wörtern heißt Hippopotamomonstrosesquipedaliophobie." 8o

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Mai 2012, 21:12

Hallo Jürgen,

.... auch das ist Kartonmodellbau, und "besonders wertvoll" wenn damit auch die (frühe) Jugend begeistert wird!.

Wolfgang


Hallo Wolfgang,
ich sehe das ganz genau so.
Wir späten Jugendlichen kennen und können ja doch schon einige Dinge, wo der Nachwuchs noch keine Ahnung von hat.

Also, sollen die sich auch mal selber ausprobieren.

Gruß Jürgen
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »Jürgen.W« ist männlich
  • »Jürgen.W« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Mai 2012, 21:42

Hi!
Auch wenn ich Kreativität und Eigeninitiativen bewundere, brauch man das Rad ja nicht zweimal erfinden! ......

Gruß Marko


Moin Marko,
da habe ich eine etwas andere Meinung.
Damit der Nachwuchs das richtige Verständnis für den Umgang mit verschiedensten Materialien bekommt und lernen kann eine "Zeichnung" zu lesen bzw. zu erstellen finde ich es schon wichtig mit ganz einfachen Dingen zu beginnen.
Auch wenn dabei das Rad zum zweiten mal erfunden wird.
Wenn die Modelle gleich zu komplex sind dauert die Bauerei auch gleich zu lange und das Interesse lässt nach. Lieber erst langsam und einfach aber dafür mit nachhaltigem Erfolg.

Viele Grüße von der Ostsee

Jürgen

PS:
Danke für die Links.
Sind prima Modelle und auch schon auf der Festplatte "zwischengelagert". In der Qualität sind die etwas für später, wenn der Junior schon mehr Erfahrungen und Fertigkeiten hat.
Oder baue ich mir den vielleicht selber ;)
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Social Bookmarks