Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Februar 2006, 17:01

Stadtbahnhof / Eigenbau / 1:220

Liebe Kartonbaufreunde,
nach meiner kleinen Fingerübung anhand der SMS Victoria Louise, um das Material und die Geräte für den Kartonbau kennenzulernen (siehe Bauberichte Schifffahrt SMS Victoria Louise), bin ich dabei einen Bahnhof nach eigenem Entwurf zu bauen.

Dieser Stadtbahnhof soll meine MiniClub-Anlage schmücken, die den Beginn des 20. Jahrhundert zum Thema hat. Der Bahnhof soll im sog. wilhelminischen Baustil sein. Er soll zudem für eine mittlere Kleinstadt sein - also auch etwas representativ.

Der erste Entwurf wurde mit MS-PowerPoint aus dem Kopf erstellt. Er diente mir nur zur Beurteilung der Proportionen des Gebäudes. Es ist ca. 23cm lang, 6cm breit und inkl. Bahnsteig 7cm hoch.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Entwurf0.jpg
  • Entwurf1.jpg
  • Entwurf2.jpg

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Februar 2006, 17:05

RE: Stadtbahnhof 1:220

Die Texturen habe ich selbst gezeichnet - alles aus dem Kopf mit Adobe Photoshop 5.0 Limited Edition. Die Fenster im Erdgeschoss erhalten eine Einrahmung aus gelbem Stuck - ebenso der Bogen über dem Mittelteil.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Seitenblatt1.jpg
  • Seitenblatt2.jpg
  • Seitenblatt3.jpg
  • Seitenblatt4.jpg
  • Seitenblatt5.jpg

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Februar 2006, 17:08

RE: Stadtbahnhof 1:220

Das Gebäude steht mit seinem vorderen Teil auf dem Bahnsteig, der aus 1mm starkem Graukarton besteht. Seine Höhe beträgt genau 8mm. Die Textur für den Bahnsteig stammt aus der eigenen Ideenwerkstatt.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bahnsteig1.jpg
  • Bahnsteig2.jpg
  • Bahnsteig3.jpg
  • Bahnsteig4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jürgen« (19. Februar 2006, 17:09)


jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 19. Februar 2006, 17:14

RE: Stadtbahnhof 1:220

Die ersten Seitenteile für die Haupthalle werden erstellt. Alle äussseren Flächen werden mit schwarzen Karton von innen versehen, denn das Gebäude soll eine Innenbeleuchtung erhalten.

Da man durch die grossen Türen später in diese Halle blicken kann, habe ich ihre Innenseiten graphisch etwas mit einer Tür, einem Schaufenster und Fahrkartenschalter angedeutet. Die Innenwand der Haupthalle wird im Jugendstil gekachelt.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Halle1.jpg
  • Halle2.jpg

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Februar 2006, 21:12

RE: Stadtbahnhof 1:220

jetzt kann man schon erkennen, wie die Bahnhofshalle einmal aussehen wird.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Halle3.jpg
  • Halle4.jpg

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Februar 2006, 21:32

RE: Stadtbahnhof 1:220

Zitat

nach meiner kleinen Fingerübung anhand der SMS Victoria Louise,


Also, Jürgen,

dazu sage ich jetzt mal nix ... :) Angesichts Deines schönen Bahnhofes weiß man nun gar nicht, ob man sich darüber freuen oder bedauern soll, was der Marine seiner Majestät verloren geht ...

Gruß,

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

Godwin

Konstrukteur - Amateur

  • »Godwin« ist männlich

Beiträge: 1 172

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Beruf: noch nicht vollständig im Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 19. Februar 2006, 23:14

RE: Stadtbahnhof 1:220

Hallo Jürgen,

da sag ich doch erst einmal: toll, endlich mal wieder ein Architekturmodell! Ich finde, die kommen hier im Forum etwas zu kurz!

Umgerechnet in 1/87, um meiner Vorstellungskraft etwas nachzuhelfen, wäre der Bahnhof fast 60 cm lang, also ein ziemlicher Klopper.

Sehr schön die feinen Fensterstreben, der offene Eingangsbereich!

Frohes Schaffen bei den weiteren Schritten!

godwin

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Februar 2006, 12:14

RE: Stadtbahnhof 1:220

Hallo Simon,
die Marine Seiner Majestät hat genügend Ressourcen an sehr guten Baumeistern, wie man auch gut an deinem Schiff erkennen kann.

Hallo Godwin,
wenn das Gebäude steht, werden links und rechts davon überdachte Bahnsteige angebaut. Derzeit überlege ich, ob ich diese mit transparenten Dachteilen ausstatten werde. Der gesamte Bahnhof wird dann in 1:220 ca 70cm lang sein - also in 1:87 wären das ungefähr 2 m . Der Vorteil dieses Maßstabs ist, dass richtige Züge am Bahnhof halten können, ohne dass gleich die gesamte Wohnung der Modellbahn geopfert werden muß.

Im übrigen versuchte ich auch dabei, deinen Bahnhof Loitz mir für den Maßstab 1:220 nutzbar zu machen. Aus deiner Vorlage in 1:160 müssen dazu die Texturen völlig überarbeitet werden. Ein kleines Beispiel meiner Versuche habe ich mal als Bild hier angehängt, dessen Originalgrösse 20 mal 30 mm beträgt. Und da an diesem Bahnhof fast alle Texturen neu gestaltet werden müssten, habe ich zunächst mal mit einem Stadtbahnhof begonnen.

Gruß
Jürgen
»jürgen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Loitzstudie.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jürgen« (20. Februar 2006, 12:20)


jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. Februar 2006, 20:39

RE: Stadtbahnhof 1:220

die Seitenteile der Bahnhofshalle sind fertiggestellt. Den Ein- bzw. Ausgang zur Strassenseite habe ich mit Türen versehen. Der Zugang von der Bahnsteigseite bleibt offen - hier kann in die Bahnhofshalle hineingesehen werden.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Halle5.jpg
  • Halle6.jpg
  • Halle7.jpg

  • »Tommys PaperCity« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 10. Februar 2006

Beruf: bin mein eigener Chef

  • Nachricht senden

10

Montag, 20. Februar 2006, 21:38

RE: Stadtbahnhof 1:220

Hallo Jürgen, meine großen Stadtbahnhof in HO, den ich selbst entworfen habe, gibts auch als kleinen Bruder in 1:220 auf dem Diorama zu sehen. Lohnt sich da bei der Größe aber eine Inneneinrichtung...? Gruss, Tommy
»Tommys PaperCity« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bahnhof 006.jpg
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

11

Montag, 20. Februar 2006, 22:05

RE: Stadtbahnhof 1:220

Hallo Tommy,
ich meine, dass sich zumindest für dein mittleres Bauteil, eine Inneneinrichtung lohnen würde. In diesem Bereich sind die Fenster beinahe riesig. Auch in 1:220 kann man viel machen. Wenn man schonb so viel Aufwand in ein Gebäude steckt, dann kann man auch etwas in die Inneneinrichtung investieren, Das gibt dem Ganzen dann den richtigen Kick
Gruß
Jürgen

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Februar 2006, 22:31

RE: Stadtbahnhof 1:220

die nächsten beiden Bilder zeigen den Bau der Fenster. Diese sind nur ca 4 mal 7 mm groß -trotzdem ist der Bau relativ einfach.
»jürgen« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fenster1.jpg
  • Fenster2.jpg

  • »Tommys PaperCity« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 10. Februar 2006

Beruf: bin mein eigener Chef

  • Nachricht senden

13

Montag, 27. März 2006, 18:24

RE: Stadtbahnhof 1:220

Hallo Jürgen- was ist... Pappe alle...? ;)Wann gehts weiter...? Tommy.
Was wäre ein Leben ohne Kartonbau---eben eines ohne...

jürgen

Fortgeschrittener

  • »jürgen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 226

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 28. März 2006, 16:00

RE: Stadtbahnhof 1:220

Hallo Tommy,
nein, Pappe ist genug vorhanden. Leider fehlte mir in den letzten Wochen die Zeit und Muße - der Bau geht aber demnächst weiter.
Gruß
Jürgen

Social Bookmarks