1

Sonntag, 4. November 2012, 22:22

SSN DALLAS & SEAWOLF, Modelik 9,10/12 (1:200) in 1:250

a

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (27. November 2014, 18:20)


  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. November 2012, 08:47

Hallo Klaus,

Very nice work. Can you show us a few more pictures please?

Kind Regards,

Cris

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2012, 16:48

Hallo Klaus,

prima gebaut !

was hat denn der "Seawolf" da für rehteckige Vorwölbungan um Unterwasserschiff?

Zaphod

4

Montag, 5. November 2012, 18:07

a

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (27. November 2014, 18:19)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. November 2012, 19:47

Die Frage nach den Auswölbungen hätte ich auch gehabt, aber Zaphod war schneller...

Uboote sind doch immer interessante Modelle! Ich finde, sie wirken besonders, wenn mehrere gemeinsam gezeigt werden.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. November 2012, 20:09

Hi Klaus,

wie immer höchst akkurat, die Erzeugnisse der Moeller-Werft. :thumbup:
Fehlt jetzt eigentlich der natürliche Feind, ein Boot der Typhoon-Klasse, was?
Wäre vor allem auf den Größenunterschied gespannt, die waren ja tonnagemäßig mehr so das Graf-Spee-Kaliber.

Bis zum 11.11.

VG
Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. November 2012, 22:10

Moin Klaus,
feine Modelle.
Aber diese "Ausbuchtungen" an der Seite, diese Sonarsysteme, machen die denn nicht beim Unterwasserwegschleichen durch die Form Krach? Ich denke, leise sein ist die Lebensversicherung der U-Boote.
Vielleicht ne dumme Frage, bin ja nun auch nicht vom Fach.
Gruß Thomas

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 151

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. November 2012, 22:20

Ahoi Klaus,

auch mir gefallen Deine U-Boote sehr gut.

Zwei SSNs der vor-letzten Generation für "Zwischendurch" als Grobmotorikübung - bestimmt auch in 1:500 baubar.

Da fühle ich mich angesprochen ;)
Ja ja, es gibt soooo viele schöne Modelle ^^


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. November 2012, 11:05

Hallo Freunde,
Da fühle ich mich angesprochen ;)
Ja ja, es gibt soooo viele schöne Modelle ^^
Es stimmt, ein Kartonbauerleben reicht nicht aus, all die schönen Schiffe zu bauen. Früher als es nur Wilhelmshavener gab war das kein Problem, das gesamte Verlagssortiment zu bauen. Aber heute geht das nicht mehr.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Social Bookmarks