• »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. März 2017, 12:55

SR 71 Blackbird 1:33 von FLY

Nach meinem misslungenen Versuch, die SR 71 von GELI zu bauen,
hat es mir keine Ruhe gelassen, einen weiteren Versuch zu starten,
diesen Riesenvogel erneut zu bauen.
Diesmal von FLY.
Das Modell hat ein enormes Spantenskelett.
Es lässt sich relativ gut bauen.
Schade ist, dass der Druck nicht
überall gleichmäßig tiefschwarze Flächen zeigt.
Das hätte ich zwar abändern können.
Habe es aber unterlassen, um mir Arbeit zu ersparen.
Das Fahrwerk ist auch bei diesem Modell recht einfach gehalten.
Trotz guter Verklebung macht es einen instabilen Eindruck.
Lange kann es deshalb das wirklich schwere Modell nicht halten.
Soll es auch nicht, da ich das Modell aufhängen werden.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1730623.jpg
  • Skizzen-web.jpg
  • SR-71-01-web.jpg
  • SR-71-02-web.jpg
  • SR-71-03-web.jpg
  • SR-71-05-web.jpg
  • SR-71-06-web.jpg
  • SR-71-07-web.jpg
  • SR-71-08-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Maxe (30.03.2017), Rubenandres77 (01.04.2017)

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. März 2017, 12:57

Nun noch einige Außenaufnahmen.

Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • SR-71-09-web.jpg
  • SR-71-10-web.jpg
  • SR-71-11-web.jpg
  • SR-71-13-web.jpg
  • SR-71-14-web.jpg
  • SR-71-15-web.jpg
  • SR-71-16-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Es haben bereits 12 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Maxe (30.03.2017), Norbert (30.03.2017), Ralf S. (30.03.2017), sulu007 (30.03.2017), Black Hole (30.03.2017), Gordon Engroff (30.03.2017), Gustav (30.03.2017), Wolfgang Lemm (30.03.2017), Peter (30.03.2017), minifly (31.03.2017), Robson (01.04.2017), hallifly (01.04.2017)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 855

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. März 2017, 16:42

WATT FÜRN OSCHI

(und das Modell auch... 8| :D kleiner Scherz......der musste jetzt sein.... :thumbsup: der war einfach zu verlockend.... :huh: dabei bin ich ja der Dicke... ;( )

Ein echt imposantes Modell eines auch heute noch seiner-Zeit-weit-voraus-Flugzeug :cool:

Grüsse von

YOKOZUNA-WANNI (gewichtsmässig könnte ich da auch schon mitkämpfen... :pinch: )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (30. März 2017, 18:32)


Modellbauer

Anfänger

  • »Modellbauer« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 4. Juli 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. März 2017, 16:59

Nach meinem misslungenen Versuch, die SR 71 von GELI zu bauen,
hat es mir keine Ruhe gelassen, einen weiteren Versuch zu starten,
diesen Riesenvogel erneut zu bauen.
Diesmal von FLY.
Das Modell hat ein enormes Spantenskelett.
Es lässt sich relativ gut bauen.
Schade ist, dass der Druck nicht
überall gleichmäßig tiefschwarze Flächen zeigt.
Das hätte ich zwar abändern können.
Habe es aber unterlassen, um mir Arbeit zu ersparen.
Das Fahrwerk ist auch bei diesem Modell recht einfach gehalten.
Trotz guter Verklebung macht es einen instabilen Eindruck.
Lange kann es deshalb das wirklich schwere Modell nicht halten.
Soll es auch nicht, da ich das Modell aufhängen werden.
..Adolf
Woww Hut ab .....aber der ist Dir gelungen....Tolle Kiste auch das die Farbe nicht gleichmäßig verteilt war macht nichts ..so entsteht eine realistische Farbgebung ..
war das Cockpit ohne verglasung ?
bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Modellbauer« (30. März 2017, 20:14)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Rainer59 (30.03.2017)

veit rensch

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Nachricht senden

5

Freitag, 31. März 2017, 21:49

Einige sehr interessante und schöne Perspektiven bei Deinen Fotos. Und jetzt die SR-71 von Ken West!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
LG Veit

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 641

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. März 2017, 22:08

Eh kloa, für einen FLY dieser Größe brauchst einen Waffenschein. :cool:

Karl W. hat für die SR-71 (17), die Leichtbauweise gewählt, aber die kriegen wir auch noch stabil. ;)

LG
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Rubenandres77

Fortgeschrittener

  • »Rubenandres77« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 3. September 2010

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. April 2017, 01:41

Excellent build Mr Pirling.
The SR71 is one of my favorites. it is a pleasure to see such a great plane in your skilled hands.
Ruben Andres Martinez
Bogota - Colombia

Bitte verzeihen Sie meine Sprache. Ich spreche kein Deutsch. Ich benutze einen Online-Übersetzer.

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich

Beiträge: 963

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

8

Samstag, 1. April 2017, 12:52

Moin Adolf,

Die Engländer würden sagen: Breath taking!

Ein Wahnsinnsmodell. Toll geworden! Meine Gratulation!! :thumbup: :thumbup:
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst_DH« (1. April 2017, 23:36)


Jerry.one

Fortgeschrittener

  • »Jerry.one« ist männlich

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2007

Beruf: Gipsassistent d. Unfallchirurgie

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. April 2017, 22:52

Hallo Adolf

Sehr schön gebaute Blackbird, Gratulation.

Ich hätte gerne einen Baubericht gesehen, weil ich hab den Schwarzvogel auch im Stapel.

Auf den Bildern sieht es so aus, als ob die Cockpitfenster ohne Celluloid gebaut worden wären. Wenn ja, was waren deine Gründe dafür?

GLG, Jerome
Warum ich weiß, dass ich 180 Jahre alt werde?
Weil ich beschlossen habe erst zu sterben, wenn ich alle Modellbögen gebaut habe, die ich besitze.


Klebe lang und in Frieden \\//

Auf dem Montageband:
Baubericht BAE "Hawk 200" - Hobby Model Nr. 35
Zuletzt abgeschlossenes Projekt: Baubericht ModelFan/GryfHobby F-14 Tomcat 1:33

Aktuelles Projekt: Neues Haus mit mehr Platz, für mehr Flieger.

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. April 2017, 16:59

Hallo Bernd und Jerome!

Das Cockpit habe ich bewusst nicht verglast.
Von der Inneneinrichtung hätte man sonst noch viel weniger als jetzt gesehen.

Veit, die SR 71 von Ken West habe ich mir schon auf DIN A 3 Bogen ausgedruckt

60 Blätter. Sollte mir das Modell mit all seinen Feinheiten gelingen,
wird es noch einmal ca 40 % größer als die SR 71 von FLY.
Ich konnte es nicht lassen und habe schon einmal das linke Triebwerk gebaut. Welch ein Monster!
Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ken-West-004-web.jpg
  • Ken-West-003-web.jpg
  • Ken-West-00-web.jpg
  • Ken-West-001-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (2. April 2017, 17:35)


11

Sonntag, 2. April 2017, 17:39

Hallo Adolf,

stimmt das "40 % größer" soweit ich weiß konstruiert Ken West solche Dingens in 1/32 und nicht 1/33 (wie Fly) soviel dürfte doch der Unterschied nicht ausmachen?
Na vielleicht bist Du beim Tippen auf eine Null zuviel gekommen. Mit der Bauteileanzahl, dürfte der Ken-Kit den Fly-Kit sicher in der Größenordnung schlagen.
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

KaEm (02.04.2017)

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. April 2017, 20:16

Hallo Gerald!
Hast Du bedacht, dass ich den Ken West nicht in in seiner Originalgröße von 1:32 bauen werde?
Ich habe einmal die Längen beider Triebwerke ausgemessen:
Triebwerk FLY 43 cm
Vergrößertes Treibwerk Ken West 57 cm.
Nach meiner Rechnung sind das ganze 132,558 %.
Nicht ganz meine zu optimistischen 40 Prozent.
Gruß
Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

veit rensch

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 2. April 2017, 23:05

Toll, dass Du den Ken West baust. Aber warum auf A3 ausgedruckt? Nur weil Du einen A3-Drucker hast? Freue mich auf den weiteren Baubericht.
LG Veit

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. April 2017, 03:31

Um den Bogen zu vergrößern.
Ich liebe große Modelle.

Gruß Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

lucie

Fortgeschrittener

  • »lucie« ist männlich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. April 2017, 08:15

SR 71 Blackbird von FLY

Hallo Adolf,

ich muß nochmals auf den Beitrag von Gerald zurückgreifen bezüglich der Größenverhältnisse der SR 71 von Fly/Ken West. Du sprichst von einer Vergößerung um 32%, bei einem Maßstab von 1:32 Ken West ist das ein Maßstab von 1:24. Diese Berechnung deckt sich auch mit deinen Angaben zum cm-Vergleich der Triebwerke und deem Ausdruck auf DIN A3 Papier. Baust du den Vogel tatsächlich in dieser Größe, er wird dann rund 138cm lang?

Gruß Lucie

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 526

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Montag, 3. April 2017, 19:04

Ja, das habe ich vor. Für die Verstärkungen nehme ich 1 mm Finnpappe.
Gruß Adolf
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Social Bookmarks