Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. November 2015, 23:40

Spy-Taxi Westland Lysander "Molly"

Moin zusammen,

auf Anfrage eines einzelnen Helmut hier ein paar Bilder in nächtlichen Stil...

Ein sehr selten als Modell vertretenes Flugzeug ist die Westland Lysander, die mit ihren sagenhaften Kurzstart- und -landeeigenschaften dem Fieseler Storch recht ähnlich war. Als Aufklärer und Erdkampfflugzeug war sie ein gnadenloser Reinfall und wurde zu dutzenden in Frankreich abgeschossen.

Doch die sehr guten Flugeigenschaften und die Genügsamkeit machten den altmodischen Vogel zum idealen Agenten-Taxi, das auf Baumhöhe von England nach Frankreich und zurückknatterte und so Agenten und Widerständler unter der Nase der deutschen Luftraumüberwachung zu hunderten aufs Festland rein- und rausschmuggelte.

Die "Molly" hier ist ein uraltes Matchbox-Modell in 1/32, massiv umgebaut und ergänzt und jetzt bereit, diese abenteuerlichen Flüge zu absolvieren. Übrigens, ein Grossteil der Agentenflüge von England aus wurde durchaus deutscherseits registriert und beobachtet, ja gefördert. Man wusste Bescheid und nutzte diesen Umstand...

So, ein paar verstohlene Fotos aus dem Gebüsch...

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07485.JPG
  • DSC07486.JPG
  • DSC07487.JPG
  • DSC07488.JPG
  • DSC07489.JPG
  • DSC07490.JPG
  • DSC07486.JPG
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (28.11.2015), Rainer59 (29.11.2015), Horst_DH (01.12.2015)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. November 2015, 05:12

Ahoi Hadu,

wow, das hast Du ganz toll hinbekommen, Gratulation.

Vielen Dank auch für die Weiterbildung im Fach Geschichte :)


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. November 2015, 08:40

Hallo Hadu,

dem Dank von Jo schließe ich mich voll an!! :)
Sehr schöne Fotos!

Ist das ein Zusatztank unter dem Rumpf?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. November 2015, 11:25

Hallo Hadu,

was hängt da unterm Rumpf? Ein Abwurfbehälter mit Waffen und Munition?

Zaphod

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. November 2015, 12:00

Moin zusammen,

das "Ding" unterm Rumpf von Molly ist ein gigantischer Zusatztank. Ebenso ist an Bord zwischen Pilot und Funker ein weiterer zusätzlicher Tank montiert.

Ohne diese zusätzliche Spritquelle kamen die Vögel grade mal 800-970 km (je nach Motorausführung) weit. So ging es ohne Tankstop aufs Festland hin und zurück. Die SOE-Agenten wussten das zu schätzen. Der Transport per Lysander war doch was anderes, als am Fallschirm baumelnd irgendwo im Graben oder Baum zu landen, oder bei Sauwetter per Schlauchboot vom Schnellboot oder U-Boot übergesetzt zu werden.

Die Agenten-Taxis waren übrigens unbewaffnet und von allen zusätzlichen Gewichten wie Sauerstoffanlage, grosser Funkausstattung usw. befreit, so daß auch 3 Mann an Bord mitfliegen konnten.

Ich finde die Lösung, grosse Landescheinwerfer in die Fahrwerksverkleidung zu montieren ziemlich schick. Es fliegen übrigens noch ein paar als heissgeliebte Oldtimer herum... https://www.youtube.com/watch?v=JhUiWaa7wlE

Als Kartonmodell ist die Lizzy leider wenig vertreten. Maly Modelarz hat sie, und irgendwo geistert ein download herum. Einfach ist sie nicht, denn die Tragfläche des Schirmdeckers ist an offen sichtbaren Streben IM verglasten Cockpit montiert, was schon im Plastikmodell ziemlich misslungen ist.

Gruß
Hadu

P.S.... in dem dicken Zusatztank ist die Batterie für den Motor versteckt...
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (29.11.2015), René Pinos (29.11.2015)

  • »Schildimann« ist männlich

Beiträge: 320

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. November 2015, 21:08

Moin,

da hast du ja wieder was Aussergewöhnliches aufgetan ;) .
Maly Modelarz hat sie, und irgendwo geistert ein download herum
... ich meine ich hätte es bei Papercraftsqaure schon gesehen.
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 29. November 2015, 22:40

Hallo Hadu,

danke für die Informationen !

Orlik hat -m.E. 2014- ein sehr detailliertes Modell rausgebracht, aber Orlik traue ich persönlich nicht.

Zaphod

Social Bookmarks