Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 876

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. Februar 2015, 10:34

Speichenräder

Hallo!

Hier meine Anleitung zum Bau von Speichenrädern. Hoffe die Bilder und der Text sind gut verständlich! Bei Fragen - PN

Gruß Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg

  • »Dirk Rosendahl« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Beruf: Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Telekommunikationstechnik

  • Nachricht senden

2

Montag, 23. Februar 2015, 19:03

Wunderschöne Anleitung! Diese Speichenräder kann man natürlich auch für Autos bauen. Eine saubere Alternative zur bemalten Felgenscheibe!

Danke!

LG Dirk

3

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:00

Hm, sieht interessant aus...
aber als Radfahrer kenne ich auch die Originale. Und da ist es so, dass die Speichen an der Felgenseite möglichst gleichmäßig verteilt werden. Dass sich 4 Speichen an der Felge in einem Punkt treffen, habe ich noch nicht gesehen. Die Kräfteverteilung wäre da wohl auch nicht optimal.
Man müßte wohl die Drähte an den Felgen auftrennen, auseinander ziehen und dann verkleben.

Sorry für die Kritik, aber für mich sieht das nicht richtig aus.

Gruss
Pitty

  • »Dirk Rosendahl« ist männlich

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2010

Beruf: Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Telekommunikationstechnik

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:57

Kleine Änderung

Hallo Pitty!

Dann würde ich ein Nagelbrett bauen, die Nägel würden exakt ringförmig um den Reifen angeordnet sein. Erst ein Reifenteil hineinlegen, dann die Speichen um die Nägel und nicht um den Ring wickeln, damit wären die Speichen in einer Reihe in der Felgenmitte. Wenn dann die Speichen gleichmäßig verteilt sind, diese mit einem zweiten Ring verkleben. Anschließend kann man die Reifendecke wie beschrieben herstellen.
In der Mitte kann man mit dem Zahnstocher noch eine Nabe (Papierring oder so) einsetzen, so daß die Speichen auch wie im Original verteilt sind.

LG Dirk

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 876

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Februar 2015, 16:18

Hallo Pitty!

Natürlich hast Du Recht (ist auch auf dem ersten Bild deutlich zu erkennen - und außerdem habe ich zig' Laufräder eingespeicht !) und ich habe natürlich versucht, das auch so hinzukriegen - ABER mir ist es nicht gelungen, die Abstände stimmten nie ?( !

Wenn jemand die Nagelvariante probiert, Ergebnisse würden auch mich interessieren!

Gruß Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hallifly« (25. Februar 2015, 17:32)