Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 23:25

Sonderpublikation über Kartonmodellbau im vth - Verlag 2011

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

an anderer Stelle sind ja schon einige Informationen über das geplante Sonderheft über Kartonmodellbau aus dem vth - Verlag durchgesickert. Nun wird es jedoch auf der Internetseite des Verlages offiziell angekündigt, und nun finde ich persönlich die richtige Zeit es der möglichen Kundschaft bekanntzugeben.

Der interessierte Leser schaue bitte hier:

http://www.vth.de/shop/warenkorb/artikel…aac5f1dc08.html

Immerhin war es schon 1999, als das Sonderheft über Kartonmodellbau im Rahmen einer damaligen "ModellWerft - Spezial" im vth - Verlag erschien. Das diesjährige Sonderheft wurde zwar auch von der "ModellWerft" - Redaktion gestaltet, geht aber Themenübergreifend auch auf andere Sparten als nur den Schiffen unseres Hobbys ein.

Als Mitautor bin ich mal auf das Ergebnis sehr gespannt. Und vielleicht erfährt man hier das eine oder andere "Feedback" in geeigneter Form.

Axel

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Oktober 2011, 23:41

Hallo Axel,

vielen Dank für den Hinweis. Sicher bekomme ich von VTH noch direkt eine Mail.

Da müssen wir ja fast nur noch 3 Wochen warten!

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Oktober 2011, 15:29

Hallo,
es ist m. E. sehr wichtig, den Kartonbau- nicht nur das Schiffebauen sondern auch andere Gebiete- dem breiteren Publikum bekannt zu machen. Und dazu eignet sich die MW bestens. Auch ich bin gespannt, wie das Heft und die Artikel aussehen werden. Ich schätze, ohne das Forum wäre dieses Heft schwieriger zu machen gewesen.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Oktober 2011, 16:22

Ahoi Kartonmodellbaufreunde,



ich freue mich auf das Sonderheft. ^^



Gruß

Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2011, 09:46

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

nachdem auch Günter in einem Beitrag auf das Sonderheft aufmerksam gemacht hat, siehe hier:

http://www.kartonbau.de/forum/index.php?…&threadID=26154

möchte ich meine persönliche Meinung zu dem Heft noch kurz kundtun. Das Heft selber richtet sich mit etlichen seiner Artikel erkennbar auch an die erfahrenen Kartonmodellbauer, denen die Materie nicht völlig fremd ist. Die Ausführlichkeit der veröffentlichten Artikel, welche alle sehr lesenswert und sauber geschrieben sind, führte wohl zu einer begrenzten Anzahl an Artikeln. Mehr passte in das Heft wohl auch wirklich nicht mehr hinein... ^^

Auch Einsteiger dürften wichtige Informationen über ihr zukünftiges mögliches Hobby erhalten. Als kleiner Wehmutstropfen ist nach meinem Empfinden das Platzieren der Anleitungen der Beilagen zu werten. Die beiden Bogenbeilagen in der Mitte des Heftes zu platzieren ist natürlich logisch, was den Produktionsablauf bei solch einem Heft betrifft. Jedoch hätte ich mir gewünscht die Anleitungen etwas sauberer zu trennen. Sprich: Anleitung für Mustang "Old Crow" : linke Hefthälfte, vor den Bogen. Anleitung Plattbodenschiff "Hengst": rechte Hefthälfte. Dann wäre alles vielleicht noch ein wenig übersichtlicher geworden.

Es bleibt spannend abzuwarten, wie lange die Auflage dieses Heftes in den Verkaufsräumen in Umlauf bleibt. Die Sonderausgabe der "ModellWerft" 1999 war nach weniger wie 2 Monaten so gut wie ausverkauft. Und wenn man sich überlegt wie oft dieses Heft immer noch bei bestimmten Gelegenheiten zitiert wird so möchte man hoffen das diesem jetzigen Heft ein ähnlicher Erfolg beschienen sein möge.

Rein persönlich verküpfe ich mit diesem Heft nun auch die Hoffnung, dass nicht wieder 12 Jahre vergehen müssen bis wir etwas ähnliches in Händen halten können. Ich kann mir gut vorstellen, dass nicht alle möglichen Artikel und Beiträge Verwendung gefunden haben und sich in einem absehbaren Zeitraum ein zweites Heft mit anderen Themen auf den Weg bringen lassen würde.

Wie Günter es in einem seiner Beiträge schon erwähnte: "...Wenn es hier Kritik gibt sollte man dann auch so fair sein und diese dann direkt an den Chefredakteur oder den Verlag richten, damit er es dann beim nächsten Mal besser machen kann. Am Besten selber einen Beitrag schreiben und der Modellwerft einreichen. - Mir hat mal ein Redakteur gesagt, es scheitert nicht daran daß man die Beiträge nicht bringen will, es liegt daran daß, man kaum Beiträge bekommt." wäre es natürlich sicher sinnvoll, wenn auch bei der Redaktion in Baden - Baden etwas Resonanz zu erfahren wäre.

Und wie empfindet die übrige Leserschaft dieses Heft? ;) Los, her mit den Kritiken!!!

Axel

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. November 2011, 11:38

Hallo,
unser Hobby ist so breit gefächert, dass es nicht mit einem Heft abgehandelt ist. Auch 10 oder mehr Hefte würden immer noch neue Aspekte zeigen. Deswegen dürfte nach dem Heft vor dem Heft sein. Mich würde es freuen und ich wäre dabei.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Social Bookmarks