Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 29. Juni 2008, 11:22

Danke Leute.

Die Baumaßnahmen sind zur Zeit etwas ins Stocken geraten, da der Kaiser seine Werftarbeiter allesamt zum Jubeln in die Berge beordert hat. Die paar Gast- und Leiharbeiter vergnügen sich unterdessen mit der montage der 8 Scheinwerfer.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-167.jpg
  • seydlitz-bau-168.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

122

Sonntag, 3. August 2008, 14:31

Nachdem die Werftarbeiter aus den Bergen zurück und wieder nüchtern sind, geht es gemächlich weiter. Zur Zeit sind Kleinteile dran, die viel Arbeit machen um dann auf dem Modell kaum aufzufallen. Interessant finde ich die Konstruktion mit den Entfernungsmesser über den Kasemattgeschützen. Kann mir jemand sagen, was das darstellen soll? Vielleicht den Leitstand für die Mittelartillerie?
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-169.jpg
  • seydlitz-bau-170.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 13. August 2008, 23:10

Meine Seydlitz nähert sich so langsam der Endausrüstungsphase. Hinzugekommen sind die beiden 88 mm Einzelgeschütze auf den achteren Aufbauten. Hier zwei Makroaufnahmen.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-171.jpg
  • seydlitz-bau-172.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (13. August 2008, 23:10)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 21. August 2008, 15:10

Die Seydlitz hatte zur Skagerrakschlacht je einen gepanzerten Beobachtungsstand am Fock- und Großmast. Da diese im Bogen nicht enthalten sind, folgt hier wieder ein wenig Eigenkonstruktion. Die Maße habe ich bei der Lützow abgekupfert.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-173.jpg
  • seydlitz-bau-174.jpg
  • seydlitz-bau-175.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

125

Freitag, 22. August 2008, 10:47

Hallo hvt,

mal schaun. Ich habe hier noch die Thüringen (GPM), die Moltke (Modelcard), die Kronprinz (Modelik) und die V108 (Digital Navy) liegen. Aber momentan habe ich mehr Lust auf einen frischeren Druck. So habe ich mir vor einiger Zeit die Fuso von Halinski zugelegt - ein Hammerteil !!! Die wirds wohl als nächstes werden. Da wird sich der Kaiser dann etwas gedulden müssen, bis er den nächsten Nachschub erhält...

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

126

Montag, 25. August 2008, 23:05

Nun haben die Masten ihren endgültigen Anstrich bekommen. Wenn ich das richtig gedeutet habe, dann waren bis zur Skagerrakschlacht die Masten der schweren Einheiten grau gestrichen. Der Abschnitt oberhalb der Schornsteinkappe bis ca. zum gepanzerten Beobachtungsstand war schwarz abgesetzt, da hier eh immer alles vom Schornsteinqualm vollgerußt wurde.
»Bruno« hat folgendes Bild angehängt:
  • seydlitz-bau-176.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

127

Montag, 25. August 2008, 23:11

Da die Werftarbeiter ständig besoffen waren und ins Ausrüstungsbecken fielen, wurde es Zeit, dem Schiff mal eine Reling ringsrum zu spendieren. Ich habe hier ganz gute Erfahrungen mit den Lasercut-Teilen eines Anbieters aus Bayern gemacht. Weiterhin sind die Flaggenstöcke (aus 1mm Messingdraht) sowie zahlreiche Luken und Oberlichter hinzugekommen. Hier eine kurzer Blick auf den momentanen Bauzustand.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-177.jpg
  • seydlitz-bau-178.jpg
  • seydlitz-bau-179.jpg
  • seydlitz-bau-180.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (25. August 2008, 23:12)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

128

Dienstag, 21. Oktober 2008, 23:36

Hallo Leute,

nach einer längeren krankheitsbedingten Abwesenheit melde ich mich wieder zurück in der Werft. Ein wenig Kleinkram habe ich inzwischen fertig bekommen. Die Türme verfügen nun über zwei Auswurf-Luken für die Kartuschen an der Rückwand und über optisches Gerät auf der Turmdecke. Beide Details sind wieder Eigenbau.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-181.jpg
  • seydlitz-bau-182.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (21. Oktober 2008, 23:37)


Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

129

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 07:59

Hallo Bruno,

Saubere Arbeit!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 10:56

Hallo Bruno,

schön, dass Du wieder weiterbaust. Die 28er Kanonen sehen sehr echt aus. Immer wieder gerne auf Deiner Seite,

Gruß Wolfgang.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 00:28

Vielen Dank für Eure motivierenden Worte !!!

Ich habe mittlerweile festgestellt, dass ich irgendwie Murks gebaut habe: ein Blick auf Fotos vom Original verrät, dass die Kartuschenauswurföffnungen tatsächlich viel kleiner waren und eine andere Form hatten. Also schnell zur Klinge gegriffen, alles wieder abgekratzt und was neues dran konstruiert.

Mittlerweile stelle ich fest, dass ich bei diesem Modell einen recht ansehnlichen Verbrauch an Klingen habe. Hier seht Ihr meine "Werft" und das Ergebnis der Modifikation.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-183.jpg
  • seydlitz-bau-184.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 00:33

Bevor für heute Feierabend ist (in 6 Stunden klingelt schon wieder der Wecker), habe ich noch die Details farblich den Turmdecken angepaßt. Hier habe ich zwei Fotos ohne Blitz geschossen (... jetzt nur nicht atmen ...), so dass Ihr mal einen Eindruck von der tatsächlichen Farbgebung bekommt. Das Blitzlich verfälscht ganz schön.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-185.jpg
  • seydlitz-bau-186.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 08:59

Hallo Bruno,

was solche Details alles ausmachen! Schade, dass die Verlage gerade bei den großen Maßstäben mit solche einfachen Details geizen. Auf der anderen Seite hätten wir aber dann nichts mehr zum Supern! Wäre auch ja Schade! :D

Großartiger Bau!

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

134

Freitag, 24. Oktober 2008, 23:36

Danke Klaus.

Du sagst es! Gerade das Supern und Improvisieren macht ja den Reiz bei solchen älteren, aber noch relativ preisgünstigen Modellen aus. Dann fange ich auch ganz automatisch an, mich mit alten Fotos und Plänen zu beschäftigen.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

135

Samstag, 25. Oktober 2008, 14:11

Hallo Bruno,


enorm, was Du aus dem Bogen zauberst !
Die Brücke mit den ganzen Relingsektionen und Abstrebungen ist allerfeinst !!


Zaphod

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

136

Mittwoch, 3. Dezember 2008, 13:12

Hier seht Ihr noch zwei Fotos von den fertig montierten Türmen.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-191.jpg
  • seydlitz-bau-192.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

137

Freitag, 5. Dezember 2008, 12:34

Momentan genieße ich gerade ein paar Tage Urlaub. Zeit, um die Endausrüstung etwas voranzutreiben. Hier habe ich den Torpedoschutzspieren noch ein paar Details gegönnt: die entsprechende Vertäuung mit 2mm Messingösen und schwarzem Nähgarn.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-193.jpg
  • seydlitz-bau-194.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

138

Freitag, 5. Dezember 2008, 13:02

Seydlitz

Hallo Bruno,

wirklich ein schönes Modell von der Seydlitz, wesentlich detaillierter als die von JSC. Schade, dass es solche Schwierigkeiten mit der Platzierung der Flügeltürme gibt. Weiterhin gutes Gelingen!

Liebe Grüße - Liekedeeler
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

139

Samstag, 6. Dezember 2008, 12:39

Hallo Zaphod, hallo Liekedeeler,

vielen Dank für Euren Zuspruch!!! Kann ich gut gebrauchen, denn zur Zeit steht bei mir son Frickelkram auf dem Plan. Hier die Bootsspiere auf der Back. Die Befestigung der Taue auf Deck stellt eine neue Herausforderung dar.

Hier setze ich meine "Krampentechnik" ein. Ich nehme ein Stück Messingdraht, biege es zu einer Krampe mit zwei Beinchen, die eine Länge von ca. 5 mm haben. An der Position auf Deck, an der die Befestigung angebracht werden soll, schneide ich mit einer schmalen Klinge einen Schlitz.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-196.jpg
  • seydlitz-bau-195.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

140

Samstag, 6. Dezember 2008, 12:44

Die Krampe wird mit etwas Kleber versehen und mit den Füßen nach unten in den Schlitz gesteckt. Nun habe ich eine prime Öse zur Befestigung des Taus. Das Tau (schwarzes Nähgarn) wird durch die Öse gezogen. Danach wird die Krampe ganz in den Schlitz gedrückt, so dass sie bündig abschließt. Das Tau läßt sich dann noch etwas staff ziehen, bevor der Klebstoff seine Arbeit tut.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-197.jpg
  • seydlitz-bau-198.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

141

Samstag, 6. Dezember 2008, 12:47

Hier noch eine Makroaufnahme des fertig vertäuten Masts:
»Bruno« hat folgendes Bild angehängt:
  • seydlitz-bau-199.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 9. Dezember 2008, 00:00

Vielen Dank, Leute!

Dieses ganze Torpedoschutznetz-System schien ja damals mächtig kompliziert gewesen zu sein, wenn man sich das auf alten Fotos genauer unter die Lupe nimmt. Hier seht Ihr meinen Versuch, die Vertäuung im Backbereich nachzubilden.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-200.jpg
  • seydlitz-bau-201.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

143

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 21:12

... und das Zusammenrollen hinterher hat sicherlich auch ne Menge Spaß bereitet ... :D
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Jyrn

Fortgeschrittener

  • »Jyrn« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 21:16

...und mit Glück fiel dabei etwas Abwechslung in der Bordküche mit an :D!

Gruß, Jyrn.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 21:32

Noch mehr Fusselzeug. Es folgen die Davits, die beidseitig etwa auf Höhe des achteren Schornsteins montiert werden. Dazu nehme ich 1mm Messingdraht, den ich mit den Fingern "in Form" bringe. (also so lange biegen, bis sich das Stück Draht mit der Schablone deckt). Die Teile werden dann lackiert, in extra ins Deck gebohrte Löcher gesteckt und verklebt.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-204.jpg
  • seydlitz-bau-205.jpg
  • seydlitz-bau-206.jpg
  • seydlitz-bau-207.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Jyrn

Fortgeschrittener

  • »Jyrn« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

146

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 21:52

Moin Bruno,

bei der Gelegenheit eine Frage: gibt es eine Technik, Draht so zu schneiden, dass ein sauberer Schnitt entsteht? Wenn ich mit Seitenschneider oder bei dünnen Litzen auch mit Schere oder Skalpell schneide, ergeben sich diese unschönen Quetschkanten.

Wie vermeidest Du die? Oder bin ich einfach zu langsam beim schneiden?

Gruß, Jyrn.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

147

Freitag, 12. Dezember 2008, 21:24

@Jyrn:
Ich habe festgetellt, dass dieser Effekt bei mir nur dann auftritt, wenn das Material zu weich ist. Da ich Messingdraht verwende und diesen mit einem neuen (und daher noch sehr scharfen) Seitenschneider quäle, treten häßliche Quetschkanten nicht auf.

@Klueni:
Das ist natürlich die perfekte Methode.
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (12. Dezember 2008, 21:24)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

148

Samstag, 13. Dezember 2008, 14:30

Weiter gehts mit einem anderen kleinen Detail. Im achteren Bereich habe ich beidseitig die Schraubenschutz-Spiere montiert. Die guten 'Stücke wurde auf See hochgeklappt und nur im Hafen heruntergelassen, damit nicht bei irgendeiner Schlingerbewegung eine Schraube an der Kaimauer langschrapelte ;).
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-202.jpg
  • seydlitz-bau-203.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

149

Sonntag, 14. Dezember 2008, 11:41

Außer den Davits für die Beiboote, die ich hier vertäut habe, gab es auch noch welche auf den Scheinwerferplattformen, die zu Wartungszwecken benötigt wurden. Die habe ich nach dem gleichen Schema hersgestellt. Das Ergebnis seht Ihr hier. Leider sind bei dieser Aktion die Handläufe am Schornstein etwas in Mitleidenschaft gezogen worden.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-208.jpg
  • seydlitz-bau-209.jpg
  • seydlitz-bau-210.jpg
  • seydlitz-bau-211.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (14. Dezember 2008, 11:44)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

150

Sonntag, 14. Dezember 2008, 13:27

Hallo Klueni,

das ist strunznormales Baumwoll-Nähgarn NE50/3.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

151

Samstag, 27. Dezember 2008, 13:04

Auch während der Weihnachtstage wurde der Bau etwas vorangetrieben. Zur Feier des Tages spendierte der Kaiser den Werftarbeitern einen ansehnlichen Weihnachtsbaum. ;)
»Bruno« hat folgendes Bild angehängt:
  • seydlitz-bau-214.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

152

Samstag, 27. Dezember 2008, 13:09

So langsam wir des Zeit, sich einmal der Takelage zuzuwenden. Zuerst erhalten die Gefechtsmasten eine vernünftige Verankerung. Dazu habe ich etwas dickeres Garn verwendet und dieses schwarz lackiert.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-212.jpg
  • seydlitz-bau-213.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 11. Januar 2009, 11:43

Die beiden Kegel der Ruderstandsanzeiger habe ich aus dünnem Karton gedreht. Das Gestänge ist aus 0,75 mm Messingdraht und 2mm Messingösen.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-215.jpg
  • seydlitz-bau-216.jpg
  • seydlitz-bau-218.jpg
  • seydlitz-bau-219.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 11. Januar 2009, 17:01

Danke hvt. Den Fockmast habe ich inzwischen auch schon mit etwas Strippengewirr überzogen. Signalleinen sollten nun in ausreichender Zahl vorhanden sein.Die Dampfbälle habe ich bereits angebracht. Wie Ihr seht, hat die Admiralität auch eingecheckt.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-220.jpg
  • seydlitz-bau-221.jpg
  • seydlitz-bau-222.jpg
  • seydlitz-bau-223.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

155

Samstag, 31. Januar 2009, 13:35

Weiter gehts mit den Nachtsignalapparaten, die bei den kaiserlichen in Fock- und Großmast geführt wurden. Durch bestimmte Anordnungen der Lampen konnten z.B. Erkennungssignale übermittelt werden. Die Zylinder sind aus einem Zahnstocher hergestellt, die Rahmen aus Messingdraht.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-224.jpg
  • seydlitz-bau-225.jpg
  • seydlitz-bau-226.jpg
  • seydlitz-bau-229.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (31. Januar 2009, 13:52)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

156

Samstag, 31. Januar 2009, 13:40

Und so sieht das ganze dann montiert aus.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-227.jpg
  • seydlitz-bau-228.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

157

Freitag, 6. Februar 2009, 11:17

Danke Klueni :)

Inzwischen ist noch etwas mehr Kleinkram fertig geworden. Unten seht Ihr Fotos vom Bau des Stoppballs (weißer Doppelkegel mit rotem Streifen) und des Achtungballs (roter Zylinder mit weißem Streifen), alles Eigenkonstruktion. Für so'n Fummelkram kann ich den Einsatz einer zusätzlichen "dritten Hand" nur wärmstens empfehlen...
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-230.jpg
  • seydlitz-bau-231.jpg
  • seydlitz-bau-232.jpg
  • seydlitz-bau-233.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

158

Freitag, 6. Februar 2009, 11:22

Unten seht Ihr meinen Versuch, die Nachtrettungsboje samt Halterung zu konstruieren. Den Rettungsring stanze ich mit meinem Locher aus. Das Loch wird dann mit dem Cutter ausgeschnitten. Für den Bojenkörper muss ein abgesägter Zahnstocher herhalten.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-234.jpg
  • seydlitz-bau-235.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

159

Freitag, 6. Februar 2009, 11:26

Eine Frage dazu:

Meines Wissen nach ist diese Nachtrettungsboje immer nur an einer Seite, nämlich an Backbord mitgeführt worden. Ist das wirklich so gewesen? ... Ist doch eigentlich unlogisch, denn was passiert, wenn mal jemand an Steuerbord ins Wasser gefallen wäre ...
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (6. Februar 2009, 11:28)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

160

Freitag, 6. Februar 2009, 11:31

Hallo Bruno,

da die Boje achtern ist und damit auch an der nahezu schmalsten Stelle des Schiffes, spielt das keine Rolle.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks