Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2007, 23:37

SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Liebe Modellbaufreunde,

ich weiß, die Seydlitz ist kein neues Thema. Viele Anregungen konnten wir uns ja schon aus dem Baubericht von Dreilinden63 holen. Ich würde Euch gerne von meinen Versuchen berichten, dieses Modell zu bauen. Ich hoffe, daß Interesse vorhanden ist.

Herzliche Grüße,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

  • »MCWOB-Maik« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2007, 00:00

Hallo Bruno,

Neue Bauberichte , egal wenn es von der selben Sorte schon hundert gibt sind immer wieder schön zu sehen da jeder eine andere Art zu bauen hat und das dadurch immer wieder spannend ist.
Also frisch ans Werk und keine Hemmung.

Gruß Maik

  • »milch-jieper« ist männlich

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 14. September 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Oktober 2007, 08:21

Hallo Bruno!

Ja, bitte doch! :)

Gruß
Thomas

  • »Dreilinden63« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Oktober 2007, 11:59

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo
Freue mich auf deinen Baubericht und wünsche dir viel Spass und gutes gelingen !!!
Ich fange diese Woche noch mit der SMS Thüringen in 1:100 an
Beide Schiffe sind ja schon sehr rar und noch schwerer zu bekommen
Gruss Thomas
Ach ja wollte noch schreiben da ich es falsch gebaut habe : Die Lüfterklappen unterhalb der Schornsteine müssen unten und seitlich geschlitzt und hochgeklappt werden , von innen wird schwarzer Karton ,der enthalten ist , eingeklebt (ähnl. wie bei Modellbahnhäusern)
Kaiserl.Marine

5

Dienstag, 23. Oktober 2007, 18:13

Hallo Bruno!

Dann leg mal hurtig los, auf daß wir das Ergebnis bald bestaunen können.


Tschüß
Der Bär

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Oktober 2007, 18:38

Bruno,
alle Schiffe dieser Epoche sind interessant. Also los, bitte.
Andreas

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 17:12

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Wow, ich hätte ja nicht gedacht, gleich solch ein Feedback zu bekommen. Der Bogen ist ja inzwischen recht rar, ich habe ihn vor ein paar Monaten noch von einem tschechischen Onlineshop ergattern können.

Da mir die die Bauanleitung bestehend aus ein paar Skizzen und Rißzeichnungen etwas zu dürftig ausgefallen ist, habe ich mich erst einmal nach geeignetem Material im Internet umgeschaut. Ich habe es dabei immer ganz gerne in 3-D. Fündig geworden bin ich witzigerweise bei "www.dreadnoughtproject.org". Die dort abgebildeten 3-D Modelle der Seydlitz sowie einiger Aufbauten sind für meinen Geschmack wirklich gut und als Vorlage zu gebrauchen.

Nachdem das erledigt war, habe ich mit dem Spantengerüst begonnen. Die Schablonen habe ich auf 300g-Fotokarton (2-fach) geklebt.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-01.jpg
  • seydlitz-bau-02.jpg
  • seydlitz-bau-03.jpg
  • seydlitz-bau-04.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 17:16

Ein Bau als Wasserlinienmodell ist übrigens bei dieser Konstruktion nicht vorgesehen. Das Gerippe an sich ist recht paßgenau, aber noch nicht besonders verwindungssteif. Im Heckbereich passen die Kanten nicht hunderprozentig.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-05.jpg
  • seydlitz-bau-06.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 10:17

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Bruno,

das sieht doch schon ganz vielversprechend aus. Werde Deinen Bericht bestimmt verfolgen und wünsch Dir viel Spaß und gutes Gelingen. Wirst seh'n, wie motivierend die begleitenden Kommentare der Bastlerkollegen sein werden.

Gruß

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. Oktober 2007, 00:38

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Günter,

vielen Dank, Du machst mir ja Mut. So ein Projekt dauert bei mir immer locker ein Jahr... Aber nun will ich mal weitermachen. Ich habe dann mal die Decks ausgeschnitten und angehalten. Ganz witzig finde ich die kleinen Nuten, die beim Zentrieren der Decks helfen. Anbei ein paar Nahaufnahmen.

Herzliche Grüße,
Bruno
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-07.jpg
  • seydlitz-bau-08.jpg
  • seydlitz-bau-09.jpg
  • seydlitz-bau-10.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. Oktober 2007, 00:41

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hier noch zwei Fotos vom Vorschiff.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-11.jpg
  • seydlitz-bau-12.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. Oktober 2007, 10:04

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Bruno,

Du baust absolut sauber und genau, kann nur sagen: weiter so. Noch eine Frage: wie ich sehe, hast Du auch schon einige HMV-Modelle der besonderen Art gebaut. Wie schätzt Du die Qualität und Genauigkeit des Modelcard-Bogens im Vergleich dazu ein?

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

13

Samstag, 27. Oktober 2007, 12:26

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Günter,

die drei Modelle von HMV, die ich bisher gebaut habe, haben da ganz klar die Nase vorn. In Sachen Kartonqualität, Details, Anleitung und Druck schneiden die im Vergleich besser ab. Beim Spantengrüst kann ich es noch verstehen, wenn die Schablonen auf Papier gedruckt sind. Das muß man eh mit Karton verstärken. Das aber auch andere Teile einfach auf Papier gedruckt sind, das finde ich starkes Stück.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Oktober 2007, 10:39

So langsam wird es nun spannend. Ich bereite das Spantengerüst zu Bekleben mit der Außenhaut vor. Dazu klebe ich auf die "Schnittstellen" Streifen aus dünnem Karton. Ich erhoffe mir dabei eine bessere Verklebung.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-13.jpg
  • seydlitz-bau-14.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (28. Oktober 2007, 10:54)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Oktober 2007, 10:59

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Nun kommt die Unterwasserhaut des Außenschiffs dran. Das Original habe ich noch einmal mit 170g-Karton verstärkt, damit er keine Dellen bekommt. Geklebt wird mit Ponal Holzleim. Dabei arbeite ich mich von vorn nach hinten, der Bug-Bereich weniger Kompliziert zu formen ist.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-15.jpg
  • seydlitz-bau-16.jpg
  • seydlitz-bau-17.jpg
  • seydlitz-bau-18.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 28. Oktober 2007, 11:05

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Wie Ihr seht, ist hier einiges an Nacharbeit erforderlich, besonders im Heckbereich. Die Streifen ließen sich nicht nahtlos aneinander kleben. Jeden einzelnen mußte ich anpassen und um ein paar Millimeter kürzen.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-19.jpg
  • seydlitz-bau-20.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

  • »Dreilinden63« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 28. Oktober 2007, 13:47

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Bruno
Deine Seydlitz mach ja auch schon Fortschritte !!!! Alles sehr gut gebaut !
Nur schade das der Bausatz eine ganz schlechte Passgenauigkeit hat , die Beplankung des Rumpfes hatte mich auch schon einige Nerven gekostet !!
WEITER SO !!
Gruß Thomas
Kaiserl.Marine

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Oktober 2007, 00:27

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Thomas,

danke für das Lob. Du hast es zeimlich gut getroffen - der Rumpf kostet wirklich Nerven! Ich hab mir erstmal reichlich Spachtelmasse besorgt, den universellen fürs Grobe und dann noch Feinspachtel für kleinere Unebenheiten. Kein Vergleich zur Lützow, da habe ich gar nicht gespachtelt. Mein bisheriger Eindruck ist jedoch, dass sich alle Fehler in der Paßgenauigkeit irgendwie noch ausbügeln lassen.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 30. Oktober 2007, 00:46

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

So weiter gehts. Nun ist die Außenhaut über Wasser dran. Zuerst muß mal die fehlende Ankerklüse nachgeschnitten werden. Dazu verwende ich das ausgeschnittene Teil gleich als Schablone. Noch ein paar Konturen mit dem Tuschstift gezogen und fertig. Die Bordwände passen übrigens alle nicht in der Länge. Hier muß überall etwas abgeschnitten werden.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-22.jpg
  • seydlitz-bau-23.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 30. Oktober 2007, 16:39

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hab ich schon gesagt, dass ich Spachtelarbeiten hasse? Nein? Dann noch mal: ich hasse Spachteln!!!
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-24.jpg
  • seydlitz-bau-25.jpg
  • seydlitz-bau-26.jpg
  • seydlitz-bau-27.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 6. November 2007, 11:52

Hier noch ein paar Bilder nach dem erste groben Scheifen. Ich habe hier erstmal mit recht grobem Universalspachtel gearbeitet, weil ich den noch im Keller liegen hatte. Der Bug erschien mir etwas zu spitz. Habe ihn dann mit dem Cuttermesser in Form gebracht. Mein Ziel ist es nun, den Rumpf so schnell wie möglich "dicht" zu bekommen, um ihn unempfindlicher zu machen. Ich habe daher schon mal mit den Kasematten angefangen.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-28.jpg
  • seydlitz-bau-29.jpg
  • seydlitz-bau-30.jpg
  • seydlitz-bau-31.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (6. November 2007, 11:53)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 7. November 2007, 12:56

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Vorher werden noch Wellen und Ruder montiert. Für die Wellen verwende ich Schaschlikspieße. Für das Hilfsruder gabs leider keinen farbigen Karton. Ist aber nicht so schlimm, da eh noch lackiert wird.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-32.jpg
  • seydlitz-bau-33.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 7. November 2007, 21:48

Hallo Bruno,

es erstaunt immer wieder, wie gut sich Karton schleifen läßt. Das habe ich bei meinen Modellen auch so gemacht und das Resultat war nach einigen Schleif- und Lackierarbeiten stets voll zufriedenstellend.

Ich bin auf Deinen weiteren Baufortschritt gespannt.

Alles Gute, Gruß Wolfgang.

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

24

Freitag, 9. November 2007, 11:14

Hallo Wolfgang,

da hast Du recht, das Ergebnis ist nach mehreren Durchgängen ganz OK. Ich mag die ganze Schleiferei nur nicht, weil ich im heimischen Wohnzimmer werkele und hinterher immer keine Lust zum Saubermachen habe.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

25

Freitag, 9. November 2007, 11:51

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Weiter gehts mit den 88mm Geschützen im Vorschiff. Die Rohre habe ich vom Geschützrohrsatz der Lützow genommen und mit Revell 374 lackiert. Die Farbe wirkt im Neonlicht kraß daneben, bei Tageslicht sieht es passend aus. Fürs Innere mußte Revell 78 herhalten. Die Zylinder habe ich oben offen gelassen, da ich sonst mit der Höhe nicht mehr hingekommen wär. Um das ganze drehbar zu bekommen, habe ich ein kurzes Stück Messingdraht als Dorn angeklebt und das fertige Geschütz dann einfach draufgesteckt.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-34.jpg
  • seydlitz-bau-35.jpg
  • seydlitz-bau-37.jpg
  • seydlitz-bau-36.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

26

Freitag, 9. November 2007, 20:59

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Bruno,


ich bewundere, wie Du mit diesem tückischen Baubogen fertig wirst. Du hast vollkommen recht, leider kein Vergleich zur Lützow (GPM kön nte ruhig jedes Jahr ein Dickschiff der kaiserlichen Marine in dieser Qualität herausbringen).

Bei den 8,8 im Vorschiff würde ich sagen, dass die nicht in Drehtürmen waren, sondern hinten Klappen standen. Ich habe aber leider keine entsprechenden Photos der Seydlitz da.


Zaphod

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

27

Freitag, 9. November 2007, 23:58

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Hallo Zaphod,

da gebe ich Dir in allen Belangen recht. Der Bogen ist ziemlich tückisch und verlangt einiges an Improvisationsvermögen ab.

Eins sag ich Dir, wenn GPM jetzt die Seydlitz rausbringen sollte, dann würde ich diesen Bogen hier wahrscheinlich sofort als Versuchsobjekt für nächstes Sylvester ausmustern ;).

Nach meinen Recherchen waren die 88er im Vorschiff in der Tat einzeln aufgestellte Geschütze, die hinter Klappen standen. Da der Bereich aber eh schon Stabilitätsprobleme aufweist, habe ich erstmal die Geschütze vom Bogen eingebaut. Vielleicht reiße ich sie später noch mal raus und baue eine Neukonstruktion ein, wenn mir das irgendwann so zu blöd aussieht.

Die Klappen habe ich nun nachkonstruiert. An jede Öffnung kommen je 4 Klappen mit 5,5 x 7,5 mm Abmessung. Hier erste Montageversuche.

Gruß,
Bruno
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-37.jpg
  • seydlitz-bau-38.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (10. November 2007, 10:54)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 11. November 2007, 13:01

RE: SMS Seydlitz / Modelcard / 1:200

Wie Ihr seht, habe ich inzwischen auf das Unterwasserschiff schon mal die erste Lackschicht aufgebracht. Ich verwende ganz gerne "HullRed" von Tamiya.

Weiter gehts mit den 150mm-Kasematten im gleichen Stil wie vorher mit den 88ern. Etwas doof finde ich, dass hier die Deckseinkerbungen fehlen. Also starte ich den Versuch, das ganze mittels Cuttermesser behelfsweise zu korrigieren.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-38.jpg
  • seydlitz-bau-39.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

29

Montag, 12. November 2007, 10:46

Nun sind die 150mm Kasemattgeschütze eingebaut und das Deck ist drauf.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-40.jpg
  • seydlitz-bau-41.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

  • »Dreilinden63« ist männlich

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

30

Montag, 12. November 2007, 16:42

Hallo Bruno
Das hast du ja sehr gut hinbekommen !!!!!
Macht Spass mit dem Bogen !!!???
Bei den Aufbauten geht es genau so weiter , denn der Konstrukt. hat hier seiner Fantasie wohl freien Lauf gelassen , ich bin nur froh das ich es nicht in 1:100 gebaut habe
Leider habe ich den Original-Bogen vom Unterwasserschiff verbaut sonst hätte ich besser das 250er Modell auf 1:200 vergrössern sollen , es ist wesentlich besser und genauer zum Original
Aber es macht trotzdem als Modell eine gute Figur
Viel Spass noch
Gruss Thomas
Kaiserl.Marine

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 13. November 2007, 11:30

Hallo Thomas,

vielen Dank. Und Jaaaa, es macht noch Spaß! Wobei der Spaß im wesentlichen darin besteht, die Macken des Bogens mit Bordmitteln so gut es geht auszubügeln. Von Deinem Baubericht konnte ich ja schon einige gute Anregungen mitnehmen, die ich hier direkt umgesetzt habe.

Ich habe - zugegeben - bei diesem Bogen nicht den hundertprozentigen Anspruch auf historisch perfekte Umsetzung. Ich mag zwar ab und zu schimpfen, aber sooo schlecht sieht das Modell gar nicht aus.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 13. November 2007, 11:41

Nach dem nächsten Feinschliff und einer Lackierrunde habe ich mich nun mal um die Wasserlinie gekümmert. Auf Pinseln hatte ich keine Lust, also habe ich einen 5 mm breiten Papierstreifen anthrazitgrau lackiert und dann aufgeklebt. Bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-42.jpg
  • seydlitz-bau-43.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. November 2007, 13:05

Ich habe mich entschlossen, die Seydlitz in dem Bauzustand Mai 1916 zu bauen. Dazu gehören sowohl Torpedoschutznetze und Fliegererkennungszeichen. Also müssen Netzauflieger her. Dazu habe ich mir erstmal für jede Seite eine Negativ-Schablone erstellt. Man sollte nicht unbedingt annehmen, dass der Rumpf auf beiden Seiten die identische Form besitzt ;). Daraus sind dann die Auflieger mit einer Breite von 4 mm entstanden. Lackiert habe ich wieder mit Revell 374.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-48.jpg
  • seydlitz-bau-49.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (14. November 2007, 13:06)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 15. November 2007, 11:22

Weiter gehts mit den Brückenaufbauten. Inzwischen habe ich auch neues Werkzeug bekommen: Locheisen in den Stärken 1, 1,5 und 2 mm. Die Bullaugen werde ich ausstechen, um dem ganzen ein etwas plastischeres Aussehen zu geben. Die Seitenteile passen ganz gut, allerdings ist der Vorderteil, der die beiden 88mm Kasemattgeschütze aufnimmt, ca. 2mm zu hoch und muß korrigiert werden.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-44.jpg
  • seydlitz-bau-45.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

35

Samstag, 17. November 2007, 10:14

Danke hvt für Deinen Kommentar. Und weiter gehts mit der Lüfterkonstruktion an der Backbordseite. Die ließ sich ganz gut bauen, ist ja schließlich auch nur eine Kastenkonstruktion. Die "Lamellen" habe ich ausgeschnitten und dann "auf Kante" angeklebt. Das gibt bei dem Material ein besseres Ergebnis als ein Knicken.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-50.jpg
  • seydlitz-bau-51.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 18. November 2007, 21:18

Die Nische für die beiden Kasemattgeschütze wird von innen einfach gegengeklebt. Das funktioniert problemfrei.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-52.jpg
  • seydlitz-bau-53.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 18. November 2007, 21:31

Beim Weiterbau des Schornsteinsockels ist mir eine echte Kuriosität aufgefallen. Das Teil mit den Lüfterlamellen ist wirklich spiegelverkehrt gedruckt :gaga:. Also schnell was richtig rum konstruiert und eingebaut.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-54.jpg
  • seydlitz-bau-55.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bruno« (18. November 2007, 21:31)


Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 18. November 2007, 21:39

Es fehlen noch die beiden 88mm Kasemattgeschütze. Die werden nach dem gleichen Schema eingesetzt wie die anderen auch.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-56.jpg
  • seydlitz-bau-57.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

39

Montag, 19. November 2007, 16:24

N`Abend, Bruno!

Sieht doch schon gut aus, die Seydlitz; trotz der diversen Problemchen. Aber ich bin mir sicher, alle noch kommenden Probleme wirst Du sicher umschiffen.


Tschüß
Der Bär

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich
  • »Bruno« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

40

Montag, 19. November 2007, 21:11

Das will ich doch hoffen ... Heute habe ich mal was zum Finger auflockern. Hab das Wappen der Seydlitz gefunden und größenmäßig für den Maßstab aufbereitet.

Nachdem ich schon bei den Aufbauten die Bullaugen mit einem Locheisen ausgestanzt habe, dachte ich mir nun, ich könnte das auch noch mit den Bullaugen im Rumpf machen. Also schnell den Akkuschrauber rausgeholt, den 1,5 mm Bohrer draufgeschraubt und los gings.
»Bruno« hat folgende Bilder angehängt:
  • seydlitz-bau-46.jpg
  • seydlitz-bau-47.jpg
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

Social Bookmarks