Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. November 2008, 17:30

SMS Baden 1:100

Hallo
Beginne mit meinem Baubericht der SMS Baden in 1:100 mit Unterwasserschiff
Es gibt ja schon einen sehr guten Baubericht von Mainpirat und der kleine Unterschied ist halt 1:100 und das Unterwasserschiff
Dies ist für mich das erste Modell vom HM-Verlag , ich habe sonst nur Polnische Bögen verbaut und einiges erscheint mir einfacher und besser zu bauen als bei Poln. Verlagen
Sonst macht der Bogen einen sehr guten Eindruck , da hebt sich Peter Brandt klar von den Poln.Bögen ab
Die Farben sind auch sehr gut gelungen aber das ist nebensache für mich da alles auf 1:100 Skalliert und anschl. Lackiert wird
Im moment bin ich noch dabei alles für das Modell zu besorgen , Graukarton , Farbe und jede menge Kleber , die Flaggen nehme ich von MZ-Modellbau und zum Wochenende geht es mit dem Unterwasserschiff los
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2345.jpg
  • 100_2346.jpg
Kaiserl.Marine

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. November 2008, 19:28

Hallo Dreilinden63!

Na, da wünsche ich Dir viel Glück und sehr gute Nerven.

Grüße,
Otto.
ottok

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Dezember 2008, 17:16

SMS Baden

So alle Teile des Bogens sind auf 1:100 vergrössert , zum vergleich 2 Fotos
Als nächtes werden die Kopien vom Spanntengerüst auf Verstärkungskarton aufgeklebt und ausgeschnitten , das wird bis zum Wochenende dauern und ich kann dann mit dem eigentlichen Baubericht beginnen, den Rumpf werde ich nicht in 2 Teilen sondern das Unter und Überwasserschiff in eins bauen
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2347.jpg
  • 100_2348.jpg
Kaiserl.Marine

Rabauke

Schüler

  • »Rabauke« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Dezember 2008, 20:04

Hallo Dreilinden63,

dein Projekt ist ja der Wahnsinn. @)

Bin schon sehr gespannt auf die Bilder vom Rumpf. Ich wünsche dir gutes gelingen! =D> =D>

Viele Grüße vom Rabauken
Im Bau befindlich:
__________________

In Dienst gestellt:
- GPM Graf Spee 1:200 -
- Halinski Bismarck 1:200 -
- Schreiber OHEKA II 1:100 -
- Schreiber Fischkutter Selma 1:100 -

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Dezember 2008, 17:51

Hallo Klueni
Also Stabilitätsprobleme gibt es nicht , ich hab ja schon die Thüringen in 1:100 gebaut (von GPM ) und Gusti die Bismarck
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 15:27

So nach einer Erkältung mit Fieber kann es langsam losgehen
Ich habe diesmal die kopierten Teile mit Kleister auf Karton geklebt und es gab natürlich viele Wellen aber was auf den Fotos noch nicht zu sehen ist , es hat sich nicht verzogen
Bis jetzt passt alles sehr gut und werde es erst mal ohne Kleber zusammenstecken
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2349.jpg
  • 100_2350.jpg
  • 100_2351.jpg
  • 100_2352.jpg
  • SMS_Fri-der-Gross-model-stbdmid-top-02.jpg
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Dezember 2008, 14:25

Wünsche allen Bastlern ein Frohes Fest !!!!!!!!!!!
Morgen kommen neue Fotos von der Baden , ich habe das Spantengerüst zum 3.mal neu gebaut , trotz das es mit schweren Schrauben auf der ganzen länge (1,80 m ) plan gehalten wurde gab es immer wieder nach dem Trocknen verzug , aber jetzt hat es geklappt und die Beplankung des Unterwasserschiffs kann beginnen
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 12:34

Derzeitiger Bauzustand !
Habe noch zusätzliche Laschen zwischen den Spanten geklebt und werde jetzt mit dem Rest der Beplankung beginnen anschl. erfolgt eine zweite Beplankung mit schmalen Längsstreifen , da die Konstruktion die gleiche wie die Bismarck ist werde ich es genauso wie Gusti machen , denn es ist bei dem Massstab von 1:100 umbedingt notwendig
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2353.jpg
  • 100_2354.jpg
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. Dezember 2008, 13:46

Habe einen Fehler gemacht , ich dachte das die Teile Nr. U34 und U35 auf Stoss an die Teile U33 und U33a geklebt werden , passt ja auch sehr gut aber sie müssen überlappend auf U33 geklebt werden , dadurch entsteht eine Kannte aber durch die 2. Beplankung die noch folgt ist es nicht ganz so tragisch
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2355.jpg
  • 100_2356.jpg
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Dezember 2008, 15:13

1. Beplankung ist abgeschlossen , hat alles eigentlich sehr gut gepasst , auf der Seite wo ich die Teile falsch auf Stoss geklebt habe merkwürdigerweise besonders gut , aud der anderen Seite gab es eine lücke die ich mit weissem Karton geschlossen habe , beginne jetzt mit der 2. Beplankung aus diversen Kartonstreifen wo anschl. gespachtelt und geschliffen wird
Anschl. erfolgt die Lackierung ( Braunrot RAL 3011 ) dafür nehme ich Sprühdosen "Roststopp Rot-Braun " , stimmt zu ca 99% mit der Orginalfarbe überein die für das Unterwasserschiff verwendet wurde
Der Rumpf wird in Achatgrau RAL7038 und die Aufbauten in Lichtgrau RAL 7035 wofür man auch Revell Nr. 371 nehmen kann lackiert
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2357.jpg
  • 100_2358.jpg
Kaiserl.Marine

Rabauke

Schüler

  • »Rabauke« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Dezember 2008, 18:20

Hallo Dreilinden63,

der Rumpf sieht ja schon ziemlich gut aus. Richtig schnittig. :super:

Viele Grüße vom Rabauken
Im Bau befindlich:
__________________

In Dienst gestellt:
- GPM Graf Spee 1:200 -
- Halinski Bismarck 1:200 -
- Schreiber OHEKA II 1:100 -
- Schreiber Fischkutter Selma 1:100 -

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Januar 2009, 14:17

Bin inzwischen mit dem Überwasserschiff angefangen da nach der Fertigstellung des Spanntengerüstes das Ober und Unterwasserteil fest verklebt werden
Bis auf Teil 1b das an der Verbindungsstelle zu 1a auf jeder seite ca. 1,5 mm breiter ist hat alles andere zu 100% gepasst
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2363.jpg
  • 100_2364.jpg
  • 100_2365.jpg
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

13

Freitag, 2. Januar 2009, 16:51

Hallo Klueni
Bis jetzt gibt es noch wenig Probleme , habe mal Über und Unterwasserschiff zusammengestetzt , es sieht so langsam nach einem Schiff aus
»Dreilinden63« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_2366.jpg
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 4. Januar 2009, 12:55

Bin beim aufkleben der ersten Decksteile , weiterhin passt alles sehr gut !! Gleichzeitig wärend der Tocknungszeit beplanke ich weiterhin das Unterwasserschiff mit der 2.Schicht
Sobald ich mit der Aussenhaut vom Überwasserschiff fertig bin werden Über und Unterwasserschiff zusammengefügt und fest verklebt
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2367.jpg
  • 100_2368.jpg
Kaiserl.Marine

Chris1337

Schüler

  • »Chris1337« ist männlich

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Beruf: Veranstaltungstechniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 4. Januar 2009, 13:10

Sieht ja schon nicht schlecht aus
und geht ja recht zügig voran weiter so

Gruß Christop

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Januar 2009, 17:08

Bin zurzeit beim Abschnitt 18 der Bauanleitung weil ich zuerst die 15mm Geschütze bauen möchte , zuerst schneide ich die Teile aus und loche die Geschützrohröffnungen
Aus dem Teil 34 , a und b wird eine Hülse gebaut die später fest verklebt wird , anschl. wird aus den Teilen c , d und h das eigentliche Geschütz gebaut und eingeschoben damit es sich bewegen lässt , die Passgenauigkeit ist 100 % , nur das Teil 34i (der Deckel ist etwas zu gross , eine Hebe und Senkvorrichtung (Teil j und k ) werde ich nicht bauen , habe es schon bei einem Modell gemacht , nach 3 bis 4 mal auf und ab war es ausgeleiert und das Rohr hing nur noch runter
»Dreilinden63« hat folgendes Bild angehängt:
  • 100_2369.jpg
Kaiserl.Marine

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

17

Samstag, 10. Januar 2009, 23:25

Hallo Klueni
Nein , alles wird lackiert
Als erstes werde ich das Unterwasserschiff lackieren wenn das Ober und Unterwasserschiff zusammengeklebt sind weil ich dann erst die Streifen mit der schwarzen Wasserlinie anpassen kann ( der aber in Schiefergrau RAL 4017 ) wie im Orginal lackiert wird
Sobald die Decksteile mit der Holzbeplankung verbaut und lackiert sind werden die restlichen Teile des Rumpfes lackiert
Kaiserl.Marine

Bruno

Fortgeschrittener

  • »Bruno« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 12. August 2007

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 11. Januar 2009, 11:59

Moin Dreilinden63,

da hast Du recht, so'n hängendes Rohr ist eher suboptimal ;) . Sag mal ... bei den Modelgrößen ... hast Du dir eigentlich eine Turnhalle angemietet, um die Teile zu lagern (... werd blaß vor Neid...) ? Deine Baden wird auf jedenfall der Kracher.

Gruß,
Bruno
In Bau: Seydlitz (Modelcard 1:200) , Takao (Halinski 1:200) , Kaiser Barbarossa (Scratchbuild 1:200)
Fertiggestellt: von der Tann (HMV 1:250), Baden (HMV 1:250), Victoria Luise (HMV 1:250), Dreadnought (JSC 1:250),
Lützow (GPM 1:200), Schleswig-Holstein (GPM 1:200), Nagato (FlyModel 1:200)

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:27

Hallo Bruno
Ja stimmt mehr platz habe ich auch nicht mehr , Thüringen und Baden werden wohl die einzigen Schiffe in 1:100 sein , aber deine Seydlitz ist sehr gut geworden !!!
So habe auf einer seite schon mal die 15 cm Geschütze eingesetzt , die Bullaugen wurden vorgelocht und mit Klarsichtfolie hinterklebt
Die auf dem Bogen angegebenen Öffnungen für die Geschützhülsen sin etwas zu gross aber ist OK
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2370.jpg
  • 100_2371.jpg
Kaiserl.Marine

Rabauke

Schüler

  • »Rabauke« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 11. Januar 2009, 17:49

Servus Dreilinden63,

sieht bis jetzt verdammt gut aus. Freue mich schon jetzt auf die neuen Bilder. :yahoo:

Bis bald

Rabauke
Im Bau befindlich:
__________________

In Dienst gestellt:
- GPM Graf Spee 1:200 -
- Halinski Bismarck 1:200 -
- Schreiber OHEKA II 1:100 -
- Schreiber Fischkutter Selma 1:100 -

  • »Dreilinden63« ist männlich
  • »Dreilinden63« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 15. Februar 2007

Beruf: Kaufm.Angest.

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 24. Mai 2009, 18:22

Konnte den Baubericht nicht fortführen
Daher hier ein paar Fotos , das Schiff ist zu 80% fertig , im Vordergrund die Thüringen
»Dreilinden63« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2509.jpg
  • 100_2510.jpg
  • 100_2511.jpg
  • 100_2513.jpg
Kaiserl.Marine

22

Sonntag, 24. Mai 2009, 19:35

Hallo Dreilinden63,

Deine "Baden" sieht sehr gut aus, wenn's die restlichen 20% auf diesem Niveau gelingen... meine Anerkennung!

servus

frettchen

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 24. Mai 2009, 19:46

Hallo Dreilinden63!

Schade um den nicht vollendeten Baubericht. Das Modell ist dafür eine richtige Augenweide.

Grüße,
Otto.
ottok

Rabauke

Schüler

  • »Rabauke« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

  • Nachricht senden

24

Montag, 25. Mai 2009, 20:16

Servus Dreilinden,

ich finde es wirklich super, wieder etwas von deiner Baden zu sehen. Sie ist dir bis jetzt SUPER gelungen. Ich denke, nicht nur ich würde mich über weitere Bilder des Baufortschittes freuen!

Viele Grüße vom Rabauken
Im Bau befindlich:
__________________

In Dienst gestellt:
- GPM Graf Spee 1:200 -
- Halinski Bismarck 1:200 -
- Schreiber OHEKA II 1:100 -
- Schreiber Fischkutter Selma 1:100 -

Social Bookmarks