Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Therion

Schüler

  • »Therion« ist männlich
  • »Therion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. Juli 2010, 22:04

Sind das Torpedos auf der Bismarck?

Hallo zusammen,

meine Bismarck von GPM ist nun soweit fertig, dass nur noch Kleinteile bzw. -objekte auf den Decks und Aufbauten fehlen, so z.B. Scheinwerfer, Flaks, Munitionskisten etc.
Bei einigen Teilen wurde ich jedoch stutzig; diese sehen aus wie Torpedos (?). Derer hat sie scheinbar 6 oder 8 und sie befinden sich in Befestigung oder Aufhängung an Deck oder den Wänden, hauptsächlich in Bug- und Hecksektion. Da das Schiff jedoch keinen Torpedowerfer wie Tirpitz oder z.B. die Schweren Kreuzer hat, kann ich mir nicht erklären, was diese "Gebilde" (schauen auch nicht wie die typischen KM Torpedos aus..) sonst darstellen sollen.. wisst ihr, was ich meine? Um Aufklärung wär' ich sehr froh :)

Liebe Grüße,

Phil
auf der Helling:

- Schlachtschiff Bismarck

(1/200) GPM

in Dienst gestellt:

- Schwere Kreuzer Prinz Eugen & Admiral Hipper
- Schlachtschiffe Tirpitz & Bismarck
- Panzerschiff Admiral Graf Spee
- U-Boote Typ VII-B, VII-C & VII-C/42

(Revell, Trumpeter, alle 1/350)

Piet

Konstrukteur - Kommerziell

  • »Piet« ist männlich

Beiträge: 357

Registrierungsdatum: 22. August 2004

Beruf: Konstukteur

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Juli 2010, 22:23

Hallo Phil!

Die Bismarck hatte garantiert keine Torpedos an Bord.

Vielleicht meist Du diese Teile: (Siehe Bild-Anhang)
Das sind sogenannte "Otter", die zur Minenabwehr vorgesehen waren. Sie waren auf allen großen Einheiten der KM an Bord. Ob sie jemals benutzt wurden oder ob es dann auch etwas gebracht hat - ich weiß es nicht.

Bis dann

Piet
»Piet« hat folgende Datei angehängt:
  • Bismarck-Otter.pdf (19,82 kB - 416 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. November 2017, 04:18)

Therion

Schüler

  • »Therion« ist männlich
  • »Therion« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. August 2010, 14:41

Hallo Piet,

danke für die schnelle Aufklärung - genau die hab' ich gemeint :)
Gleich mal schauen, was wikipedia darüber ausspuckt.

Liebe Grüße,

Phil
auf der Helling:

- Schlachtschiff Bismarck

(1/200) GPM

in Dienst gestellt:

- Schwere Kreuzer Prinz Eugen & Admiral Hipper
- Schlachtschiffe Tirpitz & Bismarck
- Panzerschiff Admiral Graf Spee
- U-Boote Typ VII-B, VII-C & VII-C/42

(Revell, Trumpeter, alle 1/350)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. August 2010, 15:12

Hallo,
die Minenotter gab es aber auch bei den kleineren Einheiten der KM.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Social Bookmarks