Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 19. April 2011, 20:08

Ship docking module( SDM) Salvador Dali, Papershipwright, 1:250

Eine kurze Vorstellung eines weiteren Kleinodes aus der Feder von David Hathaway:
Der Schlepper Salvador Dali aus dem Jahre 2005.

Ich lasse mal Bilder sprechen, weitere Infos bei Bedarf.
Wie üblich bei David ein sehr guter Tintenstrahldruck, 2 Bögen mit Bauteilen ( teilweise schön klein).

Gruß
Robi
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • psw 001.jpg
  • psw 002.jpg
  • psw 003.jpg
  • psw 004.jpg
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. April 2011, 14:15

RE: Ship docking module( SDM) Salvador Dali, Papershipwright, 1:250

Hallo,
das ist ja ein sehr ungewöhnliches Schiff. Sicherlich haben sich die Werft und der Eigner bestimmt etwas gedacht bei diesem Rumpf. Vielleicht weiß jemand mehr darüber.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. April 2011, 14:48

Hallo Ulrich,

das ist sehr wahrscheinlich ein Schlepper mit Voith-Schneider-Antrieb (oder vielleicht mit Propellern an Pods), also mit max. Kraft über 360°.

Wohl deswegen ist er auch über die Querachse symmetrisch und vergleichsweise breit.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

4

Mittwoch, 20. April 2011, 15:06

Hallo Ulrich,
vieleicht hilft dir dieser Artikel?

http://www.maritimejournal.com/features1…ropean_art_form

In den Weiten des Internets hatte ich kürzlich auch ein Bild des Schleppers im Dock gefunden, das zeigt wie flach dieser Teller ist. Außerdem zeigt es auch gut die Antriebe.

http://www.rcgroups.com/forums/attachmen…hmentid=2666375

Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. April 2011, 15:20

Robi,

da lag ich ja gar nicht so falsch... =)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Dirk Göttsch« ist männlich

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. April 2011, 15:29

Hallo Zusammen,

die Salvador Dali (2005) und die Schwestern dazu sind bei der Werftgruppe Astilleros Zamakona in Spanien gebaut worden, haben zwei Schottelpropeller, einen vorne auf der Steuerborseite, der andere Backbordseite achtern. Dieser Typ wird im Netz auch Asymmetric Tug genannt. Momentan sind mir folgende Schwesterschiffe bekannt: Eliseo Vasquez (2008), Clara G (2008), Willy T (2009), Ramon Casas (2005).

Hier ist der Link zur Werftgruppe:

http://www.astilleroszamakona.com/descargas.html

Viele Grüße aus Laboe

Dirk
Viele Grüße aus Laboe

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dirk Göttsch« (20. April 2011, 15:30)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. April 2011, 15:44

Klasse,

hier lernt man was! :]
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks