Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich
  • »Liekedeeler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. November 2008, 12:25

Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Liebe Schiffsliebhaber,

im September 2008 haben wir in Ligurien Urlaub gemacht und haben verschiedene Mittelmeerhäfen besichtigt. Nachdem Mainpirat also die rechte Seite des Stiefelrandes besuchte und uns schöne Bilder vom größeren Schulschiff Amerigo Vespucci gezeigt hat, haben wir die linke Seite unsicher gemacht. Von Genua (ital. das Knie) bis Imperia, das aus den gegensätzlichen Orten Porto Maurizio und Oneglia 1923 per Dekret zusammengefügt wurde.
Hier gab es 2008 im Hafen von Porto Maurizio wohl ein Oldtimer-Segeltreffen, bei dem das zweite, etwas kleinere Schulschiff der italienischen Marine zugegen war, die Palinuro.
Der Palinurus war der Steuermann der Äneas aus der römischen Mytologie, der Name wurde nur dem italienischen Sprachgebrauch angepasst.
Das Schiff wurde 1933 in Nantes als Barkentine getakelt gebaut, um als sogenannter „Island-Schoner“ zum Kabeljaufang eingesetzt zu werden. Da der Reeder sich damals finanziell übernommen hatte, wurde das Schiff nach Saint Malo verkauft und als Schoner umgebaut. In der Folgezeit von 1935 bis 1950 fuhr das Schiff dann als erfolgreicher Fischfänger, den es bis in den Indischen Ozean trieb.
1951 wurde das Schiff der französischen Marine als Schulschiff angeboten, jedoch die italienische Marine war schneller. Nach einer gründlichen Überholung und der Umbenennung auf Palinuro wurde sie wieder als Barkentine am 1.Juli 1955 in Dienst gestellt und für die Ausbildung von Marine-Unteroffizieren genutzt.
Frühere Schiffsnamen: Commandant Luis Richard 1934, Jean Marc Aline 1948.
Baujahr:1934
Länge über alles: 68,9 m
Breite: 10,1 m
Tiefgang: 4,8 m
Einsatzverdrängung: 1341 t

Liebe Grüße - Liekedeeler

Bild 1 + Bild 4 sind aus unserer Ferienwohnung fotografiert, der Rest im Hafen von Porto Maurizio
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Andora070_kartonbau.jpg
  • Imperia083_kartonbau.jpg
  • Imperia090_kartonbau.jpg
  • Andora075_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Liekedeeler« (11. November 2008, 12:30)


Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich
  • »Liekedeeler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. November 2008, 12:28

RE: Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Weitere Bilder:
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imperia092_kartonbau.jpg
  • Imperia093_kartonbau.jpg
  • Imperia094_kartonbau.jpg
  • Imperia095_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich
  • »Liekedeeler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. November 2008, 12:39

RE: Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Weitere Bilder:
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imperia096_kartonbau.jpg
  • Imperia097_kartonbau.jpg
  • Imperia099_kartonbau.jpg
  • Imperia101_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Liekedeeler« (11. November 2008, 12:43)


Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich
  • »Liekedeeler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. November 2008, 12:48

RE: Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Weitere Bilder:

Übrigens René , es geht schon wieder los. 2 oder 3 Beiträge gehen in Folge, dann muss ich wieder die Kiste ausstellen und die Verbindung kappen!
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imperia102_kartonbau.jpg
  • Imperia103_kartonbau.jpg
  • Imperia104_kartonbau.jpg
  • Imperia105_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich
  • »Liekedeeler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. November 2008, 12:51

RE: Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Weitere Bilder:

Interessant auf die britische Privatjacht hinter der Palinuro.
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imperia106_kartonbau.jpg
  • Imperia107_kartonbau.jpg
  • Imperia109_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. November 2008, 09:30

RE: Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Hallo Liekedeeler,
schöne Bilder sind das aus dem Urlaub und dann ganz besonders dann, wenn noch etwas für den Modellbauer herauskommt, wie hier Originalbilder eines Seglers.

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich
  • »Liekedeeler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. November 2008, 12:23

RE: Segelschulschiff der italienischen Marine Palinuro

Hallo Modellschiff,

vielen Dank für Dein Lob, es war wirklich für Modellbauer und Freunde schöner Segeljachten ein Erlebnis. Hier noch ein paar Bilder von den Jachten im Nachgang.

Das Schiffsmodell ist aus Holz und schwimmt in einem Nudelmeer. Die Regatten der Oldtimer waren Bestandteil einer Handelsmesse, die direkt am Hafen in Zelten untergebracht war.
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Imperia117_kartonbau.jpg
  • Imperia072_kartonbau.jpg
  • Imperia125_kartonbau.jpg
  • Imperia126_kartonbau.jpg
  • Imperia127_kartonbau.jpg
  • Imperia134_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Social Bookmarks