Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 7. Mai 2011, 18:52

Seezeichendampfer BUSSARD HMV 1:250

Moin zusammen,
ja, ich weiß, auf dem Bogen steht "Museums-Tonnenleger BUSSARD", aber die seinerzeitige korrekte Bezeichnung...ja, ist ja gut, ich hör' ja schon auf :D
Heute lag der Bogen in der Post und ich muss sagen, die Überarbeitung hat dem Modell wirklich gut getan! Schon das Format! Einfach handlicher und ansprechender. Und die Graphik hat auch erheblich gewonnen.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1127.jpg
  • IMG_1128.jpg
  • IMG_1129.jpg
  • IMG_1130.jpg
  • IMG_1133.jpg
  • IMG_1134.jpg

2

Samstag, 7. Mai 2011, 18:56

Nicht nur die Bauanleitung "hat gewonnen", wie meine liebe Frau sagen würde, es gibt auch ein paar nette Ergänzungen. Das Deck erinnert in wunderbarer Weise an das der NÜRNBERG, ist also etwas mehr "arbeitsschiffmäßig" und der Namenswimpel ist auch dazu gekommen. Die Postflagge, die Piet auch auf dem Bogen untergebracht hat, kann man übrigens auch wunderbar auf der HANSEATIC verwenden, dort wurde sie im Transatlantikdienst in den jeweiligen Häfen auch gesetzt.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1131.jpg
  • IMG_1132.jpg

3

Samstag, 7. Mai 2011, 19:05

Auch der Lasercutsatz ist wieder eine tolle Sache. Dabei möchte ich auf eine Sache hinweisen, die erst nachträglich mit in den Satz aufgenommen wurde. Auf dem Schanzkleid vom Achterdeck verläuft ein Handlauf, der bei dem Teil auf dem Bogen aufgedruckt ist. Wenn man das Lasercut-Teil verwenden möchte (Bild 1136), muss man das gedruckte Teil vorher abschneiden. Mal sehen, vielleicht mache ich ja irgendwann mal einen Baubericht und zeige das dann "am Objekt". Falls nicht jemand schneller ist. Wovon ich ausgehe.
Mein Filius meinte übrigens, ich könnte ja auch den Salon mit einer Inneneinrichtung versehen, schließlich wüsste ich ja, wie es dort aussieht... Scherzkeks... :D
Na mal sehen. vorher muss ohnehin erst die NÜRNBERG fertig werden. Doch, es scheint mit den Bordwänden diesmal zu klappen. Wenn ich "über den Berg bin" werde ich berichten.
Zur BUSSARD kann man Piet und dem HMV nur gratulieren, das ist eine gelungene Sache!
Ein schönes Restwochenende wünscht
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1135.jpg
  • IMG_1136.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Mai 2011, 10:29

Moin Fiete,
ich habe den Bogen auch und auch mir fiel das "gealterte" Deck sofort auf. Mal schauen, vielleicht entsteht bei mir auch dieser Vogel neu. Aber momentan arbeite ich an ainem anderen Vodel, der früher in Flensburg beheimatet wat und auf dem ich als Kind häufiger gefahren bin. Leider liegt er heute eingesandet in Damp. Trotzdem Dank an den HMV, dass die (der) Albatros zumindest im Modellhafen wieder in Flensburg festmachen kann!
Gruß
Jochen

5

Montag, 9. Mai 2011, 07:25

Moin Jochen,
das mit dem "vielleicht" glaubst Du doch selbst nicht! :D Die Grundzüge der seinerzeitigen Konstruktion sind zwar noch vorhanden, die "HMV-BUSSARD" ist aber trotzdem ein völlig neues Modell. Falls man die Chance hat, beide Modelle nebeneinander zu stellen, dann wird der Unterschied sicherlich sehr deutlich zu sehen sein und dabei die Entwicklung im Kartonmodellbau deutlich werden lassen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Du Dir die Chance entgehen lassen willst... ;)
Was man seinerzeit mit dem ALBATROS gemacht hat ist wirklich eine Schande und wie er heute aussieht eine weitere. Ein Glück, dass das ALEX, BUSSARD & Co. erspart geblieben ist. Und damit wären wir - oh Wunder - wieder mal beim 09.07. :D
Viel Erfolg mit Deinen Vögeln
Fiete

Social Bookmarks