Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »claus_p_j« ist männlich
  • »claus_p_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 12:40

Sea Helper 1:250, a MICHIMODEL

So, jetzt versuche ich mal was ganz kleines.

Das eine Bild zeigt, wie es aussehen soll. Allerdings fehlt mir noch der größte Teil des Deck-Aufbaus. Das kleinste Teil bisher war quadratisch mit weniger als 1mm Seitenlänge. Eine ganz schöne Herausforderung.
»claus_p_j« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_6584.jpg
  • IMG_6586.jpg
  • IMG_6591.jpg
  • SeaHelper_as_built.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »claus_p_j« (11. Dezember 2008, 12:41)


jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 13:40

ohhhh, schon wieder ein Modell für den "Schnupfen-Freiheits-Test". Toll!

:prost: Jörg

Jyrn

Fortgeschrittener

  • »Jyrn« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 15:14

RE: Sea Helper 1:250, a MICHIMODEL

Moin Claus,

das süße Ding hat mich seinerzeit auch sofort in seinen Bann gerissen. Das Ergebnis schlummert irgendwo in der Galerie, wo ich es irgendwann im Januar eingestellt haben muss. Ein schönes Modellchen und prima zu bauen, wenn ich mich recht entsinne.

Der Zufall wollte es, dass ich zur Überführung der "Celebrity Solstice" Ende September beruflich auf der Ems unterwegs war. Ich staunte nicht schlecht, als wir an der "Gerd Bliede" aus Papenburg vorbeirauschten. Hat doch einen gewissen Wiedererkennungswert. Am Sperrwerk ankerten wir dann hintereinander. Laut seinem Skipper wurde das Schiffchen auf einer kleinen Werft in den Niederlanden gebaut, die dieses Modell in Lizenz fertigen. Ist etwas länger als die "Sea Helper", ansonsten aber sehr vergleichbar.

Da ich von Deinem römischen Mehrzweckfrachter weiß, dass Du dem supern nicht völlig abgeneigt bist, dachte ich, die Bilder könnten hier und da Anregung sein.

Viel Erfolg mit dem Lüttjen, Jyrn.
»Jyrn« hat folgende Bilder angehängt:
  • Emsstau Celebrity Solstice 28-09-2008 008_kartonbau.jpg
  • Emsstau Celebrity Solstice 28-09-2008 009_kartonbau.jpg
  • Emsstau Celebrity Solstice 28-09-2008 010_kartonbau.jpg
  • Emsstau Celebrity Solstice 28-09-2008 012_kartonbau.jpg
  • Emsstau Celebrity Solstice 28-09-2008 015_kartonbau.jpg
  • Emsstau Celebrity Solstice 28-09-2008 017_kartonbau.jpg

  • »claus_p_j« ist männlich
  • »claus_p_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 15:35

Hi Jyrn!

Danke für die Bilder!

Da kommen mir doch gleich ein paar Ideen. Mal sehen, ob ich die auch umsetzen kann.

Danke und Grüße,
Claus

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Dezember 2008, 10:17

Hallo Claus,
Du legst ja ein Irrsinnstempo an den Tag! 8o

Zitat

Das kleinste Teil bisher war quadratisch mit weniger als 1mm Seitenlänge.

Na. dann freu' Dich mal auf Teil 18d, das ist ein Würfel mit 0,4mm Kantenlänge! :D
Aber solange solche Teile eine konvexForm haben, ist das halb so wild, da kann man recht einfachMaterial wegsticheln bis es paßt.

Auf Trawler Photos UK gibt's auch noch ein paar Bilder vom Original, aber die bieten, was Tauverhau und Fendergedöns angeht, auch nicht viel Neues.

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

  • »claus_p_j« ist männlich
  • »claus_p_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Dezember 2008, 10:46

So, weiter geht's. Ich habe die Kanten und den Stoßschutzrahmen mit Acryl-Farbe lackiert. Worauf ich verzichtet habe, war das innere der Rettungsringe auszuschneiden. Ich hab das mal an einem Probestück versucht und bin gescheitert. Ich glaube, ich brauche noch ein paar Locheisen und ein kleineres Messer.
Mit den aufbauten bin ich halbwegs zufrieden, nur mit dem "Gitter" bugwärts der Winde absolut nicht. Ich möchte versuchen eines aus Faden mit Hilfe von Sekundenkleber zu bauen. Mal sehen ob mir das gelingt. Dann entferne ich's noch mal.
»claus_p_j« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_6593.jpg
  • IMG_6594.jpg
  • IMG_6595.jpg

  • »claus_p_j« ist männlich
  • »claus_p_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Dezember 2008, 10:56

Michi, danke für die Bilder.

Ich frage mich, ob es noch irgend wie zu schaffen wäre, die Löcher in die Bordwand zu bekommen. Mit einem Bohrer werde ich wohl das Papier zu sehr zerreißen. Schön wäre es auch, das Gitter in der Bordwand auf halber Länge des Bootes auszuschneiden und irgendwie die Stäbe darzustellen. Ev. auch aus Fäden. Ich sollte mal das Nähkästchen meiner Frau plündern.

Das Tolle an selbst ausgedruckten Modellen ist, dass man im Notfall ein Teil nachdrucken kann. Oder das ganze. Also sollte ich vielleicht einfach experimentieren. Wenn's schiefgeht kann ich das kleine Ding ja immer noch ehrenvoll auf See bestatten.

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Dezember 2008, 10:59

Grundsätzlich spricht ja nix dagegen, das Boot erstmal "out of the box" zu bauen und den Bogen so kennenzulernen, und dann noch mal mit allen Schikanen (hat mein Testbauer ja auch gemacht). So groß ist der Aufwand ja gott sei Dank auch nicht.

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

  • »claus_p_j« ist männlich
  • »claus_p_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Dezember 2008, 12:16

Ja, genau so wie bei Michiael Bauer habe ich mir das vorgestellt.:super:

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Dezember 2008, 13:09

Na, dann wünsche ich Dir genauso viel Spaß und Freude, wie ich sie hatte, als ich das kleine Dingelchen baute.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »claus_p_j« ist männlich
  • »claus_p_j« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

11

Samstag, 13. Dezember 2008, 17:55

So lasse ich es mal. Ich habe das Gitter hinter der Winde noch mal abgenommen und eines aus Faden und Superkleber. Aber die Öffnungen im Schanzkleid habe ich nicht mehr ausgeschnitten. Ich glaube, das hätte ich vor der Montage der Schutzleiste machen sollen.

Das Bauen solcher Minni-Modelle ist echt der Hammer. Uuuuuur lustig.
»claus_p_j« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_6596.jpg
  • IMG_6597.jpg
  • IMG_6598.jpg
  • IMG_6599.jpg

Social Bookmarks