Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. März 2007, 22:25

Sd.Kfz 161 Pzkpfw. IV Ausf. H / GPM / 1:25

Hallo allerseits,
hiermit beginne ich meinen Baubericht über den Panzer IV Ausf. H von GPM.
Begleitende Literatur:
Begleitwagen Panzerkampfwagen IV, von Spielberger / Doyle / Lentz aus dem Motorbuchverlag.
Werkzeuge:
Das übliche ( Cutter, Schere, Pinsel, Wicoll etc.), zum Kantenfärben nehme ich Aquarell Stifte von Faber Castell "Albrecht Dürer".

Angefangen habe ich mit einem der Triebräder, um ein wenig mit dem Modell warm zu werden. Und zu entscheiden, ob ich das Modell noch verfeinern möchte oder ob ich vom Blatt baue.
Naja, wie man sieht, habe ich mich entschlossen die Nieten plastisch zu gestalten (schuld daran sind auch die tollen Modelle, die ich hier schon gesehen habe!)- aber weiter im Text.
Als nächstes habe ich die Wanne begonnen. Während die Teile der Wanne trockneten, hat mich der Turm so angelacht, dass ich den parallel in Angriff nehmen musste. Im Moment bin ich also dabei den Turm und die Wanne samt Außen- und Innenleben zu bauen. Also eigentlich den ganzen Panzer... :)
Die Luken möchte ich übrigens alle beweglich gestalten. Am Turm und am Gepäckkasten hat das auch schon geklappt. Da ich nicht verstanden habe, wie GPM sich das mit den Scharnieren gedacht hat, habe ich mir meine eigenen gebaut.
Das Getriebe ist auch schon zum Teil fertig.
Aktuell bin ich dabei, die Kurbelhebel zu bauen. An denen werden die 8 Laufrollenpaare befestigt.
Das klingt alles ein bisschen chaotisch, ist es aber nicht wirklich. So kann ich immer das bauen, wozu ich gerade Lust habe. Man muss nur ein bisschen mehr darauf achten, was man schon an fertigen Komponenten miteinander verkleben kann und was nicht.

Kommen wir zur Kette.
Hier bin ich mir noch nicht sicher, ob ich die Einzelglieder aus dem Bausatz nehme (habe schon ein paar Versuche gemacht) oder zu Draf Model greife (siehe Bernies Brummbär). Die Optik der gelaserten Glieder ist einfach der Kracher.
Bisherige Bauzeit ca. 6 Wochen. Ich habe allerdings nicht sehr viel Zeit, somit dauert das alles ein wenig länger. Ich möchte aber auch, dass der Panzer am Ende gut aussieht. Der Bau wird sich daher sicherlich ein wenig in die Länge ziehen.
Ich bin übrigens für Anregungen und Kritik jederzeit offen... (natürlich auch für Fragen)
gruß
Olli

P.S
Bin bisher über folgende Ungenauigkeiten gestolpert:
1. Die Innenverkleidung der Turmrückwand passt nicht, habe ich am Computer geändert und neu ausgedruckt.
2. Teil Nr. 155 C (am Seitenvorgelege außen) passte auch nicht, auch geändert und ausgedruckt.
3. Der Sitz des Kommandanten im Turm fehlt Komplett ( werde den Sitz vom P III Von GPM nehmen).
»Olli« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tietelblatt.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. März 2007, 22:28

Bilder von der Wanne

Als erstes ein paar Bilder der Wanne in unterschiedlichen Baustadien.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanne 01.jpg
  • Wanne 02.jpg
  • Wanne 03.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. März 2007, 22:30

Bilder von der Wanne 2

Die letzten 2 Bilder stellen den aktuellen Status dar. Der Zusammenbau ging recht problemlos von der Hand und die Passgenauigkeit ist auch Ok.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanne 04.jpg
  • Wanne 05.jpg
  • Wanne 06.jpg
  • Wanne 07.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olli« (29. März 2007, 22:30)


Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2007, 22:33

Weitere Bilder

Hier nun ein paar Bilder vom Turm und diversen Kleinteilen ( 1 Triebrad, die Gepäckkiste, Getriebe und Kurbelhebel). Die Teile sind alle in unterschiedlichen Baustadien. Meistens fehlen noch ein paar Nieten und ich muss noch Kanten färben
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gepäckkasten 01.jpg
  • Gepäckkasten 02.jpg
  • Getriebe linke Seite.jpg
  • Getriebe rechte Seite.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. März 2007, 22:36

Weitere Bilder 2

Dies sind die Kurbelhebel und das Triebrad.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kurbelhebel 01.jpg
  • Kurbelhebel 02.jpg
  • Triebrad 01.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. März 2007, 22:39

Weitere Bilder 3

Hier nun Bilder vom Turm…
Das wäre dann für heute auch alles.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Turm 01.jpg
  • Turm 02.jpg
  • Turm 03.jpg
  • Turm 04.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

7

Freitag, 30. März 2007, 20:37

hallo olli !

tolles modell, die verfeinerung mit den nieten find ich "mutig" im hinblick auf die ohnehin sehr hohe bauteilanzahl. wünsch dir viel erfolg beim baubericht.

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. März 2007, 22:00

Hallo allerseits,

@ Jörg,
Nein die Nieten sind mit Injektionskanülen und Locheisen ausgestanzt. Geht ganz hervorragend, nur meine Frau nervt das eintönige Tock Tock Tock beim Stanzen (aber wir müssen ja alle Opfer bringen :D ).
Anbei schon mal die Anleitung für den ersten Scharniertyp (siehe Bilder).
Was die Anbringung des Kommandantensitzes betrifft, da arbeite ich noch dran. Ich habe inzwischen festgestellt das auch die Sitze für Richt- und Ladeschützen fehlen.
Also bei Tanxheaven gibt es Bilder auch vom Innenleben eines P IV. Hier der Link: http://tanxheaven.com/rob/panzer4/panzer4.htm.
Hier eine Frage:
Kann ich Bilder aus Begleitwagen Panzerkampfwagen IV, von Spielberger / Doyle / Lentz aus dem Motorbuchverlag hier mit einfügen?
Wenn ja, in diesem Buch gibt es einige aufschlussreiche Bilder.

Nun ein paar Erläuterungen zu den Bildern:
Diesen Typ Scharnier habe ich beim Gepäckkasten verwendet.
Bild: Scharnier 01
1. Ok, das Bild spricht für sich
2. Papier um den Draht herum kleben, und Trocknen lassen
3. Draht heraus ziehen
4. Papier auf gewünschte Größe schneiden
5. Draht auf einer Seite festkleben
6. Fertig.

Bilder: Scharnier 02 und 03. So sieht das dann am Modell aus.


@Gerald, naja manchmal kann ich halt den Hals nicht vollkriegen. Das führt dann dazu das ich auch noch zusätzliche Teile (Nieten z.B.) einem Modell hinzufüge…
O-Ton meiner Frau als sie die Nieten gesehen hat: Du klebst die wirklich alle einzeln auf? Du musst ja echt bekloppt sein…
Naja was soll ich sagen, so ganz hat sie ja nicht unrecht… ;)

Gruß
Olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Scharnier 01.jpg
  • Scharnier 02.jpg
  • Scharnier 03.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. April 2007, 22:19

Hallo allerseits,
Hier nur ein kurzes update. Bin immer noch bei den Kurbelhebeln. Alle Teile ausgeschnitten, muß sie nur noch zusammenkleben... :)
gruß olli
»Olli« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kurbelhebel 03.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. April 2007, 22:26

Hallo,
So die Hälfte der Kurbelhebel habe ich fertig. Konnte nicht wiederstehen und habe mal getestet wie die Kurbelhebel und noch anderer Kleinkram an der Wanne aussehen (siehe Bilder).
Mal was anderes, wie sind die Erfahrungen von euch bei einer Bestellung bei Drafmodell? Habt ihr über den Warenkorb bestellt?, sind irgendwelche Probleme aufgetaucht?.
Würde mich über Informationen freuen.
Ich werde wahrscheinlich die Kette für diesen Panzer von Drafmodell zum Einsatz bringen.
Die Papiervariante führte bisher, trotz Modifikationen, zu keinen zufriedenstellenden Ergebnissen. Außerdem passen Kette und die Ausführung des Panzers nicht zueinander. Als dieser Panzertyp gebaut wurde, sind Ketten verbaut worden die etwas anders aussahen. Die Kette von Drafmodell würde passen. Das macht sie neben der Arbeitsersparnis, doch sehr Sympathisch.

Gruß
Olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kurbelhebel 04.jpg
  • Kurbelhebel 05.jpg

PITERPANZER

Fortgeschrittener

  • »PITERPANZER« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. April 2007, 11:50

Hi Olli!
Great built,big progress,but You have done mistake.Please be carefully!

You glue elements (all,complete)from right side to left side.
Nuer Plastik und Karton Panzer Modelle in 1-25 Massstab

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PITERPANZER« (20. April 2007, 11:52)


Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. April 2007, 21:44

Hallo allerseits
@ Piterpanzer,
Hi, thanks for your kind words and for your advice. The mistake is not so big as it looks, because the elements just rest on the tank. They are not glued. The biggest problem is, that the mistake is allready in the construction manual. There is no advice that these elements are different on the right and left side. So i glued all 8 elements in the same way. Now, when i understand you right i must cut the arms from the centercircle and change right to left and the left to the right. See photo
So in the end all springs point in the same direction, with the thicker end of spring to the front of the vehicle. Am i right ? please tell me if i understand you right. Otherwise i make maybe another mistake.

Greetings olli

@uwe
Hallo Uwe, vielen Dank für deine netten Worte. So etwas von jemandem wie dir zu hören bedeutet mir schon eine Menge. Denn wenn ich da an deinen Renault Ft 17 denke…
Aber genau solche Modelle wie von dir zeigen, was man alles aus Papier schaffen kann.
Mal was anderes, du erwähnst Probleme mit der Laserkette. Was mir spontan eingefallen ist, hast du die Kettenglieder an den Enden gerundet? Wenn du nicht so genau weißt was ich meine dann sie mal dieses Bild (es ist aus Bernies Baubericht von seinem Brummbär).
Denn wenn die Enden eckig sind werden sie sich wohl ab einem bestimmten Winkel sperren und auseinanderquetschen. Und dann dürfte es knacken…

Gruß
Olli
P.S. hoffe du hast bald mal wieder Zeit an deinem Panzer IV zu bauen, es würde mich sehr freuen mit dir dann Erfahrungen auszutauschen.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Problem.jpg
  • Bernies Brummbär.jpg
  • Motor 001.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

13

Freitag, 20. April 2007, 23:23

Hallo Uwe,
nein leider habe ich die Kette noch nicht, daß Bild habe ich zur verdeutlichung aus Bernies Baubericht kopiert. Hoffe das war Ok :rotwerd:

gruss
olli

PITERPANZER

Fortgeschrittener

  • »PITERPANZER« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. September 2005

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. April 2007, 11:08

I need lot of time to find good piture.Please read this relation and look at beautiful pics.
http://cs.finescale.com/forums/673396/ShowPost.aspx
Nuer Plastik und Karton Panzer Modelle in 1-25 Massstab

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. April 2007, 12:22

@piterpanzer,
thank you, those pictures show me everything i must know...

greetings
olli

Hallo an alle die den gleichen Panzer bauen/haben.
In der Beschreibung ist ein Fehler, die Baugruppe mit den 153er Teilen muss 4mal für rechts und 4mal für links gebaut werden. Der Unterschied liegt bei den Teilen 153b und c. Teil 153 b muss 4mal links und 4mal rechts an dem runden Mittelteil verklebt werden, 153c ebenso.

gruß
olli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olli« (21. April 2007, 12:29)


Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. April 2007, 22:01

Hallo allerseits
So, der Maybach für meinen Panzer ist auf einem guten Weg, so langsam finden die Anbauteile ihren Weg an den Motorblock.
Das wars dann auch schon wieder.
Naja langsam nähert sich das Eichhörnchen…

gruss
Olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Motor 002.jpg
  • Motor 003.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Olli« (26. April 2007, 22:02)


Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Mai 2007, 21:59

Hallo,
So nun mal wieder ein paar Aktualisierungen.
Der Maybach ist fertig und wartet darauf eingebaut zu werden. Vom Bau des Motors kann ich nur positives sagen, die Passgenauigkeit war sehr gut und der Gesamteindruck ist auch ordentlich. Ich habe nur ein paar Muttern hinzugefügt und an den Krümmern ein wenig geschnitzelt.
Habe jetzt auch mit dem Innenausbau begonnen. Als nächstes werde ich auch mit dem Aufbau der Panzerwanne anfangen, dann werde ich auch herausbekommen wie genau das Teil S8 montiert werden muss. Dann kann ich auch die „Tapete“ auf S7 und S8 ankleben. Die Trennwand zwischen Kampfraum und Motorraum ist auch im Rohbau fertig.
Tja das wars dann auch schon wieder.

wünsche allen frohes Schnitzeln und kleistern

olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Motor 004.jpg
  • Motor 005.jpg
  • Motor 006.jpg
  • Motor 007.jpg
  • Trennwand 001.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

18

Montag, 7. Mai 2007, 22:01

nun noch die restlichen Bilder...
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanne 08.jpg
  • Antrieb 001.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. Mai 2007, 23:10

Hallo allerseits,
es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update. Nachdem nun der Motor fertig ist habe ich mich wieder der Wanne und der Einrichtung gewidmet.
Man soll ja das Kastenoberteil abnehmbar bauen können, ich weiss aber noch nicht ob mir das gefällt. Ich versuche mir die Entscheidung so lange wie möglich offen zuhalten. Selbst wenn ich das Kastenoberteil festklebe sind meiner Meinung nach die meisten Details des Kampfraumes noch gut genug zu sehen. Schliesslich kann man ja alle Luken öffnen und den Turm abnehmen, Panzer sind ja ausserdem auch keine Cabrios...

gruss
olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Getriebe linke Seite 02.jpg
  • Getriebe rechte Seite  02.jpg
  • kastenoberteil 01.jpg
  • kastenoberteil 02.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 16. Mai 2007, 23:13

noch die letzten Bilder...

wunsche allen einen schönen Restabend

Olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanne 09.jpg
  • Wanne 010.jpg

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 212

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 17. Mai 2007, 07:58

Hallo Olli,

Spitzenarbeit, wirklich sehr schön! Die Nieten bringen sehr viel für die Optik.

Deine Arbeit motiviert mich, mal wieder an meinem Stuart weiterzumachen...

Gruss
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (17. Mai 2007, 07:58)


Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. Mai 2007, 21:37

Hallo Hemingway,
freut mich das dir mein Panzer gefällt, dein Stuart ist ja auch ein echtes Sahnestück. Das mit den Nieten sehe ich genauso wie du, sonst würde ich mir ja auch nicht die ganze Mühe machen.
Du hast es bei deinem Panzer etwas leichter, du Lackierst ihn ja komplett neu. Ich nicht, das bedeutet ich muss die Kanten von den Nieten färben nachdem sie aufgeklebt sind. Das hält doch ein wenig auf.
Die Nieten stanze ich mir aus den Bereichen aus die ich gescannt und dann ausgedruckt habe. Dann sieht die Niete wenigstens von oben schon passend aus.

gruss
olli

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

23

Freitag, 18. Mai 2007, 22:43

Mg 34

Hallo allerseits,
habe mich mit dem MG 34 befasst. Eigentlich sollte es nur ein Probebau werden um zu sehen wie alles klappt, aber das Ergebnis ist ganz Ok.
Denke ich werde es so nehmen wie ich es habe. Ich habe kleinere Zusatzteile montiert.
Siehe Bilder.
Auf dem letzten Bild ist der hinzugefügte, noch unbemalte, Spannschieber zu erkennen.
Mit dem ventilierten Laufmantel und dem Spannschieber sieht das Mg schon ganz gut aus. Wenn das Mg fertig ist zeige ich das nächste Bild.
Ach ja bevor ich es vergesse, ich nehme ja nun Aquarellstifte zum färben. Die färben aber auch und verschmieren wenn man eigentlich fertig ist. Ich habe nun hier im Forum schon häufiger das Thema Klarlack gehört, mich aber noch nie damit beschäftigt. Bei der Mühe und Zeit die ich in diesen Panzer investiere lohnt es sich aber mal über das Thema nachzudenken (Stichwort UV Schutz z.b.).
Würde mich über Tips und Erfahrungswerte freuen
gruss
olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mg 01.jpg
  • Mg 02.jpg
  • Mg 03.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 3. Juni 2007, 21:53

Neues vom Panzer

Hallo allerseits,
da ich in letzter Zeit nicht viel zum Basteln gekommen bin (die Motivation humpelt momentan auch ein bisschen... :rotwerd: ) habe ich nicht viel neues geschafft.
Das MG 34 ist fertig, ein Benzinkanister auch und im Moment arbeite ich an der Hauptbewaffnung.
Na ja seht selbst...

gruss
olli
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mg 04.jpg
  • Geschütz 01.jpg
  • Geschütz 02.jpg

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

25

Montag, 4. Juni 2007, 15:45

Hallo Olli!

Das mit den Motivationseinbrüchen kann ich sehr gut verstehen ;)

Sieht aber bis jetzt wunderbar aus - bin schon gespannt, wie es weiter geht. Habe dieses Modell auch in meiner Pipeline und hoffe auf weitere Erfahrungsberichte von Dir.

Servus

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

26

Montag, 4. Juni 2007, 22:35

Hallo Josef,
freut mich das dir mein Werk bisher gefällt, das Lob kann ich auch zurückgeben!
Dein Panzer ist in meinen Augen ein Modell, welches wahrhaftig Masstäbe setzt, und jedesmal wenn ich mir Deinen Baubericht anschaue bin ich total begeistert von dem was du so ablieferst. Derartige Modelle stellen einen grossen Ansporn für mich dar, denn sie zeigen was alles geht...

gruss
olli
P.S. es hat mich sehr gefreut zu Lesen dass es deiner Frau besser geht, ich drück euch weiterhin beide Daumen!!!!

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

27

Samstag, 16. Juni 2007, 22:44

Die Arbeiten gehen weiter...

Hallo allerseits,
keine bange ich habe die Flinte noch nicht ins Korn geworfen. Momentan habe ich nur viel anderes zu tun, und um die Motivation war es auch schon besser bestellt... :rotwerd:
Aber aufgeben werde ich nicht (Hoffentlich... :) ).
So nun zurück zum Modell. Momentan arbeite ich immer noch an der 7,5 cm, bin auch bis ein paar kleinigkeiten fertig.
Die Teile 137 und 120 habe ich gekürzt da sie sich sonst überschneiden. Bei den Teilen handelt es sich die Achse der Höhen oder Seitenrichtmaschine (120) und um ein Teil der Zieloptik (137). So wie es jetzt ist macht es in meinen Augen mehr Sinn.
Ich werde übrigens meine Modifikationen ein wenig einschränken, naja zumindestens ein wenig, ich möchte ja auch mal fertig werden.
Ich versuche einen Kompromiss zwischen Optik und Baudauer zu verwirklichen...
Aber jetzt der Aktuelle Bauzustand der 7,5cm.
»Olli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Geschütz 03.jpg
  • Geschütz 04.jpg

Olli

Fortgeschrittener

  • »Olli« ist männlich
  • »Olli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 2. April 2006

  • Nachricht senden

28

Samstag, 7. Februar 2009, 12:10

Nach langer Zeit geht es mal wieder weiter ...

Hallo allerseits,
puuhh ist das Staubig hier… Ich bin schon lang nicht mehr hier gewesen!
Nachdem ich dieses Modell eine ganze Weile schon nicht mehr angefasst habe, mache ich nun mal wieder ein bisschen weiter.
Das letzte womit ich mich beschäftigt hatte waren die Gleisketten. Ich versuchte mich zu entscheiden in welcher Form ich die Ketten nun bauen wollte. Es gibt 3 Möglichkeiten:
Laserketten
Die Originale vom Bogen
Selber bauen
Ich habe mich nun nach langem hin und her für die letzte Variante entschieden. Als Vorbild habe ich eine Kette genommen die man frei bei Konradus runterladen kann. Die Kette habe ich dann an mein Modell angepasst. Die runtergeladenen waren zu klein, deshalb habe ich alles neugezeichnet und ausgedruckt. Ich habe mich an einer OriginalKette orientiert die 1944 verwand worden ist.
Hinzukommt das die Kette die auf dem Originalbogen ist, zeitlich nicht zu dem Panzermodell passt. Auf Details gehe ich später ein, jetzt noch ein Bild und dann muss ich erstmal Schluss machen.

Gruss
olli
»Olli« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kettenglieder.jpg

Social Bookmarks